Überweisungsformular bei Benutzung von Adressen/Vorlagen

  • Hallo,


    ich habe seit dem letzten Update ein Problem mit der Nutzung von Überweisungsvorlagen. Bei Auswahl einer als Vorlage gespeicherten Adresse springt der Cursor wieder in die Bezeichnung des Empfängers zurück. Bei nicht als Vorlage gekennzeichneten Empfängern befindet man sich im Feld Überweisungsbetrag. Dies war bislang auch bei Vorlagen der Fall. Dies führt dazu, dass ich schon mehrere Überweisungen getätigt habe, bei den der Betrag als Empfänger eingetragen wurde. Ist dieses neue Verhalten ein Bug oder ein Feature?

    Michael Kirnich

  • Dies führt dazu, dass ich schon mehrere Überweisungen getätigt habe, bei den der Betrag als Empfänger eingetragen wurde.

    Was, Du hast solche Überweisungen abgeschickt? Prüfst Du die denn nicht vor dem Absenden? Selbst bei einer nur flüchtigen Prüfung sollte das doch auffallen.

    Ist dieses neue Verhalten ein Bug oder ein Feature?

    Es ist meines Wissens nach so gewollt. Aber ich stimme Dir zu, daß das keinesfalls das Gelbe vom Ei ist. Ich bin auch dafür, daß da einheitlich auf den Beitrag gegangen wird, egal ob ein Empfänger normal oder eine Vorlage ausgewählt wird.


    Das ist den Entwicklern bekannt, daß viele Anwender das so wie wir sehen und erwarten. Du solltest aber trotzdem ein Ticket beim Support einreichen und Deine Ansicht da mitteilen.

  • würde mich mal jemand per snapshot aufklären wie das aussieht/ gehen soll?

    Adressfeld ist doch Adressfeld und kein Betragsfeld

    Wenn Du ein Vorlage im Auftragsformular auswählst, dann steht der Fokus auf den Empfänger und nicht Betragsfeld (wie man das kennt, wenn man einen Empfänger auswählt.




  • hm..

    habe eben einmal aus einer schon versendeten Buchung eine Vorlage generiert.

    Danach "neue Buchung" = Auftragsvorlagen -> dort eben diese Vorlage ausgewählt "verwenden" Empfängerfeld blau hinterlegt -> 3 x Tab und bin im Betragsfeld (neuen Betrag eintragen, Tab = Feld Verwendungszweck (diesen ändern) und dann senden.

    Also so wie Du in deinen Bilder zeigst. Ist da was falsch dran?


    Sorry für die Frage aber vllt. stelle ich mich auch nur doof an. Habe noch nie (und das ist schon lange) mit Vorlagen Überweisungen getätigt, bzw. welche erstellt.

    Entweder "neue Buchung" (Adresse auswählen oder neu eingeben) oder wenn eine Buchung ausgewählt ist "neu aus Buchung"

    Ist arbeiten mit Vorlagen einfacher?


    OT: Sollte neuer Thread erstellt werden?

  • Also so wie Du in deinen Bilder zeigst. Ist da was falsch dran?

    Daß es keinen Sinn macht, nach der Auswahl einer Vorlage im Empfängerfeld zu landen statt gleich im Betragsfeld (wie es der Fall ist, wenn Du statt einer Vorlage einen beliebigen Empfänger auswählst), denn man erstellt ja eine Vorlage für einen Empfänger. Und deshalb wird man im Normalfall nach Aufruf kaum den Empfänger ändern wollen.

  • Wenn ich Überweisungen eintrage, dann sind es durchaus 10-20 Stck. hintereinander. Idealerweise fällt es mir natürlich auf aber leider nicht immer. Ich halte das Zurückspringen auf den Empfänger bei Verwendung einer Vorlage als unsinnig und verwirrend.

  • Ich verwende weder Vorlagen noch "Neu aus Buchung" sondern fange mit der IBAN an. Dort bekomme ich schon die Einschränkung durch das Länderkürzel und die Prüfziffern auf mögliche Empfänger aus denen ich dann denjenigen wählen kann. Sollte der Empfänger noch nicht in der Adresstabelle vorhanden sein, dann pflege ich dort vorab ein.


    Falk

  • sondern fange mit der IBAN an.

    Beim ersten Mal gebe ich dir Recht. Nicht aber bei weiteren Vorgängen.

    Und woher hast du die IBAN wenn du z.B. einem Freund(in) eine Berag überweisen möchtest? Es liegt ja keine Rechnung o. ä. vor. In der Adresse/Vorlage ist dies sofern einmalig gespeichert eben vorhanden.


    Gruß