Fragen zum Jahresupdate 2019

  • Habe an Buhl geschrieben - warten wir's ab.


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    ich möchte eine schriftliche Bestätigung, daß ich mein Programm nach Beendigung des Vertrags noch starten und nutzen kann.

    Dies war beim Kauf Ihres Programms zugesagt worden. Bzw. stellte sich die Frage eigentlich nicht, da das Programm damals auch nicht

    ständig eine Internet-Verbindung zum Start verlangte, also immer lief.


    Mit freundlichen Grüßen

    W. Struwe

  • SAMM

    Zitat

    Exanimalis schrieb:



    Das Update hat mal wieder Spalten geändert - "Buchungsdatum" wurde durch "Wert Datum" ersetzt.

    Irrtum. Vielleicht ist die eine Spalte nicht dargestellt, aber nicht wertmässig gewechselt.

    Ich bin doch nicht blöd!!! Meine erste Spalte heißt seit 11 Jahren "Buchungsdatum" und nach dem Update auf einmal "Wert Datum"!!!

    Und meine Anzeige der Salden war 11 Jahre immer korrekt mit Endsaldo (man glaubt es kaum) am ENDE - und nach dem Update eben nicht mehr.

    Das ist ja wohl kein Irrtum sondern Inkompetenz oder Sorglosigkeit oder sonst was der Programmierer. Das verdammte Update hat mich nun schon den ganzen Nachmittag gekostet und ich bin immer noch dran! Und das nicht zum 1. Mal. Verdammt.

    • Offizieller Beitrag

    Bzw. stellte sich die Frage eigentlich nicht, da das Programm damals auch nicht

    ständig eine Internet-Verbindung zum Start verlangte, also immer lief.

    Halbwissen. Die Antwort kenne ich.

    Ich bin doch nicht blöd!!!

    :thumbsup: Aber allzu sehr weißt Du nicht Bescheid, Du glaubst mehr, als das es den Tatsachen entspricht.


    So auch mit deinem EK roh ist an den Haaren herbeigezogen.

  • SAMM

    Also langsam reicht's!


    1. Hast DU eben selbst geschrieben und bestätigt, daß das Programm 2008 noch ohne Internet-Verbindung lief. Und nun bezeichnest DU es als Halbwissen.

    Außerdem habe ich gerade meinen alten Laptop gestartet Stand 2015 nicht 2009 (ohne Internet-Verbindung. Es kommt zwar eine Meldung über die fehlende Internet-Verbindung, aber dann folgt ein Fenster mit der Frage "Kaufen" oder "Abbrechen" wählt man abbrechen dann startet MB. Das kann ich jeder Zeit beweisen und jetzt rede DU kier mal keinen Mist mehr.


    2. Dann sag' mir doch was ich in der Info-Box falsch verstehe!

    Und Sag mir warum in MB2015 noch steht "Einkaufspreis zur Rohgewinnermittlung" und früher (das finde ich auch noch wenn nötig) "EK-roh"!

    Dann sag' es doch - anstatt mich hier zu beleidigen und für Dumm zu verkaufen (Du bekommst bestimmt keine Abmahnung, gell)

    Wo ist die Spalte die für einen Einkaufspreis WO!!!


    Benutzen wir unterschiedliche Programme?

    Arbeitest Du überhaupt mit dem Programm? Oder hast Du es nur des Forums Willen?


    Und jetzt schreib gar nichts mehr - oder Antworte endlich auf die Fragen und zwar ohne hämisches Gegrinse!

    • Offizieller Beitrag

    Also langsam reicht's!

    Genau! Es reicht! Wende Dich bitte an den Support. Bleib sachbezogen und im Ton freundlich, dann läuft alles.

  • Also nochmal.

    Die Spalte "EK-Preis" kommt von Feld "Einkaufspreis" vom Reiter "Lager" und ist eben nicht der Einkaufspreis sondern EK-roh. Das heißt hier wurde etwas zu- oder ab-gezogen (Skonto, Porto, Verpackung etc. etc.). Und wenn Du es mir nicht glaubst dann lies doch bitte die Info-Box. (Das kleine "i" neben "Einkaufspreis")



    Entschuldigung

    Wenn dem so ist, hättest Du es am Anfang dazuschreiben sollen, damit der Lesende auch weiss worum es geht !

    Das Modul Lager habe ich nicht !


    Ich kann sowas im Standart nachwievor nicht finden ausser das Feld EK-Preis "Einklaufspreis" beim Artikel (nix mit Lieferant)


    Dass Du dich vorher schon Entschuldigst ist nett, aber wir können alle lesen und verstehen mittlerweile Deine unmögliche Art an die Dinge heranzugehen. Du brauchst dann nicht mehr hoffen, dass sich hier im Forum jemand findet; Besonders unverständlich ist mir das, da Du offensichtlich schon lange dabei bist



  • Vielen Dank... You made my day!

  • Vielen vielen Dank für den Hinweis mit den "verschobenen" Spalten "Buchungsdatum" und "Wert Datum". Hatte kurzzeitig schon leichte Schnapp-Atmung, als alle Kasseneinträge mit dem Datum angezeigt wurden, an dem ich die Einträge im Programm vorgenommen habe.

    Kurz die Spalten-Ansicht geändert und jetzt sieht wieder alles so aus, wie es soll.

    Das war mein erstes großes Update und ich bin echt dankbar für die Hilfe in diesem Forum. Ihr seid klasse!

  • Gerade ist mir aufgefallen, dass MB nun im Bankkonto wohl auch vorgemerkte Buchungen abholt. Zumindest habe ich gerade einen Zahlungseingang mit Wertstellungsdatum 10.04. im Bankkonto gefunden. Allerdings ist die interne Verarbeitung immer noch mangelhaft. Habe nun noch eine Überweisung getätigt und dann das Konto erneut aktualisiert und prompt kommt die bekannte Fehlermeldung "Die Umsätze zu diesem Konto in der Datenbank unterscheiden sich von denen die die Bank gemeldet hat." verbunden mit der Aufforderung, die Umsätze des letzten Tages zu löschen. ||

    So.... das war wohl eine Falscheinschätzung von mir. MB kann hier gar nichts besser, man hat nur - und das habe ich erst jetzt durch den Beitrag von Sondre (Fragen zum Jahresupdate 2019) richtig geschnallt - einfach beim Update die Spalten in den Bankkonten geändert und die Spalte Buchungsdatum gegen Wertstellungsdatum ausgetauscht.


    Wieso bitteschön wird denn hier in den Ansichtseinstellungen der User ungefragt rumgepfuscht?

  • Hab auch noch etwas gefunden:


    Beim Email-Versand der Rechnungen bricht der Vorgang nach so 20-30 Mails ab. Das Briefpapier ist dann verschwunden und MB muss neu gestartet werden. Gleiches gilt beim Ausdruck von mehr als 20-30 Lieferscheinen. Alles erst nach dem Update.


    Taucht dieser Fehler bei noch jemandem auf?


    LG Charlotte

    • Offizieller Beitrag

    Kann ich nicht bestätigen. Öffne die Filter (Zahnrad) und die sind leer. Das Buchungsdatum ist nicht als Filter sichtbar oder zurücksetzbar

  • Hallo Leute...


    also mir ist jetzt auch mal was aufgefallen :)


    In der Kundenliste, erscheint bei mir permanent die Spalte "Anmerkungen".

    Habe versucht die Spalte zu entfernen, das geht auch in dem Moment - jedoch nach einem Neustart von MB, ist diese Spalte wieder da.


    Hat evtl. jemand einen Rat für mich, wie ich diese Spalte dauerhaft entfernen kann?

  • Hallo,

    beginne mich gerade nach Krankheit in die "Neuerungen" nach dem Update einzuwurschteln: Kann mir jemand sagen, warum in den Eingangsrechnungen jetzt statt "Name" (d. Lieferanten) "Namenszusatz" steht? Wie kann ich das denn wohl ändern? :/

    Gruß Cranberry


    Keiner eine Idee?

    Es kann doch wohl nicht sein, dass ich jetzt in den Stammdaten aller Lieferanten in der Zeile "Namenszusatz" nochmals den Lieferantennamen schreiben muss, damit mir dieser in der Liste der Eingangsrechnungen angezeigt wird??? Ist da ein Fehler in der Kopfzeile? Oder bin ICH zu dumm?? :S


  • Ich habe das Problem zumindest teilweise lösen können.


    Beim anlegen der Kundendaten, besteht ja die Möglichkeit „Anmerkungen“ zu notieren.

    Je nach dem wie lang in diesem Feld der Text ist, schiebt sich in der Kundenliste die gesamt Darstellung der Spalten, extrem zusammen.

    Mir blieb also nur das löschen dieser Anmerkungen, so das zumindest die Ansicht der Kundenliste wieder normal dargestellt wird.


    Das entfernen der Spalte „Anmerkungen“ in der Kundenliste funktioniert nicht oder nur bis zum nächsten Programmstart.

  • und im Menü „Datei“ - „Archivierung“ - „Vorgänge archivieren“ bzw. „Stammdaten archivieren“ ??

    (so steht es auf Seite 389)

    Moin,

    nein, mit der Archivierung ist das "Ausblenden" von Vorgängen oder Stammdaten gemeint, deren Vorgänge abgeschlossen sind. Beim Rechnungsarchiv wird von jeder Rechnung automatisch eine PDF Datei erstellt. Und das möchte ich nicht, weil ich die Rechnungen eh imer als PDF drucke.