Rechnungsdruck (Differenzbesteuerung) seit dem Update auf 19.01.18.002 fehlerhaft

  • Hallo,

    seit dem Update ist mir folgendes aufgefallen:

    Erstelle ich eine Rechnung inkl. Differenzbesteuerung sehen die Rechnungspositionen alle noch korrekt aus:

    Pos. 1...Artikel ...

    Pos. 2...Minderung Differenzbesteuerung (ohne MwSt.)

    Pos. 3...Ergängzung Differenzbesteuerung (mit MwSt.)


    aber...

    will ich dann die Rechnung drucken bzw. erscheint nur noch die Position 1 auf der Rechnung, ohne der Hinweis Differenzbesteuerung


    Bei einer anderen Rechnung ebenfalls mit Differenzsbesteuerung und ca. 10 Artikeln zeigt er mir auf der Rechnung bei einem Artikel den Hinweis "Differenzbesteuerung - Sammlerstücke etc." auf der Rechnung, bei den anderen nicht.


    Da war aber vor dem Update definitiv korrekt.

  • Evtl. habe ich mich falsch ausgedrückt. So sahen die Rechnungen die letzten Jahre immer aus:



    Es geht mir um den Zusatz: Sammlerstücke und Antiquitäten/Sonderregelung. Der muss selbstverständlich unter jedem Artikel stehen, der auch so steuerlich behandelt wird.

  • Bei mir wird es angezeigt, wenn ich über die Positionsbearbeitung die Differenzbesteuerung eingebe (wie im Handbuch beschrieben)



    Vielleicht war das in früheren Versionen ja irgendwie anders geregelt; Euer Text ist auch anders:


    Habt Ihr das Modul Artikel+ ?


    Oder es ist wirklich ein Bug. Prüfe das mal mit dem Demomandanten.


    Oder die Formulare sind geändert - in meinem Beispiel ist es das Formular "Rechnung mit Lieferadresse"


    Am besten auch gleich ein Ticket eröffnen und sehen was der Support dazu schreibt.

  • Mein Text ist anders, weil ich einen anderen Artikel als du verkaufe, ich nehme bei der Auswahl den letzten Punkt (Sammlerstück oder Antiquität):



    Modul Artikel+ habe ich nicht, nur die Web-Shopanbindung. Ich nehme die Standard Vorlage bei den Rechnungen, gerade mal eine andere ausprobiert, keine Änderung. Bei mir wird seit dem Update bei einer Rechnung nur bei Position 1 die Zusatz von wegen Differenzbesteuerung angezeigt. Probiere doch bitte bei dir auch mal aus, ob es bei mehreren Artikel korrekt klappt.

  • Bug: (Nicht weiter weiss)


    in der Positionsbearbeitung sind die Positionen da; in der Druckmaske nicht mehr.

    Es machts bei den ersten zwei korrekt der dritte fehlt:


    füge ich eine vierte hinzu ist es bei der 4ten dabei:


    In der Eingabemaske sieht das normal aus:


    Wenn ich allerdings noch weiter rumprobiere und versuche die differenzbesteuerung des "falschen" Artikels zu verändern schlägt er die Summen in der Eingabemaske einfach dazu:


    In der Druckausgabe fehlt allerdings bei diesem Artikel Pos. 3 immer noch der Zusatz. (Bild 1 und 2)

  • Wenn der Beschreibungstext so lang ist, dass es einen Zeilenumbruch der Position auf der rechnung gibt, dann schreibt es den Zusatztext nicht rein. Habe es gerade mit ein und dem selben Artikel auf einer Rechnung probiert, einmal volle Textlänge mit Zeilenumbruch, Zusatztext kommt nicht, einmal Text händisch gekürzt damit kein Zeilenumbruch entsteht, Zusatztext erscheint

  • So gerade telefonisch ein Ticket aufgemacht, mit der Textlänge hat das bei mir nix zu tun, dass haben wir auch versucht. Und vor dem Update konnte ich eine Rechnung über 10 Seiten inkl. Text Differenzbesteuerung fertigen, ohne Probleme.

    Ein weiteres Problem haben wir (Hotline + ich) beim probieren gemerkt, nehme ich einen Artikel, wo der Verkaufspreis = Einkaufspreis ist, fehlt sogar schon in der Eingabemaske der Hinweis auf die Differenzbesteuerung. Auch das war nachweislich bei mir vor dem Update anders und man kann ja durchaus ein nicht so gutes Geschäft machen, wo VK=EK ist.

  • Ein weiteres Problem haben wir (Hotline + ich) beim probieren gemerkt, nehme ich einen Artikel, wo der Verkaufspreis = Einkaufspreis ist, fehlt sogar schon in der Eingabemaske der Hinweis auf die Differenzbesteuerung. Auch das war nachweislich bei mir vor dem Update anders und man kann ja durchaus ein nicht so gutes Geschäft machen, wo VK=EK ist.

    Ist schon korrekt!

    Die Eingabemaske produziert keine weiteren unsichtbaren Positionen, wenn EK größer oder gleich VK ist.

    Nur die Differenz größer null gibt USt hergibt. Entscheidend ist: Es wird aber als Differenzbesteuerte Erlöse auf 8220 korrekt gebucht, in dem Fall mit 0 € USt


    Nur positive Diffenzwerte unterliegen der abzuführenden USt. Bei Verlustengeschäften entsteht sie nicht.

  • Bei mir wird seit dem Update bei einer Rechnung nur bei Position 1 die Zusatz von wegen Differenzbesteuerung angezeigt. Probiere doch bitte bei dir auch mal aus, ob es bei mehreren Artikel korrekt klappt.

    Bei mir klappt alles! Egal wie lange ob Umbruch usw

    Version 19.01.18.002

  • Bei mir wird seit dem Update bei einer Rechnung nur bei Position 1 die Zusatz von wegen Differenzbesteuerung angezeigt. Probiere doch bitte bei dir auch mal aus, ob es bei mehreren Artikel korrekt klappt.

    Bei mir klappt alles! Egal wie lange ob Umbruch usw

    Version 19.01.18.002

    Komisch, denn die Hotline und auch einige andere User haben das Problem bestätigt.

  • Wir konnten die Differenzbesteuerung überhaupt nicht dem Artikel zufügen, somit kann er ja gar nicht auf das Konto 8220 Differenzbesteuerte Erlöse buchen. Das war wie geschrieben vor dem großen Update anders.

  • Hallo,


    unseren Entwicklern liegt inzwischen eine Datenbank vor, in der der beschriebene Sachverhalt nachzuvollziehen ist. Eine Rückmeldung zu möglichen Ursachen oder zu einem möglichen Update liegt mir Stand heute allerdings noch nicht vor. Deshalb muss ich hier noch um etwas Geduld bitten. Neuigkeiten werde ich wieder hier posten.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Leider noch keine Änderung bzw. Fehlerbereinigung nach dem neusten Update vom 13.05.19.