Wasserversorgung und Kanalgebühren 0,000 m³ = 0,00 €

  • Guten Abend,

    wir haben ein Mehrfamilienhaus mit 3 Wohneinheiten = 3 Eigentümer = 3 Vermietungen.

    Nun beschäftigen wir uns erstmals mit der Abrechnungen für die Mieter und Eigentümer.


    Die Wasserversorgung und Kanalgebühren werden mit 0,000 ³ ausgewiesen.


    Wir haben

    1 Hauptwasserzähler

    3 Kaltwasserzähler für die Wohneinheiten

    3 Warmwasserzähler für die Wohneinheiten


    Alle Zählerstände sind erfasst.


    Wo kann der Fehler sein?

    Welche Informationen werden für eine Prüfung benötigt?


    Danke und Gruß


    Heiko Vogt

  • 3 Kaltwasserzähler für die Wohneinheiten

    3 Warmwasserzähler für die Wohneinheiten

    Wie hast du die Zähler angelegt? Unter Zähler bei Kaltwasser >normaler Zähler > dann Umlageschlüssel 1 Kaltwasser Umlageschlüssel Wasser, genau so beim Warmwasserzähler.

    Weiterhin diese Zähkler zum Hauptwasserzähler einstellen ,damit die Menge des Hauptwasserzählers verteilt wird?


    Mach evtl. ein Bildschirmasudruck, damit wir das prüfen können-

  • Guten Abend,

    ich habe dasselbe Problem (EFM mit Einlieger)

    1xHauptwasseruhr

    2xKaltwasserzähler - normaler Zähler - Umlage: Kaltwasser / Wasser - Zuordnung zu Hauptwasseruhr

    2xWarmwasserzähler - normaler Zähler - Umlage: Warmwasser / Wasser - Zuordnung zu Hauptwasseruhr

    Alle Zählerständer sind per 31.12.2018 erfasst.

    Bei der NK-Abrechnung wird trotzdem sowohl bei Wasserversorgung als auch bei Kanalgebühren 0,000 ausgewiesen.


    Datenbestand aus Version 2018 übernommen, da kamen noch die Werte. ;-)


    Danke und Gruß