Kassenabschluß wird als Privatentnahme gebucht

  • Hallo zusammen,


    wir haben eine Barkasse, aber nur selten Ausgaben (parken) und keine Einnahmen.

    Jetzt ist es schon zum zweiten Mal passiert, dass dieser Kassenabschluß als Privatentnahme gebucht wird.

    Diesmal steht bei Betrag jedoch 0€, also eine Privatentnahme in Höhe von 0€, so dass der Kassenstand gleich bleibt. Den Monat davor hat er mir den gesamten Betrag aus der Kasse genommen und sie stand auf 0€.

    Keine Ahnung, an welcher Stelle ich was falsch gemacht habe. Hat jemand eine Idee?


    Lieben Dank und euch eine schöne Woche

    DENTAL

    ...aller Anfang ist schwer...schön, dass es euch gibt und vielen Dank für eure Hilfe und Geduld :love::thumbsup::)

  • Den Monat davor hat er mir den gesamten Betrag aus der Kasse genommen

    Das ist gemein. Kennst Du auch den Namen von ihm:)?

    Spaß beiseite: von alleine wird das wohl kaum gebucht werden. Wenn Du keine oder kaum Bareinnahmen hast, würde ich an Deiner Stelle auch keine Kasse führen, sondern diese wenigen Einnahmen und Ausgaben privat buchen oder über ein Verrechnungskonto. Wenn Du die Suche dazu benutzt, findest Du viele Einträge.

  • etzt ist es schon zum zweiten Mal passiert, dass dieser Kassenabschluß als Privatentnahme gebucht wird.

    ab Seite 467 im Handbuch ist über 4 Seiten der Assitentgeführte Kassenabschluss erklärt.

    Da kann man sogar anklicken wieviele 1 ct Münzen vorhanden sind und auf welches Konto eine ausgleichsbuchung gemacht werden soll wenn man 1x mal zu oft geklickt hat.:rolleyes::rolleyes: