Häusliches Arbeitszimmer - Nutzung als Angestellte und in freiberuflicher Tätigkeit

  • Hallo zusammen,


    ich habe Schwierigkeiten in der Steuererklärung mit dem häuslichen Arbeitszimmer... und ich kapiere im Moment überhaupt nicht, wie ich das angeben soll :-(.


    Ich nutze das Arbeitszimmer seit mehreren Jahren für meine freiberufliche Tätigkeit (Nebentätigkeit).


    Seit Mai letzten Jahres habe ich einen neuen Job, in dem ich zu 100% von zu Hause aus arbeite (Homeoffice).

    Das Zimmer wird jetzt nur noch für berufliche Zwecke genutzt.


    Ich möchte die Nutzung des Zimmers jetzt in der Steuererklärung natürlich auch für beide Tätigkeiten angeben.


    Das Programm bringt mir jetzt aber ständig Fehler, weil ich in der Aufteilung wohl etwas falsch mache,

    Die Fehlermeldung und die Erklärung dazu ist mir total unverständlich.


    Irgendwie hab ich grade ein Brett vorm Kopf :wacko:.


    Kann mir hier jemand auf die Sprünge helfen?


    Vielen Dank.


    Feli

  • Das Programm .... .

    Welches und welche Version? Buhl hat da durchaus mehrere im Angebot. ;)


    Die Fehlermeldung und die Erklärung dazu ist mir total unverständlich.

    Dann sollte mann auch einen bereinigten Screen dieses Programmhinweises anhängen, damit Dritte auch wissen, um was es geht.


    Man kann im Reiter Verwaltung mit "Neuer Eintrag" für jeden Zeitraum einen passenden Fall anlegen. Und im Fall verneint man die Frage nach ganzjähriger Nutzung und trägt den genauen Zeitraum ein. So hast Du für die unterschiedlichen Zeiträume auch unterschiedliche Vorgänge, die Du dann problemlos zuordnen kannst. Haben wir aber bereits erklärt und wäre sicherlich über die erweiterte Forumssuche auffindbar.

  • Hallo miwe4,


    danke für deine Antwort.


    Das Programm ist steuer:Sparbuch 2019.


    Und stimmt - ein Screenshot wäre hilfreich in so einem Fall. Ich war so verwirrt, dass ich daran gar nicht gedacht hab.


    Ich werd deinen Rat befolgen und das Forum nochmal durchforsten und mir die Verwaltung im Programm nochmal ansehen. Wenn ich nicht weiterkomme, würde ich den Screenshot und weiteres hier nochmals posten.


    Viele Grüße

    Feli

  • Man kann im Reiter Verwaltung mit "Neuer Eintrag" für jeden Zeitraum einen passenden Fall anlegen. Und im Fall verneint man die Frage nach ganzjähriger Nutzung und trägt den genauen Zeitraum ein. So hast Du für die unterschiedlichen Zeiträume auch unterschiedliche Vorgänge, die Du dann problemlos zuordnen kannst.