Tschüss MeinBüro - Hallo JTL Warenwirtschaft

  • Ich kündige! :huh:^^

    Ich habe jahrelang Wiso Mein Büro benutzt. Hat eigentlich immer alles gut funktioniert.

    Ich bin jetzt auf JTL umgestiegen, weil:

    1. JTL ist kostenlos (bis auf das Zahlungsmodul, das muss man zahlen)
    2. Ich hätte gerne die Lieferadresse auch auf dem Angebot gehabt. Denn dann hätte der Kunde noch prüfen können ob die Adresse auch richtig ist. Geht mit Wiso Mein Büro nicht.
    3. Das nachträgliche Ändern der Lieferadresse ist etwas "hakelig"
    4. Wenn jemand ein Angebot bezahlt, dann kann ich die Zahlung nicht direkt zuweisen. Ich muss zuerst eine Rechnung erstellen. Nervt, weil.. dann muss ich wieder aus der Zahlungen-Maske raus, in Angebot das richtige Angebot suchen, dann Rechnung erstellen - dann wieder in "Zahlungen" reingehen, die Zahlung suchen und zuordnen.
    5. Ich verschicke Artikel deren Gewicht ich nicht 100% weis, und ich weis auch vor dem Versand nicht wieviel Verpackungsmaterial ich brauche und wieviel das Paket am Ende wiegt. Wenn ich also mit DHL versenden will dann kann ich zwar den Versanddatenexport benutzen - aber dann muss ich in's nervige DHL Geschäftskundenportal um dort die Gewichte einzutragen. Ich verpacke also alles, schleppe die fertigen Pakete durch die gegend - erstelle die Versandlabels und muss dann die Labels noch den Paketen zuordnen. Nervt.
    Bei JTL erscheinen die zu verpackenden Pakete in einer Übersicht an einem separaten PC der am Packtisch steht, ich klicke den Auftrag an, oder scanne die Rechnungsnummer/Auftragsnummer ein... dann wird mir angezeigt was ich alles verpacken muss, das Gewicht wird über die Waage ermittelt und automatisch an DHL gesendet... 3 Sekunden später kommt das Label raus. Wenn ich will kann ich dann noch Lieferschein und/oder Rechnung ausdrucken lassen und beipacken. Die Sendungsnummer wird automatisch in JTL gespeichert und der Kunde bekommt eine email mit der Sendungsnummer, welche Positionen er bekommt und wohin sie geschickt werden. (letzte und 2. Chance wo der Kunde nochmal checken kann ob die Lieferadresse richtig ist)

    Ansonsten... der Vorteil bei JTL ist: Man kann sehr viel einstellen. Der Nachteil ist. Man MUSS viel einstellen. Denn "out-of-the-box" tuts da NIX. Die Oberfläche sieht nicht so schickt aus wie bei Mein Büro, und viele Sachen sind mal wieder maximalst verbesserungswürdig - was jeder erkennt der das Programm zum ersten mal startet, was aber nur langsam verbessert wird. GoBD-Konform ist das ganze auch nicht, aber ich drucke ja sowieso alles aus und kontiere alle Rechnungen. Und relativ große Firmen benutzen auch JTL.

    Danke für alles!

    Roelli.

  • Hallo Roelli

    Vielen Dank für Deine ansprechende Kritik.


    (Danke dass Du Mein Büro eingesetzt hast, erspar ich mir zu schreiben. Ist ja nun mal so geschehen. Und ich schreibe ja hier freiwillig und unabhängig ohne für BUHL sprechen zu müssen)


    1. Ja kostenlos - tatsächlich?! Als Geschäftsmann zahle ich auch gerne, wenn es hilft...

    P.S.: Aber ist preislich ähnlich wie MB modulartig aufgebaut und bei Nutzung des ersten Einsteigerpaketes sind's mindestens 30 € /Monat

    2. Ich hätte gerne die Lieferadresse auch auf dem Angebot gehabt. Ja wenn es denn so konkret wird, arbeitet man mit Auftrag. Aber selbst mit Angebot ist das möglich über die endlos vielen Adressen unter Kunde. (Lieferadresse in Angebot laden, Rechtsklick Adresse in Zwischenspeicher und Angebot gleich abbrechen. Angebot neu starten alte Adresse ist noch drinnen und im Einleitungstext LA einfügen)


    3. Das nachträgliche Ändern der Lieferadresse ist etwas hakelig. Geht über Auftrag.
    Kannte es im Auftrag nur solange als hakelig, wie ich es nicht verstanden habe. Lieferanschrift kann gut geändert werden. Erkläre ich dir, wenn du zurückkomst :))


    4. Wenn jemand ein Angebot bezahlt, dann kann ich die Zahlung nicht direkt zuweisen. Auch hier

    Wenn es konkret wird, arbeitet man mit Auftrag! Seit ca 1 Jahr kann perfekt zu einem Zahlungseingang eines Auftrages eine Rechnung erstellt werden ohne das Modul Finanzen zu verlassen.


    5. Zum Verpacken kann ich nichts sagen. Und der letzte Absatz bezieht sich auf Mein Büro oder doch JTL


    nicht GoBD konform? OK dann ist JTL zwangsläufig unflexibler und starrer.

    Das langsame Abarbeiten der Verbesserungsvorschläge läßt mich auch staunen. Besonders staune ich, dass die alten VBV nicht einfach verworfen werden, sondern nach 4 oder 5 Jahren doch noch so mancher umgesetzt wird.


    Also überzeugt bin ich nicht, muß auch nicht sein, aber verstehen kann ich jeden, der es irgendwie angepasster an sein System braucht. Jede Software ist anders im Grundsatz entwickelt worden und hat andere vorteilhafte Prioritäten.

    Lösch nicht deinen Account! Besuch uns mal wieder und berichte wenn du nach einiger Zeit beide Seiten des Programmes besser vergleichen kannst.

    Bis dann

    MFG SAMM