EÜR Kleinunternehmer: wie Einkauf v. Dienstleistung aus EU-Ausland umsatzsteuerfrei buchen?

  • Ich bin Kleinunternehmerin und stelle ohne Umsatzsteuer Rechnungen aus.

    In diesem Jahr muss ich in der Eür Ausgaben an EU-Kollegen verbuchen, und es greift demnach die Reverse-Charge-Regelung.


    Aber ich habe 2 verschiedene Arten von Ausgaben zu verbuchen:

    1.) Eine Kollegin ist im Ausland umsatzsteuerpflichtig --> Ich muss 19% des Rechnungsbetrages dem deutschen FA zahlen (Sackkonto 3125?)

    2.) Die andere ist nicht im Ausland umsatzsteuerpflichtig und unterliegt ebenfalls einer Kleinunternehmerregelung --> Diese Rechnung bekomme ich nicht ordentlich hingebucht!!!


    Sachkonto 3165 gibt Konflikte bei der Generierung der Umsatzsteuervoranmeldung...

    3125 für "mit Vorsteuer" scheint zu gehen.

    WAS TUN?

    Soll ich Nr. 2) einfach unter 3100 buchen?


    WIE MACHT IHR DAS?


    Kann doch nicht sein...

    Gerade Kleinunternehmer arbeiten oft mit anderen "Kleinen" zusammen, auch EU-weit...


    Help!

  • 1) Liegt dir eine UStID der Kollegin vor? Dann käme 3123 in Frage. Allerdings: da du Kleinunternehmer bist, darfst du die Vorsteuer nicht ziehen - also wohl eher 3143. Wenn nicht EU, dann 3145.

    2) Kommt die Rechnung aus dem Ausland? EU oder Drittland?

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • 1) Liegt dir eine UStID der Kollegin vor? Dann käme 3123 in Frage. Allerdings: da du Kleinunternehmer bist, darfst du die Vorsteuer nicht ziehen - also wohl eher 3143. Wenn nicht EU, dann 3145.

    2) Kommt die Rechnung aus dem Ausland? EU oder Drittland?

    Hey nesciens


    Wenn ich das richtig vertsanden habe muss ic eine Leistung aus dem Ausland nach dem reverse charge Verfahren mit der 3145 verbuchen.

    Wie kann ich das im ster:Sparbuch 2019 einarbeiten?

  • Leistung oder Lieferung? In welchem Modul arbeitest du? Das Konto hängt von der Art der erledigten Arbeiten/Lieferungen ab. Für Lieferungen wären 3425 z. B. vorhanden.

    3145 gilt nur bei Leistungen aus Drittländern, also nicht für EU (Innergemeinschaftliche Leistungen), da hat dir nesciens doch 3123 genannt.

    Du buchst auf dieses Konto und wählst als Steuerschlüssel 19%Umsatzsteuer/19% Vorsteuer aus.