Beleg Scanner in der Schnellerfassung

  • Hallo,

    jetzt möchte ich als WISO MeinGeld-Neuling auch noch zu diesem Thema einen Vorschlag machen. Ich war bis vor 2 Monaten noch StarMoney 11 Anwender und ich muss gestehen, dass mir MeinGeld wesentlich besser gefällt! Allerdings gibt es bei SM eine geniale Scann-Funktion. Und zwar:

    Auf der Desktop-Version beim Erstellung einer Überweisung kann man über einen Button "Beleg einscannen" wählen. Nun wird über das Netzwerk der installierte Scanner angesprochen und die eingelegt Rechnung gescannt. Im Anschluss erfolgt dann eine OCR-Analyse des eingescannten Beleges und es werden mit sehr hoher Treffergenauigkeit der
    Empfänger, IBAN, BIC, Betrag und Verwendungszeck

    ausgelesen.

    Auf Wunsch wird der gescannte Beleg mit der Buchung verknüpft.

    Liegt einem ein Beleg bereits als PDF vor, kann man diesen zum "Einlesen" benutzen. Dann werden hier die erforderlichen Daten extrahiert.


    Diese Funktion suche ich. Auf einer Smartphone-App habe ich diese Bedürfnis nicht, da ich verstehe, dass die OCR-Analyse in der Cloud erfolgt und mir das zu langsam geht. Lokal im Heimnetz scannen geht zackig!

  • Diese Funktion hätte ich auch gerne. Dazu noch die Erkennung des QR-Code, die ja einige schon als Bezahlcode anbieten. Würde dem Prog sehr gut tun!

    Verwendungszweck könnte etwas problematisch werden, das müsste als Voschlagswert verwendet werden.

    Und wenn es auch als zusätzliches Modul/Plugin angeboten würde.

  • Da ich gern papierlos arbeiten würde fände ich es gut wenn man zum Beispiel Kassenzettel per Handy-App abfotografieren könnte und diese dann im Programm mit Buchungen verknüpfen bzw. daraus Buchungen erstellen könnte.

    Beruflich bin ich im Buchhaltungsbereich tätig und da ist das arbeiten mit "Digitalen Belegen" nicht mehr wegzudenken. Daher fände ich es gut wenn man schnell und unkompliziert ( nicht wie bisher mit dem Bereich Dokumente) alle Buchungen mit einem Beleg verknüpfen könnte. Für meine private Steuererklärung fände ich daher gut wenn zum Beispiel die Handwerkerrechnung direkt an der Zahlung verknüpft sind und ich mir somit das Ordnergewälze sparen könnte.

    Generell bin ich ja zufrieden mit dem Programm aber dahingehend könnte es eine Verjüngungskur aller "GoBd" vertragen.

  • Da ich gern papierlos arbeiten würde fände ich es gut wenn man zum Beispiel Kassenzettel per Handy-App abfotografieren könnte

    Das kannst du gerne tun.

    und diese dann im Programm mit Buchungen verknüpfen

    Das kannst du auch machen. Mein Geld hat eine Dokumentenverwaltung. Dort sortierst du die Dokument ein und dann kannst du mit unterschiedlichen Kriterien verknüpfen - auch mit Buchungen.

    daraus Buchungen erstellen könnte

    Das geht nicht. Du musst Überweisungen manuell anlegen.

    Für meine private Steuererklärung fände ich daher gut wenn zum Beispiel die Handwerkerrechnung direkt an der Zahlung verknüpft sind und ich mir somit das Ordnergewälze sparen könnte.

    Das kannst du wie oben schon erläutert tun.


    Gruß

  • Dass die unverschämten Kunden aber auch immer mit neuen Wünschen kommen .....

    Du bist nicht mein Kunde. Ich Kunde von Buhl bin und somit nur ein Anwender!

    Das habe ich auch nie anders behauptet! Warum reagierst Du überhaupt so auf meine Aussage?


    Ich bin genau wie Du und Falk1 ebenfalls Kunde von Buhl. Wir (Falk1, die ganzen Anderen und auch ich) haben halt weitere Wünsche und träumen uns auch gerne was zusammen. Nur so kann eine Software weiter entwickelt werden.


    "Das haben wir schon immer so gemacht" führt zu Stillstand ... Mit neuen Funktionen bzw. neudeutsch Features kann man auch neue Kunden generieren und die eigenen Arbeitsplätze sichern!

  • Das habe ich auch nie anders behauptet! Warum reagierst Du überhaupt so auf meine Aussage?

    Sorry, dass war kein Angriff gegen dich. Ich wollte nur vermitteln, dass ich kein Mitarbeiter von Buhl bin, da dein Post eben auf meine Aussage kam bzw. da du mich zitiert hast. War dann eine Fehlinterpretation von mir.

    Nur so kann eine Software weiter entwickelt werden

    "Nur so" würde ich dann doch nicht stehen lassen. Ich bin auch der Meinung das der Input über die Verbesserungsvorschläge sinnvoll ist. Buhl wird sicherlich vor allem strategisch entwickeln, den Markt sehr genau beobachten und die Machbarkeit prüfen.


    VG

  • Buhl wird sicherlich vor allem strategisch entwickeln, den Markt sehr genau beobachten und die Machbarkeit prüfen.

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass viele Mitarbeiter mit den Jahren "betriebsblind" werden und da bringt Input von außen häufig "frischen Wind" rein.... Aber jetzt wird es off topic.

  • Strategisch hat auch etws mit Strategie zu tun. Es ist natürlich immer auch eine Frage, was will der Hersteller erreichen bzw. mit welchen Funktionalitäten will der Hersteller welche Zielgruppe ansprechen oder wen er überhaupt als seine Zielgruppe betrachtet.

  • Es ist natürlich immer auch eine Frage, was will der Hersteller erreichen bzw. mit welchen Funktionalitäten will der Hersteller welche Zielgruppe ansprechen oder wen er überhaupt als seine Zielgruppe betrachtet.

    Das ist ein wichtiger Punkt. Denn die Kosten, die hier nicht zu vernachlässigen sind, wird man nicht auf jeden Nutzer umlegen können bzw. das wird nicht jeder bezahlen wollen.

    Würde ich auch nicht wollen. Das ist zwar alles ganz hübsch, was hier beschrieben wurde, aber wenn man Mein Geld schon länger benutzt und nur selten Empfänger noch nicht in der Datenbank hat, denen man etwas überweisen möchte, dann kann man auch drauf verzichten.