Selbstständiger Kundenberater ( Haushaltsreinigungsgeräte) hat wichtige Fragen. Wiso Mein Büro 365

  • Hallo zusammen,


    ich habe wichtige Fragen, diese könnte auch für andere Personen wichtig sein.


    Ich bin selbstständiger Handelsvertreter, seid Juni 2019 wieder in Festanstellung als Arbeitnehmer. Die Selbstständigkeit übe ich nur noch nebenbei aus.


    Frage 1:


    Von der Firma für die ich als Handelsvertreter aktiv bin bekomme ich eine Provision. Nur der Betrag den ich verdiene wird mir nicht komplett überwiesen. Daher habe ich das Problem wenn ich die Kontoumsätze abrufe und zuordnen möchte, dann kann ich diese nicht problemlos zuordnen da der Betrag nicht identisch ist.


    Beispiel:

    Meine Provisionleistung beträgt 1691 €. Hinzu kommen die MwSt. Dann bin ich bei einem Rechnungsbetrag von 2012 €.

    Um diesen Betrag in Mein Büro zuordnen zu können muss ich eine Rechnung im System erstellen.


    Das ist ja soweit ganz gut. Das Problem hierbei ist folgendes. Von der Firma bekomme ich nicht 2012 € überwiesen.

    Die Firma führt für mich die Mwst direkt ab. Wenn ich Verbrauchsmaterial bestelle wird das Geld auch direkt einbehalten.


    Und hier liegt das Problem. In der Rechnung steht 2012 €. Geldeingang ist aber nur 1300 € (Material und Steuern sind schon abgezogen).

    Wenn ich die 2012 € mit dem 1300 € Betrag zuordne dann ist da eine große Differenz. Skonto geht ja nicht so viel.

    Wie kann ich das verbuchen ?



    Frage 2:

    Mein Lohn den ich über die Firma erhalte kann ich als "nicht Betriebsrelevant" zuordnen ?

  • Hallo ViktorK.,

    Deine Fragen sind nicht von allgemeinen Interese, sondern nur ganz speziell.

    Als Selbständiger stellst Du eine Rechnung aus. Wenn der Auftraggeber die MwSt dir nicht auszahlt und selbst abführt, könnte ein Fall von Reverse Charge vorliegen. Das ist vordringlich zu klären. Es könnte Bauleistung nach § 13b zutreffen, die auch für den Bereich Gebäudereinigung zuriffst. Danach stellst Du Nettorechnungen ohne MWST nach § 13b aus.


    Weiterhin wird dir das Geld für Material gar nicht über die Rechnung erstattet. Dann gehört es auch nicht in diese Rechnung.


    Frage 2 betrifft dein Angestelltenverhältnis. Hat nichts mit der EÜR zu tun. Sinngemäß Nicht betriebsrelevant.

  • Ich wüsste auch nicht, warum die Fragen "wichtiger" sein sollten als andere. Jedem Nutzer sind seine Fragen wichtig, sonst würde er sie nicht stellen. Also nutze bitte den Threadtitel, um das eigentliche Thema zu skizzieren, und nicht, um vielleicht Aufmerksamkeit zu erreichen.