Wohnungskauf mit Partner, Eintragungen in der Steuererklärung

  • Hallo zusammen,


    ich habe das Wiso Steuersparbuch 2019 und damit die Steuererklärung für mich und meinen Partner gemacht (2018 waren wir noch nicht verheiratet).

    Wir haben 2018 eine Wohnung gekauft und diese von Beginn an vermietet.

    Ich habe deswegen neben unserer jeweiligen Einkommenssteuererklärung eine Feststellungserklärung erstellt. Dort habe ich alle Mieteinnahmen sowie die Werbungskosten eingetragen.


    Muss ich in unseren normalen Einkommenssteuererklärungen ebenfalls noch Angaben dazu machen? Ein Verweis auf die zusätzliche Feststellung?

    Oder kann/muss dort der Wohnungskauf (Notarkosten etc.) ebenfalls noch anteilig angegeben werden? Oder mindert das alleine die zu versteuernden Mieteinnahmen?


    Ich werde alles zusammen losschicken, so dass das Finanzamt dann das ja zusammen verrechnen sollte oder?


    Leider sehe ich in der Buhl-Software nun nicht, wie sich das auswirkt auf die Steuern, die wir jeweils erstattet bekommen, deswegen frage ich mich ob da eine Verknüpfung fehlt.


    Danke und liebe Grüße

    Kirsten

  • Muss ich in unseren normalen Einkommenssteuererklärungen ebenfalls noch Angaben dazu machen? Ein Verweis auf die zusätzliche Feststellung?

    In den ESt-Erklärungen sind die jeweiligen anteiligen Einkünfte aus der Vermietungs-GbR unter Beteiligungen einzutragen. Haben wir aber auch schon öfters erläutert und ist sicherlich über die erweiterte Forumssuche auffindbar.


    Oder kann/muss dort der Wohnungskauf (Notarkosten etc.) ebenfalls noch anteilig angegeben werden? Oder mindert das alleine die zu versteuernden Mieteinnahmen?

    Das sind doch Erwerbsnebenkosten, die ggf. im Rahmen der Feststellungserklärung ggf. die Anschaffungskosten des Objektes erhöhen.


    Oder mindert das alleine die zu versteuernden Mieteinnahmen?

    So ist es: Einnahmen ./. Werbungskosten = Einkünfte (Einnahmenüberschuss/Verlust).

  • Vielen Dank für deine Antwort.


    Mir schwirrt etwas der Kopf, je mehr ich so lese.


    Also der Betrag der am Ende bei der gesonderten Feststellung steht (Einnahmen abzüglich Ausgaben), den gebe ich je zur Hälfte bei mir und meinem Partner an?


    Hatte halt gedacht, das ginge automatisch oder so.

  • https://www.buhl.de/wiso-softw…&q=beteiligung+vermietung


    Hatte halt gedacht, das ginge automatisch oder so.

    Wie soll das automatisch gehen, wenn da drei unterschiedliche Steuererklärungen betroffen sind (1 x F und 2 x ESt). ?(