Amazon Änderungen, Upload Rechnungen als PDF

  • Funktioniert hier seit dem Update gestern;


    Im Druckmenue "an Amazon übermitteln"


    (Tipp: Da es sehr lange dauert nicht zuviele Rechnungen markieren und gleichzeitig hochladen.)


    (Hinweis: Wenn Ihr den Rechnungsservice von Amazon nutzt, die Rechnungen nicht hochladen.)

  • 1000 Rechnungen in einer Stunde hochgeladen. Geht eigentlich.


    Edit:

    Das schöne ist, das man alle Rechnungen markieren kann und an Amazon senden, auch Rechnungen die nicht von Amazon sind. MB filtert die Ama Rechnungen raus und sendet nur diese. Also STRG-A und senden. :thumbsup:

  • 1000 Rechnungen in einer Stunde hochgeladen. Geht eigentlich.


    Edit:

    Das schöne ist, das man alle Rechnungen markieren kann und an Amazon senden, auch Rechnungen die nicht von Amazon sind. MB filtert die Ama Rechnungen raus und sendet nur diese. Also STRG-A und senden. :thumbsup:

    Ich habe jetzt mal gestoppt: 160 Rechnungen ca. 16 Min, also 10 Rechnungen pro Minute.

    Ich "muss" 10.000 Rechnungen hochladen, macht ca. 1.000 Minuten bzw. 17 Stunden. Okay, zwei Nächte Upload. =O


    Aber trotzdem DANKE für die Funktion.

    Und wenn wir jetzt auch noch die Gutschriften zusätzlich hochladen könnten... :/ Bei Amazon direkt kann man mehrere Dokumente hochladen...


    Was passiert eigentlich, wenn ich eine Rechnung 2x hochlade? Wird die überschrieben oder ignoriert?

  • Aber aufpassen, das keine Gutschrift dazwischen ist. Dann bricht es nicht ab, kommt aber ne Meldung danach, das der Upload nicht erfolgreich war.

    Und du weißt nicht wo der Upload aufgehört hat und musst suchen.

    Bei mir ignoriert er die Gutschriften, für die wird die Funktion gar nicht erst ausgeführt, insofern kommt auch keine Fehlermeldung o.ä.

    du kannst übrigens mehrere Fenster von MB öffnen und parallel hochladen, sofern es das Internet hergibt.

    Ja, bis zu 9 Fenstern, da bin ich Spezialist. 8) Macht die Verarbeitung nicht unbedingt schneller. :P

  • Hallo zusammen,


    ich nutze Wiso Mein Büro bereits seit einiger Zeit für die Rechnungserstellung.


    Da die meisten Umsätze über Amazon generiert werden, wird es jetzt Zeit, die Anbindung von Mein Büro zu Amazon einzurichten,

    vor allem, um automatisiert Rechnungen uploaden zu können.


    Im ersten Schritt habe ich auf die aktuellste Version aktualisiert, die Bereitstellung der Bestellungen im XML-Format bei Amazon beantragt und die Schnittstelle zu Amazon konfiguriert. Das Modul Webselling ist für die Testphase von 30 Tagen aktiviert.

    Bis jetzt funktioniert der Abruf der Bestellungen nicht...bin etwas ratlos...


    Wie kann man denn die vorhandenen, manuell angelegten Rechnungen zu den Amazon Kundenaccounts uploaden und wie werden diese korrekt zugeordnet, damit die Kunden Ihre Rechnungen im Amazon Account zum download vorfinden??


    Ich hoffe, mir kann jemand ein paar Tipps geben..!?


    Besten Dank schonmal im Voraus!


    LG Jürgen

  • Wie kann man denn die vorhandenen, manuell angelegten Rechnungen zu den Amazon Kundenaccounts uploaden und wie werden diese korrekt zugeordnet, damit die Kunden Ihre Rechnungen im Amazon Account zum download vorfinden??

    Vermutlich nicht automatisch...

    Ich erstelle die Rechnung mit dem Amazon Webselling Modul, dadurch hat die Rechnung sowohl die Amazon-Bestellnummer und ist Mein Büro als "Amazon-Rechnung" bekannt. Genau für diese automatisch erstellten Rechnungen gibt es die Upload-Möglichkeit per Schnittstelle, die Zuweisung erfolgt dann wiederum über die Amazon-Bestellnummer.


    Der manuelle Weg steht Dir offen:

    Nimm das PDF der Rechnung und lade es im Sellercentral von Amazon bei der entsprechenden Rechnung hoch.


    ...wenn Du aber eine Rechnung und eine Gutschrift hochlädst, kommt bei mir die Fehlermeldung "Die Rechnungen konnten nicht hochgeladen werden"

    Bei mir nicht. :/ Er lädt die Rechnung hoch, ignoriert die Gutschrift, und meldet keinen Fehler.

  • Die Amazon-Bestellnummern übernehme ich seit einiger Zeit in das Feld "Ref.-Nr. Kunde", ist im Datensatz also enthalten.


    Wie ist denn überhaupt die Vorgehensweise, um eine einzelne Rechnung hochzuladen?? Hab dazu nichts gefunden...

    Rechte Maustaste > Kontextmenü "Drucken" > "an Amazon übermitteln"


    Dir wird diese Möglichkeit vermutlich gar nicht angezeigt, da Deine manuell erstellten Rechnung halt keine "Amazon-Vorgänge" sind, unabhängig davon, was Du in "Ref.-Nr." manuell rein geschrieben hast.


    Einfach mal das Websellingmodul "Amazon" nutzen, spart deutlich mehr Zeit als es kostet und dann hättest Du jetzt die Möglichkeit des automatischen Uploads. So musst Du wohl den manuellen Weg gehen, wie bei der Rechnungserstellung auch.

  • Das stimmt leider...wird nicht als Option angezeigt! :-(


    Es muß doch aber irgendwie möglich sein, die vorhandenen Rechnungen entsprechend so zu modifizieren, dass sie als Amazon-Rechnungen

    erkannt werden...!? Wenn ich hunderte Rechnungen manuell abgelegen und für jeden Kunden einzeln hochladen muß, drehe ich durch...die Zeit habe ich im Moment leider nicht.

  • Die manuelle Rechnungserstellung ist in weniger als 1 Min. geschehen...aber alles soll besser werden! ;-)


    Die Schnittstelle zu Amazon funktioniert nun. Unter "E-Commerce-Bestellungen" steht die Bestellnummer im Feld "Externe Vorgangsnummer". Dieses Feld gibt es aber unter "Rechnungen" nicht.

    Wie heißt denn das Feld, wenn eine Rechnung automatisch aus dem Amazon-Datensatz generiert wird?


    Kann mir hierzu bitte jemand einen Tipp geben? Wo wird denn die Auftragsnummer von der Applikation eingetragen?