Postbank - PSD2 Umstellung auf Zwei-Faktor-Authentifizierung

  • Nach update auf LT Version 343 macht er unter "Banking Kontakte" -> Synchronisieren "Kontakt wird synchronisiert. Bitte warten..."
    Mehr passiert nicht. Das Programm muß dann über den Taskmanager geschlossen werden.


    Habe jetzt einfach mal versucht die Umsätze ab zu rufen, Mandant musste gewechselt werden, TAN Nummer mittels Generator eingeben und fertig.
    Jetzt geht es erst einmal. Braucht man dann die BestSign App fürs Mein Büro nicht?


    Update:
    Schließe ich Mein Büro und öffne es wieder; Rufe wieder die Umsätze ab - gleiches Spiel.
    Wieder Benutzer hin und her. Diesmal aber keine TAN Notwendig.

  • Hallo Bosnigel,


    manche Kunden haben ein Zugangsverfahren bei der Postbank, bei dem der Kunde über ein Zusatzgerät selbst den Erhalt einer TAN anstoßen muss. Das heißt: Über das Gerät fordert man die TAN an. Auf dem Gerät wird dann auch angezeigt, dass es sich eine um TAN-Anforderungen im Rahmen einer Synchronisation o.ä. handelt. Hat man dann die TAN erhalten, erscheint auch auf dem Computer ein entsprechendes Eingabefenster. Erhalten Sie eine TAN, aber es öffnet sich kein entsprechendes Eingabefenster auf Ihrem Rechner, geben Sie die TAN bitte, wie oben beschrieben, "blind" ein und betätigen die Enter-Taste.


    Ob Sie tatsächlich ein solches TAN-Zugangsverfahren mit Zusatzgerät verwenden, kann ich natürlich nicht beurteilen. Ansonsten arbeiten wir natürlich weiterhin daran, die aktuell noch ausstehenden Unstimmigkeiten beim Online-Banking zu beheben.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • - Wer die Meldung erhält, dass der Vorgang von einem anderen Benutzer gesperrt ist, wechselt einfach über "Datei > Mandant" in die Demodaten und anschließend wieder zurück. Ein Neustart des Programms hilft natürlich auch.

    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

    Ein Neustart des Programms hilft nicht, da das Verhalten bei jedem Start des Programmes vorhanden ist, einzig und allein hilft das auf Dauer sehr nervige switchen zwischen Demo Konto und wieder zurück

  • Ich besitze nur ein Gerät für den Flicker-Code :-)

    Vielleicht hilft das:
    Unter TAN Medien kann ich auf aktualisieren klicken.

    Dann unter TAN Verfahren 920 BestSign auswählen, Pin eingeben fertig.


    Dann taucht unter TAN MEdien jetzt cT.Bosnigel_0 als Aktiv auf.

    Darunter, ebenfalls Aktiv SO.BestSign.


    Dann kann ich nur noch abbrechen klicken. Egal - geht ja.

    Gehe ich aber wieder unter TAN Verfahren rein, ist das BestSign nicht mehr drin.

    Unter Sicherheit Verfahren auswählen schmeißt er mir enen Fehler raus - zwei Faktor Bla muß angewendet werden.


    Gehe ich unter Banking Kontakte auf Synchronisieren bleibt BestSign drin.


    Schließe ich Mein Büro und öffne es wieder - BestSign wieder draußen.

  • Die Umstellung ist heute erstmalig nach über einer Woche erfolgreich verlaufen. In dieser Woche war keine Umsatzabruf möglich.

    Mit dem heutigen Update 19.05.31.001 lief der Umsatzabruf mit

    LetsTrade 5.0.1.338 und auch

    LetsTrade 5.0.1.343


    Die Best Sign App lieferte aber bis heute nicht eine TAN. Die Finanzassitenz App der Postbank arbeitet zuverlässiger und in ihr ist die BestSign integriert. Hierüber kommen die TAN.

  • Hallo,


    ein Punkt, den jeder Anwender selbst noch prüfen kann, betrifft die Postbank-ID. Im Bereich "Stammdaten > Mein Verein > Bankverbindungen" markieren Sie das Postbankkonto, klicken auf "Banking-Kontakte" und darin auf "Bearbeiten > Konten verwalten". Die hier angezeigte Postbank-ID muss mindestens 6 und darf maximal 32 Zeichen lang sein. Zudem darf sie nicht mit einer 0 beginnen.


    Zudem muss im Fall eines Geschäftskontos die Postbank-ID um das Profil ergänzt werden. Das Profil finden Sie auf der Seite der Postbank. Es handelt sich hier um eine Zeichenfolge, die mit einem # beginnt. Die vollständige Postbank-ID samt Profil bei Geschäftskonten sieht dann bspw. so aus: 123456#buhl. So muss die Postbank-ID bei Geschäftskonten auch in den Banking-Kontakten hinterlegt werden. Das galt aber auch schon vor der PSD2-Umstellung, weshalb ich das bis jetzt in diesem Thread nicht eigens erwähnt habe.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • So mit der MB Version 19.05.31.002 und LetsTrade 5.0.1.344 kann man nun wieder arbeiten, das Problem dass nach dem Starten von MB und drücken auf Umsatzabruf egal ob Postbank oder Paypal erstmal nichts passierte, bei erneutem Drücken kam die Meldung "Funktion wird von anderem Benutzer gerade ausgeführt", Wechsel zum Demokonto und zurück blieb.

    Nachdem ich heute nochmal bei der Hotline angerufen hab, wurde mir angeraden das Programm neu zu installieren, hab ich dann wieder einmal mit Zähneknirschen gemacht :-) . Lief auch alles wie es soll, Backup zurückgespielt. Programm gestartet, Postbank abgerufen, LetsTrade update gemacht, lief auch durch ohne sich aufzuhängen. Umsätze abgerufen, alles gut so wie es soll :thumbup:

  • Hallo,

    bei mir klappt der Abruf des Kontos der Postbank nicht. Ich habe alles berücksichtigt, die aktuelle Letstrade Version installiert und auch die aktuelle Programmversion. Ich habe einen neuen Banking-Kontakt angelegt und diesen auch problemlos synchronisiert.

    Wenn ich aber auf die Schaltfläche "Umsätze abrufen" gehe, tut sich nichts. Es wird keine Verbindung zur Bank aufgebaut.

    Woran liegt das?

  • Hallo,

    bei mir klappt der Abruf des Kontos der Postbank nicht. Ich habe alles berücksichtigt, die aktuelle Letstrade Version installiert und auch die aktuelle Programmversion. Ich habe einen neuen Banking-Kontakt angelegt und diesen auch problemlos synchronisiert.

    Wenn ich aber auf die Schaltfläche "Umsätze abrufen" gehe, tut sich nichts. Es wird keine Verbindung zur Bank aufgebaut.

    Woran liegt das?

    Hast Du mein Beitrag #90 gelesen? Wenn nicht dann mach das

  • Hast Du mein Beitrag #90 gelesen? Wenn nicht dann mach das

    Hallo Michael, ja, den Beitrag habe ich gelesen, ich habe auch versucht, das Programm neu zu installieren. Habe dazu von der Seite http://www.buhl.de/faqs die aktuelle Version heruntergeladen. Diese Datei trägt den Namen MB365.exe. Nach einem Doppelklick auf die Datei tut sich nichts. Nur das geöffnete Programm wird geschlossen. Das Programm, das ich habe, trägt noch den Namen "Mein Büro Plus", die Datei der aktuellen Version trägt offenbar den Namen "Mein Büro 365". Gibt es deshalb Probleme? Woher kriege ich die aktuelle Vollversion zu "Mein Büro Plus"? Früher bekam man die mal irgendwie über das Kundencenter.

  • Wo gibt es denn auf der FAQ-Seite einen Download zur Software?

    Von dort kommt man zum Login des Kundenkontos und dort gibt es die Installationsdatei, die aktuell MeinBuero19ESD.exe heißt.


    Und es gibt die MBLauncher.exe unter https://www.buhl.de/meinbuero/mein-buero-365-installation/ . Worin der Unterschied zwischen beiden besteht, weiß ich nicht.

  • Bei mir geht nichts mit der Postbank.

    MB zwei mal neu installiert. Letstrade update durchgeführt. Mal gings durch, mal nicht. Der Installationsprozess erinnert mich daran, wie mein Sohn Mods in Minecraft installiert. Bei der Neuinstallation kommt ein Fehler: Probleme beim Umbenennen der Datei, da sie schon vorhanden ist. Dabei hatte ich vorher den Buhl-Ordner gelöscht.


    Bis jetzt immer noch kein Abruf der Postbank möglich. Zum Quartalsende will ich jetzt meine Buchhaltung machen.


    Es wird Zeit für eine Benutzerfreundliche Lösung. In der Vergangenheit habe ich immer Updates hinausgezögert, weil immer etwas nicht geht.


    Es wird Zeit eine Anleitung für MB online zu stellen. Anleitungen gibt s zwar für andere Programme, wobei oft unklar ist wo die Punkte bei MB stehen.


    Ausserdem sollten Begrifflichkeiten angepaßt werden. Für mich ist zB ein Passwort kein PIN.


    Es wäre besser den Nutzern mitzuteilen, daß irgendetwas nicht geht bis zum Update in ein paar Tagen, als diese Fummellösungen mit Letstrade-Ordner löschen und per Eingabemaske neu zu installieren usw.


    Nach der Neuinstallation ging der Postbankabruf immer noch nicht, danach habe ich den Letstradeordner gelöscht und wollte ein Letstrade update laufen lassen. Das lief nicht durch. Jetzt installiere ich MB zum zweiten mal.


    Mittlerweile ist auch soviel im Forum an Lösungen vorhanden, daß man nicht weiß, was gerade aktuell ist.

  • Also wenn ich aktuell auf den Link in Post 1 von "PSD2-Umstellung der Banken, neue Zugangsarten beim Online-Banking, Meldung "von anderem Benutzer ausgeführt" oder "ungültiger Updatepfad" (der eigenartigerweise geschlossen ist) klicke und mir die aktuelle Letstrade Version herunterlade, erhalte ich die Version 5.0.1.322, die aktuelle Version ist aber die 5.0.1.347, da wurde offenbar eine alte Version von Letstrade auf den Server gelegt und verlinkt.

    Wo bekomme ich nun die aktuelle Letstrade Version?

  • Wo gibt es denn auf der FAQ-Seite einen Download zur Software?

    Von dort kommt man zum Login des Kundenkontos und dort gibt es die Installationsdatei, die aktuell MeinBuero19ESD.exe heißt.


    Und es gibt die MBLauncher.exe unter https://www.buhl.de/meinbuero/mein-buero-365-installation/ . Worin der Unterschied zwischen beiden besteht, weiß ich nicht.

    Es gibt hier aktuell drei Versionen des Programms zum Download bzw. zur Neuinstallation: Die Datei MeinBuero19ESD.exe, die man über das Kundenmenue bekommt, dann die Datei MB365.exe, die man über eine Anleitung zur Neuinstallation herunterladen kann und die Datei MBLauncher.exe, die man über eine andere Anleitung zur Neuinstallation herunterladen kann. Da soll noch einer durchblicken. Ich hoffe, die Mitarbeiter von Buhl tun das....