Einrichtung Postbank-Zugang & PSD2

  • Ist ja klasse, dass es bei einigen mittlerweile funktioniert.

    Ich hab nun auch den LetTrade-Kernel auf #..342 upgedatet, MG (Vers. 24.1.3.420) gestartet und anschließend versucht, mein Postbank-Konto wieder online zu bekommen (HBCI-Kontakt ist gelöscht):

    Versuche ich es über den DDBAC-Admin (Schritte: Neu - 37010050 - weiter - PIN/TAN - weiter - Eingabe der Postbank-ID - weiter) erhalte ich die Fehlermeldung: "Bankleitzahl stimmt nicht mit dem zu bearbeitenden Kontakt überein"

    Wenn ich die Zugangsart des Postbank-Kontos direkt versuche zu ändern auf FinTS (HBCI) PIN/TAN, erhalte ich nach Eingabe der ID und der PIN neuerdings die Meldung: "Sicherheitsfunktion muss ausgewählt werdern"

    Das Gleiche geschieht, wenn ich in der HBCI-Kontaktverwaltung einfach via "Neu" versuche, den Postbank-Kontakt anzulegen.

    Wohlgemerkt: Auf der Postbank-Seite kann ich mich mit meiner ID anmelden. Habs sowohl mit BestSign als auch mit Mobile-Tan als favorisiertem Verfahren probiert, die Fehlermeldungen sind immer die gleichen.


    Was mach ich falsch oder anders als ihr?

  • Das letzte ltpre installieren.

    Kontakt aus der hbci kontaktübersicht löschen.

    Kontakt per Neu - ddbac administrator neu einrichten. Dazu id passwort und tan medium bereit halten. Nach der einrichtung innerhalb des kontaktes pro konto "konto auswählen" und zuordnen. Fertig.

    So einfach ist es leider nicht bei allen. Bei mir klappt es nicht.


    jetzt steht bei mir, "Sicherheitsfunktion muss ausgewählt werden" was muss ich denn nun tun?

    Der Fehler ist Buhl bereits bekannt und mir wurde eben telefonisch mitgeteilt, dass sie hoffen, ihn im Laufe der kommenden Woche zu beheben. Exakt an dieser Stelle hakt es bei mir auch - trotz oben ausprobiertem Lösungsversuch.

  • Bei mir hat es auch geklappt.

    Den Inhalt des Ordners "C:\Program Files (x86)\Buhl\WISO Mein Geld 365\LT" habe ich NICHT gelöscht.

    Ich musste allerdings beim Anlegen des HBCI-Postbank Kontos den Umweg über das Ein-Schrittverfahren wählen.

    Das Programm hat dann automatisch auf das 2-Schrittverfahren umgestellt und mir danach BestSign vorgeschlagen.

    Hauptsache jetzt klappt alles wieder.


    Grüße und besten Dank an willio

    Jwirth

  • zwischenzeitlich BestSign vom Handy gelöscht, App aktualisiert, neu angelegt bei Postbank... leider ohne den erhofften Erfolg. Alles beim Alten :-(

    Bin langsam am Verzweifeln... schon ettliche Stunden rumprobiert... liegt es am Ende daran, dass ich noch Windows7 verwende?

  • Bin langsam am Verzweifeln... schon ettliche Stunden rumprobiert... liegt es am Ende daran, dass ich noch Windows7 verwende?

    Nein, Windows 7 hat damit nichts zu tun. Das habe ich auch noch. Ich befürchte, wenn man das Konto einmal offline gestellt hat, kommt man in eine Sackgasse. Ich konnte meinen Zugang nur reaktivieren, weil ich ein Backup meiner .mgz-Datei verwendet habe, bei der das Konto noch als Online-Konto mit FinTS geführt war.

  • ich habe es auch offline gestellt gehabt und kein Backup eingespielt. Ging bei mir.


    habe aber erstmal zwei mal das pre-release installiert.

    Habe wie oben beschrieben den hbci eintrag gelöscht, neu gestartet, bei hbci auf "neu" geklickt und dann auf "admin" und diesen neu gemacht. Danach dann mit dem konto verknüpft. Vorher natürlich geschaut das best sign über den browser bei der postbank läuft und als favorit hinterlegt ist. Habe aber ein geschäftskonto, keine ahnung ob das was ausmacht... Ich konnte auch die mobile tans bisher ohne probleme benutzen im browser, halt nur nicht mit best sign....

  • Zur Info,

    habe lediglich das Update (LT5PreRelease.exe) geladen und durchgeführt und dann funktionierte "Mein Geld 365" wieder, wie es sollte. :) Ansonsten habe ich keine Änderungen an Einstellungen vorgenommen. Da ich neben dem Girokonto auch das Sparkonto mit dem Programm verwalte (Umbuchung von einem auf das andere Konto) waren für das Sparkonto einige Änderungen nötig. Dieses habe ich zusammen mit der Software-Hotline von Buhl Data binnen einer Minute erledigt.

    PS. Die TAN von BestSign wird nur einmal abgefragt. Danach erst wieder nach 90 Tagen - Aussage der Software-Hotline auf meine Frage, warum die TAN von BestSign nur beim ersten funktionierenden Kontozugriff abgefragt wurde.

  • Warum bitte kommen bei mir, je nachdem ob ich über den DDBAC-Admit gehe oder über "Neu" bzw. "Zugangsart ändern" unterschiedliche Fehler?

    Beim DDBAC-Admin kommt immer und ohne spürbare Verzögerung nach Eingabe der ID der Fehler "Bankleitzahl stimmt nicht mit dem zu bearbeitenden Kontakt überein"


    Hat das sonst noch jemand außer mir?

  • Da ich den Tan-Generator benutze und das hier ja immer noch nicht klappt, habe ich jetzt aus lauter Verzweiflung, meine Rechnungen direkt online bei der Postbank bezahlt, ohne WISO. Wenigstens das klappt zügig, ist aber nicht so bequem. Und warum muß man jedesmal eine Tan generieren? War da nicht von 90 Tagen die Rede?

    Gibt es noch andere, die den Tan-Generator benutzen und Probleme mit dem Zugang haben? Ich lese immer nur von BestSign, und da klappt es wohl schon teilweise.

  • Neues LetsTrade Update bedeutet bei mir: neue und andere Fehlermeldung. Jetzt:

    "Von der Bank wurden keine onlinefähigen Konten zu diesen Verbindungsdaten zurück geliefert".

    Egal, ob ich vorher BestSign oder mTan auswähle.


    Das ganze Rumprobieren hat den positiven Nebeneffekt, daß ich meine PIN endlich auswendig kann und nicht mehr nachschauen muß :)

  • Die Freude war groß über das neue Update und als dann endlich "BestSign" zur Auswahl stand...


    Doch dann die Ernüchterung, wieder ein neuer Fehler, nämlich das schon genannte:

    "Von der Bank wurden keine onlinefähigen Konten zu diesen Verbindungsdaten zurück geliefert".


    Dachte ich kann das Problem vor dem Wochenende endlich mal abschließen :-(