DKB: Keine Umsatzabfrage von VISA-Konten mehr aufgrund 2-Faktor-Anmeldung

  • Mit dem PreRelease kann ich jetzt zumindest den HBCI-Kontakt (PIN/TAN Web) neu anlegen (und das Anlegen in meiner Banking-App auch bestätigen). Die Umsatzabfrage will aber immer noch eine TAN, die meine Banking-App nicht erzeugt. Die App reagiert zwar und ich kann auf "Anmeldung bestätigen" tippen, aber es wird eben keine TAN erzeugt, die dafür verlangt wird. Ist das momentan der Stand oder mach ich was falsch?

    Danke!!!

    Gruß Thomas

  • Abfrage geht, - wenn auch leicht eingeschränkt!


    Über einen kleinen Umweg kann man die Umsätze, zumindest mit dem PreRelease 5.0.1.354, abfragen:

    Dazu muss man statt einer Umsatzabfrage eine Kontoprüfung starten. Nun werden TAN2go und Bestätigungen in der Banking App korrekt verarbeitet. Anschließend kann man die Umsätze ins Konto übernehmen.

    Leider werden dabei aber einige Felder, wie z.B. der Verwendungszweck, nicht korrekt verarbeitet, aber besser als gar nichts.


    Es ist also alles vorhanden, die Buhl Entwickler müssen es jetzt nur noch sinnvoll zusammenbauen!

  • ... Danach stürzt die Anwendung (nachvollziehbar) komplett ab.

    Ein Absturz ist nie nachvollziehbar, es handelt sich immer um einen Programmierfehler (egal auf welcher Seite). Der korrekte Umgang mit einem Fehler ist eine Fehlermeldung.


    Über einen kleinen Umweg kann man die Umsätze, zumindest mit dem PreRelease 5.0.1.354, abfragen

    Wie schon erwähnt, sind die unterschiedlichen Zugänge, Kontoarten so groß, dass hier keine Allgemeine Aussage zutrifft. Mit der Version z.B. habe ich wie schon seit den letzten 2 Versionen das Problem einer Taneingabe obwohl keine erteilt worden ist. Bei anderen sieht es wieder anders aus.


    HBCI-Kontakt (PIN/TAN Web) kann ich z.B. nirgendwo festlegen, da ich ChipTan nutze. Wieder ein Freiheitsgrad mehr der beachtet werden muss.

  • Wie schon erwähnt, sind die unterschiedlichen Zugänge, Kontoarten so groß, dass hier keine Allgemeine Aussage zutrifft. Mit der Version z.B. habe ich wie schon seit den letzten 2 Versionen das Problem einer Taneingabe obwohl keine erteilt worden ist. Bei anderen sieht es wieder anders aus.


    HBCI-Kontakt (PIN/TAN Web) kann ich z.B. nirgendwo festlegen, da ich ChipTan nutze. Wieder ein Freiheitsgrad mehr der beachtet werden muss.

    Hast du diese Variante denn probiert?

  • Hallo,


    kurze Frage: Bestehende angelegte DKB Kreditkartenkonten kann man nicht auf FinTS (HBCI) PIN/TAN updaten oder?


    Zumindest konnte ich in der Kontaktverwaltung diese bestehenden Konten nicht zuordnen. Ich musste neue Konten anlegen. Gibt es da keine Möglichkeit? Wenn ich jetzt mit neuen Konten arbeite, fehlt mir ja die Historie (der alten Bewegungen).

  • Danke, muss ich dazu einen neuen Kontakt anlegen mit Zugangsart PIN/TAN Web? Falls ja, erhalte ich hier eine Fehlermeldung:


    Dialog abgebrochen (9800): Benutzer identifiziert. (0020). Information entgegen genommen (0010). Dialog abgebrochen - starke Authentifizierung erforderlich. (9075)

  • Danke, muss ich dazu einen neuen Kontakt anlegen mit Zugangsart PIN/TAN Web? Falls ja, erhalte ich hier eine Fehlermeldung:


    Dialog abgebrochen (9800): Benutzer identifiziert. (0020). Information entgegen genommen (0010). Dialog abgebrochen - starke Authentifizierung erforderlich. (9075)

    Diese Fehlermeldung hatte ich auch mit der aktuellen 'offiziellen' Version.

    Du musst die PreRelease Version herunterladen und installieren.

  • Es gibt eine neue PreRelease:


    5.0.1.355

    • Die BIC wird aus CAMT bei Rücklastschriften aus dem DbtrAgt gelesen.
    • Keine Frage nach falschem Bankcode wenn neuer Kontakt auf Karte eingerichtet wird.
    • Da die Spezifikation keinerlei Anhalt bietet, wie ein PhotoTAN Verfahren zu erkennen ist und die Banken alles mögliche eintragen, wird das PhotoTAN jetzt daran erkannt, dass mehr als 200 Bytes zur Verifikation übertragen werden.
    • Die Bezeichnung der Benutzerkennung für die Postbank wurde in PostbankID#Profil geändert.
    • Probleme mit PushTan, SCA und FinanzManager mit ScreenScraping Proxy behoben.
    • Korrektur beim Commerzbank Zugang, wenn die Anmeldung aus technischen Gründen nicht möglich ist (Grund wird nicht geliefert) wird die Fehlermeldung ausgegeben, dass der Kunde den Login auf der Webseite der Bank ausprobieren soll. Mögliche Gründe sind fehlende TAN Medien.
    • Korrektur beim DKB Zugang, wenn der Kunde einen Auftrag nicht bestätigt, antwortet die DKB nach einiger Zeit so, als ob der Kunde bestätigt hätte. Der Zugang erkennt das jetzt und liefert den Fehler, dass der Auftrag nicht bestätigt wurde.
    • Korrektur beim Postbank Zugang, Konten die keine weiteren Aktionen erlauben werden nicht mehr geliefert und sorgen nicht mehr für einen Abbruch der Verarbeitung der anderen Konten.
    • Korrektur beim Postbank Zugang, die TANMedien Bezeichnung wird nur eingetragen, wenn sie vorhanden ist.
    • Korrektur beim Miles-and-More Kreditkarten Zugang, das Buchungsdatum wird in Buchungsdatum und das Wertstellungsdatum in Belegdatum.
    • Korrektur beim Miles-and-More Punkte Zugang, die Fehlermeldung wurde verbessert, wenn auf der Webseite "Access To Website Blocked" erscheint.


    Sofort installiert und:




    ;(;(;(

  • Sofort installiert und:




    ;(;(;(

    Langsam wird's peinlich... Der Dialog bei der Kontoprüfung verschwindet doch auch automatisch, es wird doch machbar sein die TAN-Eingabe bei der Aktualisierung nach Bestätigung in der App ebenfalls verschwinden zu lassen und dies als erfolgreiche Bestätigung zu erkennen. (schreibt ein Software-Entwickler)


    Und ja, der Teufel steckt oftmals im Detail, aber das Problem ist ja jetzt schon etwas länger als ein paar Tage bekannt.

  • Ich denke es ist weniger ein Problem mit der Programmierung als eher eine Prioritäten-Sache. Es wurden ja alle Banken umgestellt und bei den meisten wird es Anpassungen geben müssen, es werden halt die Banken zuerst umgestellt denen man eine hohe Priorität einräumt. Ggf. sollten mehr Tickets bei Buhl für DKB-Probleme aufgemacht werden.

  • Es gibt eine neue PreRelease:


    5.0.1.356 (wird bei mir im Infobereich jedenfalls so angezeigt)


    Auch das bringt es nicht! Wieder dieselben Fehlermeldungen. Fazit: Buhl ist nicht in der Lage, innerhalb eines Monats eine funktionierende Kontoabfrage bei Visakonten zu realisieren, die von Hunderttausenden Bankkunden genutzt werden. Mehr als peinlich.

  • Also bei mir funktioniert es jetzt endlich richtig mit der neuen PreRelease 5.0.1.356. Hier kommt jetzt das gleiche Fenster wie bei der Kontoprüfung und verschwindet automatisch. Endlich wieder funktionierendes Banking mit der Visa Karte :-)