DKB: Keine Umsatzabfrage von VISA-Konten mehr aufgrund 2-Faktor-Anmeldung

  • Hallo zusammen,


    dank KPF konnte ich LetsTrade wieder auf 359 downgraden.

    Dafür wie beschrieben den LT Ordner umbenennen, einen neuen LT Ordner erstellen und die 359er.exe einfügen und ausführen.


    Danach lassen sich die DKB Kreditkarten wieder mit der DKB Banking App online bringen (PIN/TAN Web; TAN2Go) bzw. abfragen.

    Auch wenn das TAN2Go Fenster erscheint meldet sich die Banking App und bittet um Bestätigung.


    Hier der Downloadlink für die Datei.

    LT5PreRelease_5.0.1.359.zip 58.77 MB

  • Dafür wie beschrieben den LT Ordner umbenennen, einen neuen LT Ordner erstellen und die 359er.exe einfügen und ausführen.

    Es ist egal, von welchem Ordner aus die PreRelease-Exe ausgeführt wird. Der LT-Ordner muß nur im MG-Programmverzeichnis existieren.


    Und um das noch mal klarzustellen: meine obige Aussage bzw. Downgrade bezog sich nur darauf, daß man nicht durch bloßes Ausführen des PreRelease aus einer höheren LT-Version eine niedere Version machen kann. Das geht eben nicht und so hatte ich die Frage vom Grauen verstanden.


    Man kann aber natürlich neu installieren. Das geht auch, wenn man den LT-Ordner löscht und MG startet. Dann sollte bei der aktuellen MG-Version die Reparatur starten und dabei wird die letzte normal als Update verteilte LT-Version installiert.

  • Billy: Ja, das die exe sonst wo liegen kann war mir klar. Danke für den Hinweis mit dem löschen des LT Ordners und der Repairfunktion - den hätte ich gestern gebraucht ;)

    Habe mir jetzt eine Batchdatei geschrieben, welche ich jetzt brav vor jeder PreLease-Installation ausführen werde und mir ein "Backup" vom LT Ordner erstellt + neuen (leeren) LT Ordner anlegt.


    Anbei der Code von der Batchdatei - Verzeichnispfad (Zeile 3) zu MG muss ggf. angepasst werden:



    Wichtig: die Batchdatei muss als Administrator ausgeführt werden - dafür muss folgendes gemacht werden


    1. Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf die Batch-Datei. Im Kontext-Menü wählen Sie "Verknüpfung erstellen" aus.
    2. Klicken Sie die Verknüpfung nun ebenfalls mit der rechten Maustaste an, wobei Sie im Kontextmenü dieses Mal "Eigenschaften" auswählen.
    3. Im Register "Verknüpfung" klicken Sie den Button "Erweitert..." an und setzen im neuen Fenster ein Häkchen bei "Als Administrator ausführen".
    4. Anschließend klicken Sie auf "OK" und starten die Batch-Datei immer über die Verknüpfung.
  • Ich habe die DKB-App und muss 2 - 4 mal (ist unterschiedlich) mit der Banking-App den Zugang bestätigen (keine TAN Abfrage). Ich habe ein DKB Konto und zwei DKB-Kreditkarten.

    Ich habe aus gutem Grunde die speziellen Bedingungen angegeben, unter denen es für Anwender sinnvoll ist, die Version .360 zu installieren oder wenigstens zu testen. Daß das für andere Rahmenbedingungen anders aussieht, ist mir natürlich klar.

  • mit der .360 brauche ich für die Abfrage meiner 4 Kreditkartenkonten nur eine TAN

    Da habe ich mich zu früh gefreut, bei mir geht mit der Version nur noch die Abfrage der Girokonten, bei denn KK kommt dann leider:

    Auch in einer leeren Datenbank gelingt es mir momentan nicht die KK einzubinden :(


    Vielleicht probiere ich es später noch einmal, aber im Moment habe ich keinen Bock auf das "Gebastel" - es wäre schön, wenn mal etwas out of the box funktionieren würde.

  • mit der .360 brauche ich für die Abfrage meiner 4 Kreditkartenkonten nur eine TAN

    Da habe ich mich zu früh gefreut, bei mir geht mit der Version nur noch die Abfrage der Girokonten, bei denn KK kommt dann leider:

    Auch in einer leeren Datenbank gelingt es mir momentan nicht die KK einzubinden :(


    Vielleicht probiere ich es später noch einmal, aber im Moment habe ich keinen Bock auf das "Gebastel" - es wäre schön, wenn mal etwas out of the box funktionieren würde.

    Der Graue : einmal LT Ordner umbenennen und einen leeren LT Ordner anlegen - Post - #204 (und danach wieder die 359er installieren Post - #202
    Dann funktioniert die Abfrage der Kreditkarten wieder - bei mir mit der Banking App je Karte einmal bestätigen.


    P.S.: Habe am Freitag bei Buhl ein Ticket eingestellt und Logfiles mit der 359er und mit der 360er an Buhl übersendet. Werden Sie sich ansehen, aber "für rund 90% der Kunden funktioniert der Abruf" - insofern ggf. vielleicht auch nochmal den Support kontaktieren und deine Logfiles einreichen.

  • ChipTAN optisch läuft noch nicht!

    Danke für deine Antwort!

    Das dachte ich mir schon fast. Nur dann wäre hier vielleicht eher der Hinweis angebracht, dass das im Konto gewählte Verfahren derzeit nicht unterstützt wird anstatt es einfach anders zu versuchen.


    Bleibt noch die Frage, ob geplant ist, das zu ändern. Es ist mir klar, dass die BankingApp Variante als erstes programmiert wurde, weil es wohl die Mehrheit der Anwendungsfälle erschlägt. Ist alles soweit auch ok - nur hoffe ich halt auch auf die Anpasung für meinen Anwendungsfall. Es gibt sicher noch mehr Menschen, die aus dem einen oder anderen Grund nur ChipTAN nutzen.

    Ich hoffe auch, dass ChipTAN möglichst schnell unterstützt wird.

    Die Nutzung der der BankingApp wäre gegenüber ChipTAN sicherheitstechnisch ja eher als Rückschritt zu betrachten.


  • P.S.: Habe am Freitag bei Buhl ein Ticket eingestellt und Logfiles mit der 359er und mit der 360er an Buhl übersendet. Werden Sie sich ansehen, aber "für rund 90% der Kunden funktioniert der Abruf" - insofern ggf. vielleicht auch nochmal den Support kontaktieren und deine Logfiles einreichen.

    Aha, Statistik können sie auch nicht 8o


    SCNR


    Außer Billy hat hier noch keiner gesagt dass es bei ihm geht und er hat ja bekanntermaßen keine DKB Banking App die er zur Freigabe verwendet.


    Aber vielleicht sind mit den "90% der Kunden" ja die Nutzer einer x-beliebigen Banking SW gemeint, dann könnte es passen :/

  • Außer Billy hat hier noch keiner gesagt dass es bei ihm geht

    Die Betonung liegt auf "hier". Wie mein Vorredner schon sagte: hier melden sich hauptsächlich nur die, bei denen es nicht geht. Die anderen möchten es sich vielleicht auch nicht antun, sich dafür schief ansehen zu lassen. ;)

    Und ich habe das nicht angemerkt, um die Anwender mit Problemen zu ärgern, sondern um klar zu machen, daß die Version .360 nicht für alle nutzlos ist, sondern einen tatsächlichen Gewinn bringen kann (weniger TANs).

  • Bei mir geht's auch nicht, ich warte ab bis BUHL ein neues update rausbringt, DKB LH Miles & More Master Karte und DKB VISA Karten funktionieren nicht, und schon drei mal neue DKB Passwörter beantragt … weil ja jetzt anscheinend geht … der screenparser kommt anscheinend mit der DKB Webseite bei verschiedenene Kontoeigentümern nicht klar ...

  • Und ich habe das nicht angemerkt, um die Anwender mit Problemen zu ärgern, sondern um klar zu machen, daß die Version .360 nicht für alle nutzlos ist, sondern einen tatsächlichen Gewinn bringen kann (weniger TANs).

    Ja, weiß ich doch, dass du niemand ärgern willst.


    Wobei bei mir sieht es genau anders rum aus, mit der .360 benötige ich bis zu 10 TANs =O

    Bei den Versionen .356 - .359 komme ich ganz ohne TANs aus. ;)


    (Jaja, ich muss halt bis zu 10 Mal in der Banking App den Bestätigen-Button drücken, ist aber deutlich einfacher (trotzdem nicht komfortabel) und weniger fehleranfällig als 60 Ziffern einzugeben,)