PayPal-Umsätze können nicht mehr abgerufen werden

  • Hallo,


    ich habe das Problem, dass ich seit über 10 Tagen meine PayPal-Umsätze nicht mehr abrufen kann. Es erscheint immer der Fehler "Übergebene Parameter sind nicht vollständig. Es liegen keine neuen Umsätze für das Wirtschaftsjahr 2019 vor". Installiert ist Build 2054. Die Update-Funktion meldet "Ihr Programm ist auf dem aktuellen Stand".


    Das Konto neu einzurichten habe ich auch schon versucht. Das bricht aber ohne eine Fehlermeldung ab. Danach kommt man nicht einmal mehr über "Umsätze online abrufen" zu dem Punkt, das PayPal-Konto abzurufen. Die Checkbox ist ausgegraut und lässt sich nicht mehr anklicken. Da hilft nur ohne Speichern zu beenden.


    Leider lässt sich das PayPal-Konto auch nicht zum Import von CSV-Dateien umstellen. Das hat zumindest bei meiner Bank funktioniert. Bei PayPal wird die Option unter "Verwaltung -> Stammdaten -> Online-Banking" gar nicht angezeigt. Die Buchungen manuell anzulegen ist leider auch keine Option. Bei über 10.000 Buchungen bis einschließlich September dauert es inzwischen über 5 Minuten eine neue Buchung anzulegen. Das wären ja über drei Stunden pro Tag nur um die PayPal-Buchungen anzulegen...


    Hat noch jemand eine Idee?

  • Soeben das Update zu Version 26.10.2078 installiert. Die Banking-Schnittstelle wurde ebenfalls aktualisiert. Der Fehler tritt weiterhin auf.


    Das ist echt frustrierend. Totaler Blindflug seit zwei Wochen... Nächste Woche ist die Umsatzsteuer-Voranmeldung fällig. Bleibt nur zu hoffen, dass es bis dahin etwas wird...

  • Hallo zusammen,


    ich habe genau das gleiche Problem. Ticket beim Support wurde bereits erstellt, warte seit drei Tagen dort auf eine Antwort. Ich müsste langsam meine Paypal-Umsätze wieder buchen können.


    Nach dem Update auf 26.10 bekomme ich eine Anmeldemaske, worin ich eine PIN eingeben soll, allerdings funktioniert weder das Paypal-Passwort noch das API-Passwort...


    Gibts eine Lösungsmöglichkeit? Gruß

  • Ich habe heute ein neues Update gehabt und nach der Installation als ich die Umsätze abrufen wollte auch noch ein Update fürs Banking. Seitdem wird für die Bank ein PW abgefragt, welches ich auch beim Onlinebanking verwende. Für Paypal muss nun seit heute das API-Passwort in ein neues Fenster rein. Und Voilá es funktioniert wieder.
    Achja, ich verwende EÜE&Kasse und hatte das Problem mit Paypal auch mehrere Tage.

  • ein Update fürs Banking. Seitdem wird für die Bank ein PW abgefragt,

    hallo auch,

    Ich habe auch das "ol-banking-modul" im Steuer:Sparbuch nach Programmhinweis aktualisiert.

    Nach Programmneustart unter Verwaltung, Stammdaten, - Ol-banking - das Konto neu eingerichtet.

    d.h. Kto,-iban etc. blieben stehen wie schon vorher einegrichtet, nur die Zugangsart und der Pin wurde erneut abgefragt.

    Das war´s

    Beim Abruf wird wie schon vorher der 5-stellige Pin abgefragt/eingegeben, fertsch...

  • Ich habe heute ein neues Update gehabt und nach der Installation als ich die Umsätze abrufen wollte auch noch ein Update fürs Banking. Seitdem wird für die Bank ein PW abgefragt, welches ich auch beim Onlinebanking verwende. Für Paypal muss nun seit heute das API-Passwort in ein neues Fenster rein. Und Voilá es funktioniert wieder.
    Achja, ich verwende EÜE&Kasse und hatte das Problem mit Paypal auch mehrere Tage.

    Hallo,


    Danke für die Info. Bei mir sagt er bei Eingabe des API-Passwortes "Fehler bei der Anmeldung. Bitte prüfen Sie ihre Benutzerdaten und das Paypal Passwort...Was mache ich falsch?


    LG Marc

  • Hallo,


    Danke für die Info. Bei mir sagt er bei Eingabe des API-Passwortes "Fehler bei der Anmeldung. Bitte prüfen Sie ihre Benutzerdaten und das Paypal Passwort...Was mache ich falsch?


    LG Marc

    sicher, dass du es richtig hast? kein Leerzeichen, Groß- und Kleinschreibung? Bei mir kam deine Meldung solange ich das PW für Paypal eingab, welches man nimmt um sich online bei PP einzuloggen - ehe ich drauf kam, dass da das API PW gebraucht wird.

  • d.h. Kto,-iban etc. blieben stehen wie schon vorher einegrichtet, nur die Zugangsart und der Pin wurde erneut abgefragt.


    Das war´s

    Beim Abruf wird wie schon vorher der 5-stellige Pin abgefragt/eingegeben, fertsch...

    Das ist aber eine Bankverbindung, nicht PayPal... Bei der Haspa funktioniert das übrigens auch immer noch nicht. Bei mir wird der Fehler "Scraper nicht mehr aktuell" angezeigt. Und dann wunderbar sarkastisch "Update erforderlich"... Aber das ist ein anderes Thema.

  • So, heute ist der 9.10., und morgen ist die Umsatzsteuer-Voranmeldung fällig. Vom Software-Hersteller wurde das Problem immer noch nicht behoben. Das ist wirklich frustrierend, wie man hier alleine gelassen wird.


    Da sich bei etwa 10.000 Buchungen seit Anfang des Jahres das Programm nach jeder (!) neuen Buchung für 4:30 Minuten verabschiedet ("Das Programm reagiert nicht... wollen Sie warten?") habe ich mir wie folgt selbst geholfen:


    Alle PayPal-Transaktionen seit dem "Killer-Update" bis Ende des Monats in eine CSV-Datei gespeichert und dort alle Buchungen in "Sammler" zusammengefasst, also z. B. alle Umsätze in Konto 8400 als Summe, alle Nebenkosten des Geldverkehrs (4970) als Summe, alle Rückzahlungen und was sonst noch so angefallen ist. Die Sammler habe ich dann manuell als Buchung angelegt. Immer schön mit dem Handy 4:30 als Timer gesetzt und nach nur zwei Stunden war ich dann auch schon durch. Kurz überprüft, ob die Salden zum Stichtag 01.10. übereinstimmen. Das Programm kommt übrigens nach dieser Zeit ganz zuverlässig wieder zurück. In der Zwischenzeit lastet es einen Prozessorkern zu 100% aus. Ich finde das unfassbar lächerlich. Das war für mich definitiv das letzte Geschäftsjahr mit einem Produkt von Buhl. Bin von "WISO Buchhaltung" schon bedient gewesen...