Terminüberweisungen

  • Wenn ich X Tage vorher bereits beurteilen kann, dass diese ausgeführt werden darf, warum sollte man sie dann nicht schon bei der Bank hinterlegen können sollen?

    Ja, aber das ist doch dann nichts anderes als die Änderung des Dauerauftrages. Ich ändere den einfach ab und schicke die Änderung direkt an die Bank in so einem Fall.

  • Ich kann die Anforderung schon verstehen. Es kann ja durchaus sein, dass ich am Anführungstag nicht mehr online gehen kann, um die Überweisung dann noch absetzen zu können. Wenn ich X Tage vorher bereits beurteilen kann, dass diese ausgeführt werden darf, warum sollte man sie dann nicht schon bei der Bank hinterlegen können sollen?

    Ich kann doch heute für z. B. den 11. Oktober eine Terminüberweisung bei der Bank online hinterlegen!

  • Das würde ja bedeuten, dass ich keine Terminüberweisung mit Vorlaufzeit (im Beispiel 14 Tage) an die Bank senden kann. Oder wie löse ich dieses Problem?

    Vielleicht mal einen pragmatischen Ansatz wählen. Aber bitte erkläre uns mal den Nutzen einer Terminüberweisung an die Bank zu senden mit 14 Tagen Vorlauf. Die Überweisung liegt nicht mehr in deinem Zugriff. Du willst doch entscheiden, ob du überweist oder nicht! Das war doch dein Hauptargument - richtig?


    VG

    Die 14 Tage waren doch nur ein Beispiel.

    In FM können alle Buchungen vorab angelegt werden.

    Diese werden als regelmäßige Buchungen gespeichert.

    FM erinnert dann im Voraus an die entsprechende Buchung. In meinem Fall 7 Tage.

    Wenn ich nun z.B. die Terminüberweisung abschicken möchte, dann wird diese eben auch als Terminüberweisung zur Bank geschickt und nicht als Überweisung.


    Ich finde diese Funktion eigentlich sehr praktisch, da ich bestimme ob oder ob nicht gebucht wird und mit Platzhaltern im Verwendungszweck kann ich noch arbeiten.

  • Guten Morgen Völkl,


    vielen Dank für die Unterstützung.

    Nochmals, ich teste gerade, ob Mein Geld eine Alternative zu meinem Finanzmanager ist.

    Daher bin ich mit der Funktionsweise noch nicht so weit vertraut.

    Es hilft Anfängern wenig, wenn es heißt :

    Ich finde diese Funktion eigentlich sehr praktisch, da ich bestimme ob oder ob nicht gebucht wird

    Das funktioniert aber auch in Mein Geld.

    und mit Platzhaltern im Verwendungszweck kann ich noch arbeiten.

    Und das funktioniert auch in Mein Geld

    Mein Wunsch ist es: X-Tage zuvor durch das Programm an eine Terminüberweisung, die ich bereits im Programm erstellt habe, erinnert zu werden und diese dann auch als Terminüberweisung aus dem Programm heraus zu übertragen.


    Sven sprach hierbei von "terminierte Terminüberweisung" und kam zu dem Ergebnis, dass dies mit Mein Geld so nicht machbar ist und hat dies auch erläutert.

    Ich glaube mittlerweile, dass er absolut Recht hat!


    Billy hat angeregt, einen Dauerauftrag bei der Bank anzulegen und mit Änderungen zu arbeiten.

    Dies wäre vielleicht eine Möglichkeit, aber halt nur ein Kompromis.


    Du sagst nun, die gesuchte Funktion funktioniert auch in Mein Geld. Dann sag mir doch bitte wie!

    Ich bekomme es mit meinem Wissen leider nicht hin und kann mittlerweile sagen, dass es nicht an der Datumssimulation liegt.


    Ich möchte auch gar keine Wertung über die unterschiedlichen Programme abgeben oder irgendeine Stimmung erzeugen. Ich möchte einfach nur testen, was mit welchem Programm machbar ist, um nach der Testphase entscheiden zu können, ob ich evtl. wechsele oder doch bleibe.


    Nochmals vielen Dank allen für die Unterstützung.

    Aus meiner Sicht kann das Thema geschlossen werden, es sei denn, es gibt doch noch den entscheidenden Hinweis.

  • Ich möchte auch gar keine Wertung über die unterschiedlichen Programme abgeben oder irgendeine Stimmung erzeugen. Ich möchte einfach nur testen, was mit welchem Programm machbar ist, um nach der Testphase entscheiden zu können, ob ich evtl. wechsele oder doch bleibe.

    Das kann ich nachvollziehen und würde ich auch so machen.


    Du sagst nun, die gesuchte Funktion funktioniert auch in Mein Geld. Dann sag mir doch bitte wie!

    Wir sprechen jetzt von der Terminüberweisung:

    Lege eine Überweisung/Dauerauftrag in der Zahlungsverwaltung an. Dieser wird Vorschlag wird dir dann in Mein Geld mit dem entsprechenden Vorlauf angezeigt. Links unten in MG (Meine Aufträge) oder auch im Onlinecenter. Was nicht geht ist eine Terminüberweisung mit Vorlaufzeit bei der Bank zu hinterlegen mit der Option diese noch zu ändern oder auszusetzen. Halt ich auch nicht für Sinnvoll.


    Wir sprechen jetzt von der Nutzung von Variablen:

    Du kannst im Zahlung verkehr im Feld Verwendungszweck rechts in der ersten Zeile nach dem "Löschen X" die Taste mit den drei Punkten aufrufen. Dort wählst du dann die Variablen aus. Ich habe hier noch nicht vermisst.


    Viel Erfolg