Mein Büro - Modul Datev und monatliche Buchhaltungslisten

  • Hallo,

    irgendwie scheint der Support doch noch überlastet zu sein, jedenfalls bekomme ich seit über einer Woche kein Antwort mehr auf eine Anfrage.
    Ich versuche gerade das Zusammenspiel mit meinem Steuerberater zu "digitalisieren" 8o oder wie man das nennt.

    Da denkt man an das Modul Datev. Verstehe ich das richtig, da kommt nur eine Exceldatei auf csv. hinten raus? Und die ist vollkommen unübersichtlich,
    mein Steuerberater hat mehr Arbeit bei der Verarbeitung als bei der manuellen Eingabe meiner Daten. Blöderweise ist weder bei der Zahlung von
    Eingangsrechnungen noch beim Zahlungseingang für Ausgangsrechnungen der Lieferant bzw. Kunde zu erkennen.
    Lässt sich das irgendwo besser justiern? Leere Spalten hat die Exporttabelle genügend, mehr als ausgefüllte.


    Aktuell kommt bei mir heute das Problem dazu, das die Kontoauszüge (Zahlungen Bank/Kasse - weitere Funktionen F3 - Seitenvorschau) den Monatsersten
    rausschmeissen. Also die Werte stehen schon im Auszug, aber im Anfangssaldo fehlen die Werte vom 01., der Endsaldo stimmt wieder.

    Also konkret, mein Anfangssaldo sind 42445,61 (auch Endsaldo September), am 01.10. gingen 4 Zahlungen raus über zusammen 883,58 und ober drüber stehen

    41562,03 Anfangssaldo. Also sind genau diese 4 Zahlung bereits vom richtigen Wert abgezogen und dieser falsch dargestellt.
    Bisher hatte ich dieses Problem nicht.

    Hat jemand eine Erklärung?

    :doofy::pillepalle::dash:

    Vielen Dank vorab!

    Gruß

    Peter

  • Steuerberater: Wechseln ! Ein Steuerberater der mit einem Datev-Export nichts richtig anfangen kann ? Mit dem stimmt ehrlich gesagt irgendwas nicht. Wenn Du die Frage anfang der 90er gestellt hättest, dann ja....


    Das Problem mit der Seitenvorschau kann ich nicht nachvollziehen - funktioniert hier einwandfrei. Wenn Du Problem 1 (Steuerberater) nicht hättest bräuchtest Du die Seitenvorschau gar nicht ?


    Und das Buchungsdatum steht wirklich auf 01. mit dem Filter des Monats (hier Oktober):


  • Mit dem stimmt ehrlich gesagt irgendwas nicht.

    oder er ist auf dem neuesten Datev-Stand, bzw. MB noch nicht

    Alte Formate ab Jahreswechsel 2017-2018 nicht mehr importierbar

    Wenn Du die Frage anfang der 90er gestellt hättest, dann ja....

    dazu hier soviel:


    Zitat

    Das DATEV Format dient zum Austausch verschiedener Buchhaltungsdaten zwischen Steuerbüro, beziehungsweise Buchführung, und Anwender.

    Das Format wurde Ende der 1990er-Jahre durch das Unternehmen DATEV eingeführt und hat sich die seine umfassenden Funktionen, den komprimierten Export und die hohe Kompatibilität zwischen den verschiedenen DATEV-Softwarelösungen als deutscher Standard etabliert. Während alte Programme außerdem das Postversandformat anboten, rät DATEV ab 2017/2018 zur ausschließlichen Nutzung des vereinheitlichten Formates.

  • Hallo,

    Vielen Dank für eure Antworten. Also, mein Steuerberater hat keine Probleme mit dem Transfer an sich, aber die eingelesenen Daten sind etwas dünn. Er soll natürlich auch kontrollieren, ob meine Buchungen stimmen, zumindest anfangs. Bisher hat er halt meine Papierbelege gebucht. Nun sind aber zum einen in der Datev Datei ca. 120 Spalten, von denen sind aber scheinbar nur 15 genutzt. Es ist beispielweise nicht erkennbar, welcher Lieferant zu einer Eingangsrechnung gehört, da nur Rechnungsnummer und Überweisungs-Buchungstext übertragen werden. Das macht eine Kontrolle recht unübersichtlich.


    Mein Kontoauszugsproblem habe ich gerade nochmal produziert, da stimmt aber tatsächlich aktuell etwas nicht. Ich habe die Vormonate überprüft, bisher waren die Auszüge immer korrekt (Anfangssaldo = Endsaldo Vormonat / Endsaldo)
    Aktuell wird aber im Anzeigefeld Anfangssaldo der um die Buchungen vom 01. reduzierte Wert angezeigt, der Endsaldo stimmt aber wieder. Es scheint also nur ein Fehler in der Anzeigeberechnung zu sein, sonst müßte der Endsaldo ja auch falsch sein. Alle Saldos sind zur Vorposition gerutscht, kann man wahrscheinlich auf den angefügten Sceenshots am besten erkennen. Bankkonto ist richtig, Auszug falsch. Den Endsaldo mit letzter Buchung

    kann ich leider nicht abbilden, da der genau im Seitenumbruch liegt. Aber man erkennt die Differenz aus meinem alten (richtigen)Beleg und der aktuellen Darstellung. 1. Abb. Bankonto 1. Monatsbuchung:

    2. Abb. Kontoauszug 1. Monatbuchung

    3. Abb. korrekter Endsaldo auf früherem Ausdruck

    4. Endsaldo im aktuellen Kontoauszug

    Die Abweichung im Wert entspricht dem 1. Umsatz vom 01.



  • Zu Punkt 1: Da erwartest Du und Dein Steuerberater zuviel von MB;

    (Die Dokumente zu den Buchungen legen wir in einem monatlichen Ordner mit dem Dateinamen gleich Rechnungsnummer ab. Zumindest Unser Steuerberater ist damit zufrieden)


    Zu Punkt 2: Da must Du mit dem Support dranbleiben, ich kann das wirklich nicht nachvollziehen; Weil Datum und Wert ja im 01.08. sind. (Vielleicht ist der Wert tatsächlich banktechnisch schon in 07. entstanden und wird im Konto falsch abgerufen/angezeigt)

  • Hallo,

    ja, habe ich jetzt mal an den Support geschickt.

    Mit der Entstehung des Wertes kann das nichts zu tun haben, ich habe ja extra einen früheren Monat überprüft, als der Fehler jetzt aktuell mit dem Oktober auftrat.
    Der hier als Beispiel aufgeführt August wurde ja vor 2 Monaten richtig angezeigt, erst jetzt beim erneuten Aufruf eines Kontoauszuges vom 01.08.2019 bis 31.08.2019 tritt der Fehler auf.


    Vielen Dank, Gruß

    Peter

  • So, Zwischenstand! Das Problem scheint bekannt zu sein und ist ungelöst.

    Folgende Antwort bekam ich über den Support:


    vielen Dank für Ihre Nachricht.

    Gerne haben wir zum geschilderten Anliegen Rücksprache mit der Entwicklungsabteilung gehalten. Dort ist der Sachverhalt bereits bekannt und wird mit dem nächsten Software-Update behoben. Aktuell wird mit Hochdruck am nächsten Update des Programms gearbeitet, da dies jedoch mehrere Qualitätssicherungen durchläuft können wir Ihnen momentan keinen Termin für die Veröffentlichung mitteilen.

    Für weitere Fragen, Anregungen und Hinweise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.


    Ich wundere mich, das wenig andere dieses Problem haben bzw. es keinem auffällt. Allerdings könnten vielleicht diese Anfragen auf dem ähnlichen Grundproblem beruhen:


    Buchungen am Monatsletzten Tag nicht in der Auswertung

    Monatsletzte Tage fehlen in > Geschäftsentwicklung


    Gruß

    Peter

    :wacko:

  • Ich denke die meisten (wie auch wir) nutzen das gar nicht.

  • Na super, ab sofort warte ich bei MB Updates lieber mal einen Monat bis ich installiere.
    Nun addiert MB den Saldo mal ganz speziell......


    Mit dem ersten Zahlungseingang gleich alle des Tages und dann den Rest wieder abziehen, MANNOMANN was für eine SCH......

    Mal sehen ob die Rückmeldung vom Support vor Aschermittwoch kommt.

    :wacko::sleeping:


  • Wieso? Wenn man den Zugang zum Stand vorher addiert sieht man die Diskrepanz.
    Die Buchungen des Tages sind falschrum sortiert, normalerweise steht bei mir oben die letzte bzw. neueste Buchung.
    Nun habe ich die Buchung vom 17.02. (Zeile 5), bis wo noch alles stimmt, dann folgt die nächste Buchung in Zeile 1 und
    dazwischen 2 - 4 die folgenden Buchungen. Normalerweise muss aber oben der aktuelle Kontostand ausgewiesen sein,
    der steht aber jetzt in Zeile 4.

  • Wieso? Wenn man den Zugang zum Stand vorher addiert sieht man die Diskrepanz.

    Wie ich bereits schrieb.

    Es gibt im Spaltenkopf eine Sortierung mit Dreieck. Diese fehlt im Screen. Daher wertlos!

  • Da steh ich jetzt etwas auf dem Schlauch...buhl.de/wiso-software/wcf/index.php?attachment/26949/ Ist dieser Pfeil nach unten bzw. oben gemeint?

    Oder die vollen Dreiecke, die beim überfahren der Spaltenköpfe erscheinen? buhl.de/wiso-software/wcf/index.php?attachment/26950/

    Mit beiden kann ich die Spalten sortieren, klar, aber keine schafft diese Sortierung

    Die Werte unter "Saldo" stimmen nicht mit denen in der Spalte "Zugänge" überein, egal ob aufwärts ^ oder abwärts v sortiert und für mich ähnelte das dem Problem mit dem falschen Saldo, aufgrund dessen der urspüngliche Beitrag erstellt war. das hat auch einige zeit bis zur Behebung durch Buhl gedauert, aktuell
    hat sich das Problem aber nach mehrfachem aufhängend von MB und neuerlicher Updateinstallation (Letstrade) erledigt.

    Die Sortierung stimmt jetzt wieder.

  • Da steh ich jetzt etwas auf dem Schlauch.

    hat sich das Problem aber nach mehrfachem aufhängend von MB und neuerlicher Updateinstallation (Letstrade) erledigt.

    Die Sortierung stimmt jetzt wieder.

    Da besteht kein Zusammenhang. Siehe Screen

  • Ich gebs auf, da es wieder funktioniert ist ja soweit alles ok.
    Trotzdem meine ich das der Fehler (den gewünschten Screen kann ich halt nicht mehr reproduzieren) auch ohne Dreieck neben dem Buchungsdatum nachvollziehbar ist, da egal ob der Pfeil nach oben oder unten zeigt in den waagerechten Zeilen zugänge/Abgänge nicht mit dem Wert im Saldo übereinstimmen.


    Trotzdem Vielen Dank!