Fehler bei Anforderungen von neuem SV-Zertifikat

  • Hallo!


    Mein SV Zertifikat ist abgelaufen. Bei Beantragung eines neuen über Unternehmersuite 19.0.6222 (O4U) erhalten ich folgende Fehlermeldung:


    Beim Versenden der Zertifizierungsanfrage trat ein Fehler auf:


    EMbfSVEncrypt: Die Antwort des Zertifikatsservers weist auf einen Fehler hin.


    Leider konnten wir Ihre verschlüsselten Antragsdaten nicht verarbeiten. Es ist uns nicht möglich Ihre Daten zu entschlüsseln. Bitte versuchen Sie die Beantragung erneut mit gültiger Datenverschlüsselung. Beachten Sie hierzu die Sperrfrist von 24 Stunden für wiederholte Beantragung. Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Softwarehaus. 33003/



    Das Problem wurde schon einmal angesprochen, allerdings 2014 und wurde damals mit einem update behoben:

    Trust Center Zertifikat // EMbfSVEncrypt



    Kann jemand helfen?



    Danke

  • Hallo snoopi,


    vor kurzem habe ich hierzu eine Ankündigung veröffentlicht:


    Wichtige Information für die Lohnbuchhaltung - Lohnanwender Zertifikat


    Dies ist der Grund, dass du zurzeit kein Zertifikat beantragen kannst. Mit dem kommenden Update kann das Zertifikat wieder beantragt werden.


    Mit freundlichem Gruß

    Dennis Glag

  • Hallo!


    Ich habe das neue update (built 6241) installiert, allerdings kommt die gleiche Fehlermeldung:

    Beim Versenden der Zertifizierungsanfrage trat ein Fehler auf:

    EMbfSVEncrypt: Die Antwort des Zertifikatsservers weist auf einen Fehler hin.

    Leider konnten wir Ihre verschlüsselten Antragsdaten nicht verarbeiten. Es ist uns nicht möglich Ihre Daten zu entschlüsseln. Bitte versuchen Sie die Beantragung erneut mit gültiger Datenverschlüsselung. Beachten Sie hierzu die Sperrfrist von 24 Stunden für wiederholte Beantragung. Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Softwarehaus. 33003/



    Ich stehe jetzt also komplett auf dem Schlauch, da ich ohne Zertifikat nicht arbeiten kann und die Beantragung offenbar nur über das Programm möglich ist.




  • Habe das gleich Problem.


    Beim Versenden der Zertifizierungsanfrage trat ein Fehler auf:

    ⦁ EMbfSVEncrypt: Die Antwort des Zertifikatsservers weist auf einen Fehler hin.

    Leider konnten wir Ihre verschlüsselten Antragsdaten nicht verarbeiten. Es ist uns nicht möglich Ihre Daten zu entschlüsseln. Bitte versuchen Sie die Beantragung erneut mit gültiger Datenverschlüsselung. Beachten Sie hierzu die Sperrfrist von 24 Stunden für wiederholte Beantragung. Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Softwarehaus. 33003/


    Bis wann wird es behoben? Danke.


  • Nach 30 Minuten Gedudel in der Warteschleife der Hotline habe ich es nun aufgegeben.

    Falls jemand Infos hat, wäre es toll, wenn er sie mit uns teilt.


    Habe noch mal alle Parameter durchsucht, aber nichts gefunden, was darauf hindeutet, dass man selbst noch Einstellungen ändern müsste.

    Ein pdf mit weiteren Infos zum Jahresupdate gibt es noch nicht, oder?


    Auf ein Update zum noch nicht offiziell freigegebenen Jahresupdate zu warten stimmt mich nicht gerade zuversichtlich..

  • Habe gerade in der hotline die Info erhalten, dass das bekannt ist und gefixt werden muss, dh also neues update. Wann das kommt konnte man mir nicht sagen...


    Laut Programm muss das Zertifikat auch über das Programm beantragt werden. Ich frage mal in den Raum: ist das tatsächlich so, oder kann man das auch direkt über Trust Center beantragen und dann in Unternehmer implementieren?

    Ich (wir) sitzen hier nämlich auf dem Trockenen ohne SV-Zertifikat. Die eigentliche Beantragung und Bearbeitung wird ja sicherlich auch ein paar Tage dauern, ganz zu schweigen vom dem Unternehmer-update...

  • Vielen Dank für die Info!


    Es geht auch schriftlich: https://www.itsg.de/wp-content…fikat_als_Arbeitgeber.pdf


    Aber da es schon so circa 4 Werktage dauert, bis man über die Software ein neues Zertifikat erhält, wird das nicht gerade zügig gehen.


    Ich bin gespannt, ob ich tatsächlich auch alles neu einreichen muss, wenn ich es über die Software beantrage, da mein Zertifikat mangels Update ja nun auch abgelaufen ist und nicht mehr als Authentifizierung dienen kann.


    Das kommt auch alles immer so überraschend, die ITSG hat das ja erst vor einem Jahr angekündigt... 😉

  • Guten Tag,


    bezüglich der Beantragung des ITSG-Zertifikats wurden nochmals Anpassungen vorgenommen.


    Aus diesem Grund stellen wir Ihnen ein Express-Update mit der Versionsnummer 6243 zur Verfügung.

    Den direkten Download der Datei starten Sie über nachstehenden temporären Link:


    https://update.buhl-data.com/f…/6243/BpNexT_UPD_WiSo.bpu


    Sofern Sie die Meldung erhalten: "BPNEXT_UPD_WISO (X) ist eine Unbekannte Updateversion", beachten Sie bitte die Hinweise aus folgendem Link:

    https://www.buhl.de/faqs.html?article=1734


    Wichtig: Beenden Sie bitte vor der Installation den Datenserver und erstellen Sie vor der Installation eine externe Sicherungskopie des ..\buhl Ordners am Server-Rechner. Weiterführende Informationen zur Datensicherungserstellung finden Sie in der Programmhilfe.


    Mit freundlichem Gruß

    Dennis Glag