Dienstwagen Geldwerter Vorteil Korrektur

  • Hallo zusammen,


    ich habe mit der Suchfunktion leider keine Konstelation gefunden, die auf mein Modell passt. Deswegen frage ich mal auf diesem Wege nach.


    Zu meinem Arbeitsverhätnis:
    Ich bin im öffentlichen Dienst als Außendiensttechniker eingesetzt. Ich habe keine erste Tätigkeitstätte laut meinem AG. Ich fahre von zuhause aus direkt zu Kunden und nach meiner Arbeit wieder nach hause. Ich fahre 1x im Monat zu unserem Festen Standort für eine Halbtägige Teambesprechung. (Zeitbuchungen, Materialbestellungen etc. mache ich alles Online bzw. via Packstation)

    Ich habe zwischen 2 und 5 Ganztägige Seminare im Jahr an Festen Standorten.


    Zu meinem Dienstwagen Modell:
    Der Wagen wird mir mit Privater Nutzung zur Verfügung gestellt. Dazu Zahle ich mit der 1% Regelung einen Teil von meinem Netto Lohn an meinen AG und mit der 0,03 Regelung einen Geldwerten Vorteil. Beide sind direkt auf meinen Bezügemitteilungen ausgewiesen.


    Meine Frage ist nun ob ich gegenüber dem Finanzamt anzeigen kann, dass ich im Schnitt nur 12 - 17 mal Pro Jahr eine feste Tätigkeitsstätte besuche und somit nach der 0.002 % Regelung besteuert werden möchte.

    - Wo trage ich das im WISO:SteuerSparbuch ein?

    - Wie berechnet man sowas? (Ich habe detailierte Nachweise über meine Außendienstfahrten)


    Hat jemand ein gleiches Modell oder Erfahrungen in diesem Bereich?


    Danke vorab.


    Freundliche Grüße

    Christian

  • Wurde in der Tat schon mehrfach beantwortet und befindet sich weiter unten in der Maske zur Lohnsteuerbescheinigung unter Korrekturen zum Arbeitslohn unter "Weitere Angaben und Korrekturen". Bei Dir dann eben wegen Anwendung der Fahrtenbuchmethode.