Erfassung Zinsen Studienkredit - wo?

  • Hallo ihr Lieben,


    ich arbeite das erste Mal mit der Steuersoftware für das Jahr 2019 und würde gerne die Zinsen für einen Studienkredit eintragen. Das Studium in UK lief von 2015-2018 (komplett in der Vergangenheit!) und war meine Erstausbildung. Da ich meinen Kredit aktuell noch tilge sind auch 2019 dafür laufend neue Zinsen angefallen, die ich ja nun als Sonderausgaben von der Steuer absetzen kann.


    In der "normalen" Steuererklärung würde ich sie in den Sonderausgaben in das Feld "Ausgaben für Berufsausbildung" eintragen. Wo trage ich sie denn bei Wiso ein, damit sie auch dort ankommen? Und muss ich ggf. irgendwo kommentieren, dass es sich um Zinsen handelt? Aktuell habe ich im Reiter "Ausbildungskosten" (Unterpunkt von "Allgemeine Ausgaben") mein Studium angelegt und die Zinsen dort als "Studiengebühren" eingetragen, das kommt mir allerdings etwas Spanisch vor da es ja strenggenommen keine Studiengebühren sind?


    Viele Grüße und vielen Dank im Voraus!

  • Hallo MiWe,


    danke für die schnelle Reaktion! Ich habe eingangs vergessen zu erwähnen, dass ich das Forum bereits via der integrierten Suchmaschine und (mMn besser geeignet) via google durchsucht habe. In den erwähnten Threads wird zu 50% auf die Suche verwiesen, zu 50% geht es um allgemeine steuerrechtliche Themen wie "kann ich das absetzen" oder "was kann ich überhaupt absetzen" - für mich geht es eher um die praktische Frage "wo im Programm?".


    Ich bin mir sicher, dass ich meine Zinsen absetzen kann und weiß sogar wo ich es in der "normalen" Steuererklärung eintragen würde ("Ausgaben für Berufsausbildung" bei den Sonderausgaben) - nur leider habe ich den Rest dieses Jahr erstmalig mit Wiso gemacht und finde hier nicht das korrespondierende Feld. Die Benennung der Felder im Programm ist ja aus Gründen der Verständlichkeit und Benutzerfreundlichkeit etwas unterschiedlich/vereinfacht verglichen mit der eigentlichen Steuererklärung.


    LG

  • danke für die schnelle Reaktion! Ich habe eingangs vergessen zu erwähnen, dass ich das Forum bereits via der integrierten Suchmaschine und (mMn besser geeignet) via google durchsucht habe. In den erwähnten Threads wird zu 50% auf die Suche verwiesen, zu 50% geht es um allgemeine steuerrechtliche Themen wie "kann ich das absetzen" oder "was kann ich überhaupt absetzen" -

    So sieht die Suchfunktion im Ergebnis eben aus, wenn alles es wie Du machen und das dann auch noch diskutiert wird. Genau deshalb weisen wir immer wieder auf deren Nutzung hin und haben das sogar in den Nutzungsbestimmungen des Forums, denen ja jedes Forumsmitglied zugestimmt hat, extra ausformuliert.


    Übrigens wird die Trefferliste wesentlich überschaubarer, wenn man die Trefferliste nach Themen sortieren lässt.


    Bei Eingabe des Stichwortes Studium in die Programmhilfe/-suche oben rechts in der Software werden alle denkbaren Möglichkeiten aufgelistet.