Wie buche ich Kontostand zu Jahres-Auftakt?

  • wird Steuerberater weniger Zeit brauchen,

    Der rechnet nicht nach Std.+Min. ab sondern nach Gebührentabellen A-E

    _

    Es kommt auch darauf an, warum du bilanzieren musst.

    wg. Umsatz...Gewinn...Unternehmesform?


    Wenn Du Dir sagst: ich habe mtl. ca. 150 Buchungen a´1,50 spare ich 225,-- macht im Jahr 2.700,-- ist das ok. Tankquittung € 50,-- .....4530 an 1200 ist ja kein Hexenwerk. Und der ´Assistent´ begleitet mich ja. (so oder so ähnlich steht es zumindest in der Produktbeschreibung)

    Denn der Abschluss allein kann gleich nochmal das gleiche kosten. Und wenn veröffentlicht werden muss, ist nochmal ein Aufschlag fällig.

  • Hier über irgendwelche Zahlen zu spekulieren, finde ich aufgrund der offensichtlich fehlenden Basics (z. B. die angesprochenen Personenkonten) als nicht wirklich hilfreich...


    Und warum die Frage nach dem Grund der Bilanzierung ?

    Ändert doch nichts ....


    Hoffentlich konnten wir TE helfen....8)

  • Hallo,

    ich habe auch das Problem, dass ich bilanzieren muss ab 2021.

    ( Trotz meiner Rückfrage beim FiAmt ob duies denn wg Corona nicht vielleicht zu verschieben ist ;-) )


    Da es bei mir jetzt bei der EÜR im Monat ca 1200 Buchungen sind ( auch wegen vielen paypal Buchungen)


    überlege ich mit meiner Steuerberater Sachberaterin ob es sinnvoller ist wegen der vielen Neukunden (täglich 10 neuen Kunden ),

    beim Buchen (drucken) der Rechnung auf Sammelkonten zu buchen, anstatt auf Debitoren ( ...weil es sind halt so viele... da hab ich irgendwie schiss dass ich zuviele Fehler habe ).

    Bis jetzt buche ich ja nur Zahlungseingänge auf Erlöskonten und ein paar Kostenkonten.

    Bei Bilanzierung werden das ja schnell mal 1800 oder 2000 Buchungen im Monat mit lauter Kleinstbeträgen... Das macht mein Steuerberater nur mit, wenn ich ihm die Datenschon halbwegs vorkontiert rüberspiele.

    Ist es sinnvoll Beim Rechnungsdruck auf Sammelkonten zu buchen ( Z.B. Paypal Zahler oder sowas ) oder das eher übliche (ich glaube Debitor auf 4400, also Erlöskonto ist der Standard bei skr4) ?

    Und wie stelle ich solche Sammelkonten denn automatisch ein ?


    Danke Euch und lg manfred

  • Hallo, danke gute Idee,

    wie bucht denn dann beim Rechnungsdruck möglichst halbautomatisch das Programm auf diesen Sammel Debitor ?

    Denn dem Kunden wird - beim Import glaube - automatisch seine Kundennummer als Kontonummer angelegt.

    Ist denn die Debitoren Kontonummer auch in der Adress DAtenbank oder in der Buchhaltungs Datenbank.


    Jetzt mach ich immer 2 Importe

    1x Adresse in Adress Datenbank

    1x Bestellung in Auftrags Datenbank aus Onlineshop

    wenn die Debitoren Kontonummer in der Adress dAtenbank wäre wäre es einfach nach Zahlungsart den Sammeldebitor zuzuordnen.

    .... Aber die alten Kunden.... oh gottle... dieses Bilanzierung Gedönse macht mich echt fertig...


    Vielleicht ist es doch einfacher, wenn die Kunden sowieso alle eine Kunden/Adress Nr haben, auf diese Debitoren Nummer zu buchen ?



    wirr im Kopf und lg manfred