Gutschriften und Auswertungen / Budgets

  • Hallo,


    bislang ging ich ganz selbstverständlich davon aus, dass Erstattungen, die ich als Gutschriften in die gleiche Kategorie buche wie die eigentliche Ausgabe (z.B. Retouren), sich in Auswertungen und Budgets aufheben. Leider musste ich feststellen, dass das nicht der Fall ist: die Ausgabe belastet das Budget, die Gutschrift entlastet es dann aber nicht mehr (ja, Ausgabe und Erstattung waren im gleichen Monat).


    Mach ich was falsch oder soll ich das als Anregung (dringender Wunsch) einstellen?


    Til;(

  • Hallo zusammen,


    mir stellt sich die gleiche Frage. Retouren als "Erhaltene Gutschrift" der gleichen Kategorie zu kategorisieren führt dazu, dass nur in einer Auswertung der einzelnen Kategorie alle Beträge mit entsprechendem Vorzeichen verrechnet werden.


    Schaut man sich allerdings z.B. die "Einnahmen / Ausgaben"-Auswertung an, steigern Gutschriften die Einnahmen, während Ausgaben verändert hoch bleiben.


    Beispiel mit fiktivem Bargeldkonto:

    - 30€ Einzahlung, 20€ Ausgabe, 8€ Retour zur Ausgabe

    - Auswertung "Ausgabe nach Kategorie": 12€ -> korrekt

    - Auswertung "Einnahmen / Ausgaben": 38€ Einnahmen, 20€ Ausgaben -> falsch, oder sagen wir irreführend. 30€ Einnahmen und 12€ Ausgaben wären deutlich informativer


    Kann man diesen Vorgang zurzeit abbilden?


    Wenn nicht schließe ich mich TRq an und finde hier fehlt ein ähnliches Feature wie das der Splitbuchung.

    Statt des Splittens in mehrere Buchungen würde ich gerne mehrere Buchungen zu einer Buchung zusammenfassen können.

    Randbedingung wäre eine positive Summe der kumulierten Buchungen, sodass diese stets als Ausgabe einer Kategorie ausgewertet werden kann.


    Da das Forum ohne technischen Support seitens Buhl geführt wird, macht die Featurebeschreibung hier wenig Sinn. Die Problematik wurde in folgendem Beitrag schon deutlich früher aufgegriffen:

    https://www.buhl.de/wiso-software/forum/index.php?thread/81863-einnahmen-gegen-ausgaben-verbuchen/


    Gruß

  • mir stellt sich die gleiche Frage.

    Nein. Auch wenn der TE von Auswertungen sprach, meinte er konkret die Budgets.

    Schaut man sich allerdings z.B. die "Einnahmen / Ausgaben"-Auswertung an, steigern Gutschriften die Einnahmen, während Ausgaben verändert hoch bleiben.

    Und was soll daran falsch sein?

    Auswertung "Einnahmen / Ausgaben": 38€ Einnahmen, 20€ Ausgaben -> falsch, oder sagen wir irreführend.

    Nein. Das ist vollkommen korrekt. Du hast in der Summer 38€ Habenbuchungen und 20€-Ausgaben, ergibt einen Saldo von 18€ Haben auf das Konto bezogen

    30€ Einnahmen und 12€ Ausgaben wären deutlich informativer

    Es wird hier nun mal über Buchungen saldiert und nicht über Kategorien.