2x Anlage N-AUS im Steuer Sparbuch

  • Hallo zusammen,


    ich habe im Steuerjahr 2019 von zwei verschiedenen Arbeitgebern in den USA Gehalt bezogen und in den USA versteuert (nach DBA also steuerfrei in Deutschland). Ich war in Deutschland unbeschraenkt steuerpflichtig. Meine Annahme ist, dass ich dafuer zwei separate Anlagen N-AUS abgeben muss, da ich jeweils nur ein Arbeitgeber pro Anlage eintragen kann. Mit WISO habe ich dabei aber folgendes Problem:


    Fuer Arbeitgeber A trage ich alle Daten und den Arbeitslohn (umgerechnet in EUR) ein - soweit alles gut, siehe hier:



    Wenn ich nun den Lohn fuer Arbeitgeber B eintragen will, sieht die Maske etwas anders aus:




    Ich sehe das obere Feld nicht mehr. Wenn ich auf den Link "Arbeitslohn eintragen" klicke, werde ich hierher weitergeleitet (zur Anlage N-AUS fuer Arbeitgeber A, siehe die Nummer 1 oben im Header):




    Den Wert den ich hier eintrage, verwendet Wiso dann fuer beide Anlagen N-AUS. In einem Versuch das Problem zu umgehen, habe ich einmal "Vereinigte Staaten" und einmal "USA" angegeben. Das Problem ist dasselbe, wenn ich bei beiden "Vereinigte Staaten" angebe. Wer kann mir weiterhelfen? Ich wuerde gerne fuer beide Arbeitgeber das jeweilige Gehalt separat eintragen.


    Danke,

    Philipp

  • M.E. fehlt da noch eine Angabe im Vorfeld! Die Anlage N-AUS fragt doch die Zeiträume ab - und dies fehlt hier ganz offensichtlich. Gehe einmal etwas zurück zu den Grundeingaben und prüfe die Angaben zu den Zeiträumen. Bei zwei unterschiedlichen Arbeitgebern müssen auch zwei unterschiedliche Zeiträume eingegeben werden.

  • Hallo- danke für die Antwort. Die Zeiträume für beide Arbeitgeber habe ich bereits eingetragen, siehe Screenshots:






    In Wahrheit überlappen sich die Zeiträume (ich habe erst für Arbeitgeber A, dann für Arbeitgeber B und dann wieder für A gearbeitet), ich habe dies für Wiso aber erstmal etwas vereinfacht (zwei separate Zeiträume). Trotzdem habe ich das oben beschriebene Problem. Vielleicht habe ich etwas anderes vergessen? Die Verlinkung auf die erste Anlage N-AUS erscheint mir sehr merkwürdig. Wenn ich 1,234€ eintrage, berechnet Wiso insgesamt 2,468€ (also genau das doppelte) als Gesamteinnahmen im Ausland. Aber ich habe natürlich nicht genau denselben Betrag bei beiden Arbeitgebern verdient.

  • Danke - genau von der Maske komme ich her. Ob ich Angaben zu den Kalendertagen mache, macht hier keinen Unterschied. Siehe unten der von mir o.g. Betrag von 2468€ (= 1234€ * 2). Egal welchen Wert ich in der ersten Anlage eintrage, er wird von Wiso schlicht verdoppelt. Wenn ich den Wert in der zweiten Anlage ändern möchte, werde ich zur ersten Anlage weitergeleitet.


    EDIT- Übrigens dasselbe Problem wenn ich eine dritte Anlage N-AUS für ein komplett anderes Land anlege. Die 1.234€ werden in diesem Fall verdreifacht.


  • Lösche einmal alle Daten und fange noch einmal an. Hier hat sich irgendetwas "verheddert". Wenn dann wieder dieses Phänomen auftaucht, solltest du ein Ticket aufmachen - normal ist das nicht.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7