Update auf 19.0.5.100 nicht möglich (von Ver 19.0.4.100); Programm beenden nur mit Taskmanager möglich

  • Hallo:


    in der letzten aktuellen Version WMV 19.04.100 ist ein Beenden des Programms nur mit beenden des Tasks im Taskmanager möglich. Auch ein update auf 19.0.5.100 ist nicht möglich, wobei die Datei mv2019.exe heruntergeladen wird und die Meldung "Update erfolgreich verarbeitet ..." angezeigt wird. Dann soll der Button "Programm neu starten" gedrückt werden, dann passiert aber nichts. Nach Neustart des Computers ist die installierte Version immer noch 19.0.4.100.


    Der Virenscanner (Norton360) wurde vorübergehend deaktiviert, mit demselben Ergebnis. In einem anderen Beitrag wurde die Virenscannersoftware (GData) als Ursache vermutet. Wieso sollte der Virenscanner beim Beenden des Programms ein Problem verursachen? Versucht WMV vor dem Programmende Dateien zu verschicken? Welcher Prozess von WMV sollte beim Beenden des Programms vom Virenscanner verhindert werden?

    Hat irgendjemand eine Idee?


    Besten Dank,


    Grüße,


    Eckart G.

  • Virenscanner tun etwas mehr, als beim Versenden von Dateien aktiv zu werden.

    Die "beobachten" auch Veränderungen im System, die nichts mit dem Internet zu tun haben.


    Mach mal eine Datensicherung, kopiere die heruntergeladene mv2019.exe, bevor das Update startet.

    Dann deinstalliere das Programm, benenne das alte Installationsverzeichnis um und installiere MV neu.

    Dann Rücksicherung aus der Datensicherung, wenn alles rund läuft, kannst du das umbenannte Verzeichnis löschen