Prüfung der Einkünfte von "Ehefrau"

  • Schönen guten Abend zusammen,


    tatsächlich habe ich eigentlich zwei Fragen bei denen mir vielleicht geholfen werden kann. Aus Gründen der Übersicht würde ich 2 Threads öffnen.


    1. Ich bin aktuell dabei meine Steuererklärung zu erstellen - ausgewählt ist die Einzelveranlagung (meine Frau und ich erstellen eine getrennte Steuererklärung). Dennoch taucht aktuell im Programm immer die folgende Meldung im Rahmen der Prüfung auf: "Keine Einkünfte von Ehefrau? Auf Grund der Eingaben sind für Ehefrau keine Einkünfte in dieser Steuererklärung".


    Möchte nur keinen Fehler einbauen, aber für mich es es nur logisch dass keine Einkünfte angegeben werden - da ich die Erklärung nur für mich abgebe.

    Weswegen erhalte ich also diese Meldung (die mich nun zugegeben verunsichert hat ob ich evtl. irgendwo etwas falsch eingetragen habe...)


    Zum Background noch: Seit ca. 2014 nutze ich Wiso und arbeite in jedem Jahr mit der Übernahme der Daten. In diesem Steuerjahr hat sich "lediglich" geändert, dass ein Kind dazugekommen ist.


    Vielen Dank vorab für Feedback & einen schönen Abend!

    Al

  • Dennoch taucht aktuell im Programm immer die folgende Meldung im Rahmen der Prüfung auf: "Keine Einkünfte von Ehefrau? Auf Grund der Eingaben sind für Ehefrau keine Einkünfte in dieser Steuererklärung".

    Eingabe Erklärung Ehemann und Erklärung Ehefrau in getrennten Dateien? Dann wäre der Programmhinweis verständlich und nachvollziehbar.

  • Dennoch taucht aktuell im Programm immer die folgende Meldung im Rahmen der Prüfung auf: "Keine Einkünfte von Ehefrau? Auf Grund der Eingaben sind für Ehefrau keine Einkünfte in dieser Steuererklärung".

    Eingabe Erklärung Ehemann und Erklärung Ehefrau in getrennten Dateien? Dann wäre der Programmhinweis verständlich und nachvollziehbar.

    eigentlich nicht - auf die Frage, ob auch eine Erklärung für den Partner vorgenommen werden soll, habe ich „nein“ ausgewählt. Im Grunde wie in den letzten Erklärungen auch schon. Einziger Unterschied ist, dass nach Datenübernahme jetzt noch ein Kind hinzugekommen ist. Rest mehr oder weniger unverändert...