Entwurf Rechnungen tauchen in der EÜR u USTVA auf

  • ***editiert: losgelöst und als eigenes Thema eröffnet***

    hallo zusammen!


    ich habe zwar keine Prüfung, aber so ähnliche Punkte bereiten auch mir Kopfzerbrechen bei diesem Debitorenkonto.


    Folgendes Problem:

    Bei der EÜ Übersicht im Bereich "Rechnungs- und Buchhaltungslisten" erscheinen Rechnungen, die noch gar nicht bezahlt sind. Die Beträge werden auch in der Summe berücksichtigt. Der Haken bei Ausgangsrechnungen in den Einstellungen für die IST Besteuerung ist gesetzt. Normalerweise dürfen doch nur die bezahlten Ausgangsrechnungen berücksichtigt werden.

    Das Gleiche ist bei dem EÜ Formular für das FA. Auch da tauchen diese "schwebenden Rechnungen" auf. Da ich oft Artikel zum Kunden mitnehme, schreibe ich erst mal eine Vorab-Rechnung mit ein paar Zahlen als Rechnungsnummer, um die Rechnungsstellung nicht zu vergessen. Fast immer kommt dann noch ein Posten dazu (meistens die AZ), so dass ich die fortlaufende Rechnungsnummer und auch das Datum nochmal ändern kann, um die Ausgangsrechnung fertig zu stellen und dem Kunden zu schicken. Diese Vorab-Rechnung drucke ich dann auch nicht aus, sie wird dann als nicht fertigstellt angezeigt. (mit den grauen Haken) Diese Daten werden dann offensichtlich dem FA bei der UstV übermittelt. Das möchte ich eigentlich nicht. Kann man das durch eine Einstellung ändern?


    vielen Dank schon mal für ein paar Tipps!


    vg

  • Bei der EÜ Übersicht im Bereich "Rechnungs- und Buchhaltungslisten" erscheinen Rechnungen, die noch gar nicht bezahlt sind. Die Beträge werden auch in der Summe berücksichtigt. Der Haken bei Ausgangsrechnungen in den Einstellungen für die IST Besteuerung ist gesetzt. Normalerweise dürfen doch nur die bezahlten Ausgangsrechnungen berücksichtigt werden.

    WICHTIGE Frage : Handelt es sich dabei um normale Rechnungen, die schon bezahlt sind ODER Entwürfe der Rechnung, aus der App

    Das Gleiche ist bei dem EÜ Formular für das FA. Auch da tauchen diese "schwebenden Rechnungen" auf. Da ich oft Artikel zum Kunden mitnehme, schreibe ich erst mal eine Vorab-Rechnung mit ein paar Zahlen als Rechnungsnummer, um die Rechnungsstellung nicht zu vergessen.

    Schwebende Rechnungen werden Entwürfe genannt. Habe davon gehört, daß Entwürfe schon in der EÜR auftauchen.

    Diese Daten werden dann offensichtlich dem FA bei der UstV übermittelt. Das möchte ich eigentlich nicht. Kann man das durch eine Einstellung ändern?

    Entwürfe von Rechnungen, die aus der Online App erstellt werden, tauchen demnach in der USTVA auf. Das ist ein Fehler.

  • Danke für eine kommende Klarstellung meiner Punkte.
    Als akute Abhilfe kann ich empfehlen, Aus der App nur Angebote oder evt. Aufträge zu erstellen.

  • SAMM

    Hat den Titel des Themas von „Vorab Rechnungen tauchen in der EÜR u USTVA auf“ zu „Entwurf Rechnungen tauchen in der EÜR u USTVA auf“ geändert.
  • Handelt es sich um Sollversteuerung? Der Support berichtet, dass nur bei Sollversteuerung die Werte der Rechnung im Status des Entwurfs in die USTVA und amtliche EÜR fließen, nicht aber bei Ist Versteuerung.