Von der Barkasse über das Verrechnungskonto aufs Bankkonto buchen

  • Hallo,

    wir haben gerade erst angefangen mit "Wiso-meinVerein" zu arbeiten und sind also noch vollkommen neu in der Thematik. Wir hoffen ihr könnt uns mit eurer Erfahrung weiter helfen.;)

    Wir möchten für einen Verein in "Wiso-meinVerein" eine Einzahlung von der Barkasse aufs Konto buchen. Unser Steuerberaterin hat uns gesagt, wir müssen diese Zahlung über das Verrechnungskonto laufen lassen. Es gibt die Möglichkeit als Kategorie "Umbuchung Kasse" zu wählen, so können wir den Betrag aus der Kasse aufs Verrechnungskonto buchen. Ebenso ist es möglich von der Barkasse direkt aufs Konto zu buchen. Aber wir finden keine Möglichkeit eine Umbuchung vom Verrechnungskonto aufs Bankkonto zu machen.

    Ein Beispiel: Eine Person hat Geld aus der Barkasse entnommen hat das Geld dann aber erst ein paar Wochen später bei der Bank eingezahlt. Wie buchen wir das?


    Vielen Dank für eure Hilfe!

    MfG

  • Hallo "???"


    mal vorab (so als Tipps!):

    Eine Person hat Geld aus der Barkasse entnommen hat das Geld dann aber erst ein paar Wochen später bei der Bank eingezahlt. Wie buchen wir das

    -» per Strafanzeige:evil: (SORRY ... nicht ganz ernst gemeint!)


    Du/Ihr solltet gerade bei der Kassenführung etwas 'penibler' sein, besonders wenn Ihr gemeinnützig seid.
    "... ein paar Wochen später..."geht gar nicht! Die Finanzämter sind (wenn sie drauf kommen) da wenig kompromißbereit!


    BTT: Eure StB'in hat Euch das gesagt, was sie "kennt".

    Wurde mir vor ~45 Jahren auch genau so vermittelt: Geldtransit ist Konto 1360 (SKR03) 1460 (SKR04) oder auch 0705 (SKR49) ... und genau darüber soll(t)en die Buchungen erfolgen :).


    ABER: dieses "soll(t)en) entstand zu einer Zeit, da wir noch kein (XYZ)-Programm zur Unterstützung hatten (von DATEV mal abgesehen).


    Ich buche diese Einzahlungen im Bankkonto(!) als Umbuchung Kasse und werde dann gefragt, ob MW eine Gegenbuchung in der Kasse anlegen soll, was ich mit JA beantworte!
    Dann habe ich in der Kasse eine Buchung 'nicht betriebsrelevant' (was IMHO auch richtig ist, da weder Ein- noch Ausgabe) und in der Bank den Eintrag 'Umbuchung Kasse'.
    Wenn ich diese beiden gegenüberstelle, sollte/muss ich als Saldo 0 (NULL) bekommen, dann ist alles richtig!;)


    Was unsere StBin dazu sagt, kann ich Dir in der zweiten Dez.-Woche schreiben8)


    HTH

    Gruß


    Dieter


    P.S.: ... ein DANKE tut nicht weh ;)

    ............ ein LIKE freut die (kostenlosen) Helfer :love:

    ............ ein [gelöst] hilft vielen anderen Suchenden 8)

  • Moin,

    danke für deine Antwort. Das ist auch schon etwas her mittlerweile sind wir gut Organisiert.

    Wir machen das erst mal so, wie du gesagt hast und quatschen da auch nochmal mit unserer Steuerberaterin drüber, dass das nicht über das Verrechnungskonto geht.


    Mit freundlichen Grüßen

    Kim

  • Hallo Kim,

    'tach allerseits :) !


    Habe heute unsere Unterlagen bei unserer StB'in abgegeben.

    Habe ihr kurz gezeigt, wie MeinVerein 'tickt' und ihr die Resultate gezeigt.

    Bei der Thematik "Umbuchung Kasse «-» nicht betriebsrelevant" meinte sie nur trocken "... also das ist 'Geldtransit' ..."

    was ich ihr bestätigte "... genau 1360 im SKR03 oder 1460 im SKR04 ..."

    Mehr wollte sie dazu nicht wissen, da sich die Posten ausgleichen!8)


    Hamich: das Thema ist 'zeitlos' ;) wie ich schon schrieb ... die externen (wie StB/StB'in/...) müssen nur einmal erklärt bekommen wie MeinBüro etc. funktioniert/'tickt', damit sie sich in den Ergebnissen "wieder-/zurechtfinden". Sie können (kaum) ALLE möglichen Programme kennen, um diese dann in ihrer DATEV-Welt abzubilden.8):cursing::huh:


    Habt 'ne gute Zeit & bleibt gesund!!

    Gruß


    Dieter


    P.S.: ... ein DANKE tut nicht weh ;)

    ............ ein LIKE freut die (kostenlosen) Helfer :love:

    ............ ein [gelöst] hilft vielen anderen Suchenden 8)