Wiso Konto Online 365 Datenbank auf anderes Laufwerk

  • Hallo

    Ich habe die Datenbank von WKO 365 in Dokumente von "C" gespeichert so wie es das Programm vorgibt. Nun habe ich eine RamDisk "Z" eingerichtet und möchte die Datenbank darin speichern. Das funktioniert auch und sie ist nach Neustart noch da. Nur lässt sich die DB mit dem Programm nicht mehr einlesen. Es kommt "Die angegebene Datei konnte nicht geöffnet werden". Was mache ich da falsch?



    Danke im voraus hwww

  • Hallo Falk1

    Diese Antwort habe ich vom Support bekommen.

    Code
    vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Gerne sind wir Ihnen behilflich. Das Programm WISO Konto Online kann in der Tat nur auf der Festplatte c oder auf einem USB Stick installiert werden. Grund dafür sind Prüfmechanismen, die nur im dem Standard-Programmorder prüfen können ob Software ungewollt verändert wurde. Es dient somit der Sicherheit des Programms.
    leider ist nicht ganz deutlich, was Sie genau mit "RamDisk" meinen. Wenn Sie einen teil des Arbeitsspeichers als Festplatte bereitstellen, ist es nicht sinnvoll Daten darauf zu speichern, die nicht temporär sind. Denn in der Regel werden Arbeitsspeicher bei herunterfahren des PCs geleert. Zudem kann es ja Bereitstellung Unstimmigkeiten geben, bezüglich der Datenbank. Daher ist es empfehlenswert die Datenbank in dem Standard-Verzeichnis "Eigene Dokumente\WISO Konto Online" zu belassen.
    Die Software WISO Mein Geld stellt eine reine Einzelplatzversion ohne Netzwerkfunktionalität dar und wir können aus technischen Gründen eine Ablage im Netzwerk und den parallelen Zugriff auf eine zentral gespeicherte Datenbank von mehreren Systemen aus nicht empfehlen. Dies kann zu Daten- und Konsistenzverlusten der Datenbank führen.


    Schöne Woche noch hwww

  • Ich habe die Datenbank von WKO 365 in Dokumente von "C" gespeichert so wie es das Programm vorgibt.

    Du solltest für dich mal prüfen, was du wo speichern möchtest. Die Anwendung WISO Mein Geld sollte nur im Laufwerk "C:\" gespeichert werden, Sol wir es die Installation vorsieht. Alternativ kannst du eine Stick-Installation auswählen. Der Speicherort der Datenbank kann durch aus auf einem anderen Laufwerk stattfinden. Da gilt es aber zu prüfen wie sich das auf die Performance auswirkt. Wichtig ist aber wirklich der Hinweis von Buhl auf die gemeinsame und parallele Nutzung von ein und der selben Datenbank.


    Gruß

  • hwww :

    Auf einer RAM-Disk sollte man keine Daten speichern.

    RAM-Disk ist ein temporärer Bereich im Arbeitsspeicher, der für schnellere Zugriffe verwendet wird.

    Eine Datenbank gehört da nicht hin, es sei denn, Du willst sie nur temporär verwenden.

    Ich würde die Datenbank entweder in das Datenverzeichnis oder falls verfügbar, auf ein NAS legen.

    Bei mir liegt sie im NAS und WKO hat kein Problem damit.


    mfg web-gb