Sparbuch aktualisieren

  • Da muss du noch kurz erklären, welche Abfrage du gerade online machst. Die Einrichtung schein ja funktioniert zu haben. Was ist denn der Geschäftsvorfall. Machst du eine Umbuchung (Überweisung), holst du nur die Umsätze ab oder machst du eine Bestandsabfrage? Du kannst in der Kontoverwaltung über die Funktion "Online-Verwaltung" die "Untersützte Geschäftsvorfälle" anzeigen lassen.


    Gruß

  • Unter Aktualisieren versteht MG normalerweise die Umsatzabfrage.

    Die Postbank als Tocher der hier gefragten Deutschen Bank lässt für Sparbücher nur die Saldenabfrage zu, der Geschäftsvorfall Umsatzabfrage wird also nicht unterstützt, (anders als bei anderen Sparkonten). Die Abfrage unterstützter Geschäftsvorfälle zeigt das so an (siehe Antwort von Völkl). Dadurch ist das Konto nur sehr eingeschränkt onlinefähig. Stellt MG nach einer Saldenabfrage eine Differenz zwischen Bank- und Programmsaldo, kann man den oder die Umsätze per Ausgleichsbuchung offline eintragen. Überweisungen - auch nur auf das Referenzkonto - sind von Sparbüchern sowieso nicht möglich, weil diese im Buch erfasst werden müssen. Eingehende Beträge, Zinsen oder Überweisungen auf das Spar(buch)konto wären Umsätze, die - wie gesagt - mit der Zugangsart FinTS (HBCI) PIN/TAN nicht abrufbar sind. Falls möglich, könnte man prüfen, ob eine andere Zugangsart mehr zulässt.


    Nachtrag: Für mein Konto sind allerdings Menüpunkte für die Umsatzabfrage ausgegraut, weil MG "weiß" was geht, sodass ich gar nicht erst zur Fehlermeldung komme. Im Moment habe ich keine Idee, wie man den Fehler produziert.