Umsatzsteuervoranmelung

  • Welchen Schlüssel setzte ich in den Firmendaten -> Finanzamt -> Anmeldezeiträume -> Umsatzsteuervoranmeldung nach Aufforderung seitens des Finanzamtes zur jährlichen Abgabe?

    Auswahlmöglichkeit ist nur 1/4-jährlich oder monatlich.

  • Es gibt keine jährliche Umsatzsteuervoranmeldung. Das Finanzamt hat dich von der Abgabe von Voranmeldungen befreit (Unterschreiten der gesetzlichen Grenze) und du gibst nur eine Umsatzsteuererklärung ab.

    Dieser Fall wird in manchen Programmen nicht abgebildet. Wenn es keine Möglichkeit gibt, dies einzutragen, solltest du quartalsweise angeben.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Es gibt die Möglichkeit, sich die Voranmeldung für 1 Jahr ausdrucken zu lassen.

    Das mache ich z.B., wenn ich meine Eink.St.Erkl. abgebe.

    Die einzelnen Werte gebe ich danach in mein Steuerprogramm "Wiso Steuer Sparbuch" ein und übertrage die per Elster.

    LG



    =================================================
    Peter Staps
    Edelstahl-Zubehör & Schmiedeeisen
    Edelstahl-Geländer-Stecksystem
    Kaufmann Professional
    danach Kaufmann Unternehmer Suite
    danach ?
    ========================================================

  • @ neida: per Elster für 12 Monate geht nunmal nicht. Deshalb dieser Umweg.


    LG



    =================================================
    Peter Staps
    Edelstahl-Zubehör & Schmiedeeisen
    Edelstahl-Geländer-Stecksystem
    Kaufmann Professional
    danach Kaufmann Unternehmer Suite
    danach ?
    ========================================================

    Einmal editiert, zuletzt von inox-online ()

  • @ neida: per Elster für 12 Monate geht nunmal nicht. Deshalb dieser Umweg.


    LG

    Noch einmal: es geht nicht um die Abgabe, sondern darum in den Stammdaten einzutragen, wie häufig eine UStVA abzugeben ist. Und das scheint hier nicht möglich zu sein, einfach auf "keine" zu klicken. Der/die TE muss keine Voranmeldung jährlich machen! Dafür gibt es die Umsatzsteuererklärung.