Kaltwasserabrechnung - getrennter Abrechnungszeitraum und Vorauszahlungen

  • Datawizz: Ich danke sehr herzlich, mir schien das sehr plausibel, versuchte teilweise schon das im Programm nachzuvollziehen. Es zeigen sich dennoch Schwierigkeiten, die ich allerdings v.a. in meiner Bedienung vermute.


    Da meine Abrechnung der Heizkosten sowie Kaltwasser ja ein externer Dienst macht, komme ich mit den Kostendarstellungen nicht ganz zurecht. Es ist so, dass ich auf die genannten Konten ja Wasser, Abwasser, etc. einbuche. Wenn ich nun noch die letzliche Abrechnung durch den externen Dienstleister einbuche, summiert sich das ganze. Außerdem entsprechen die Kaltwasserkosten z.B. ja nicht den Kosten durch den Lieferanten, sondern es kommen bei dem externen Dienstleister ja auch noch deren Kosten mit hinzu, die die auch unter Kaltwasser (wasser + Abwasser+ Abrechnungsservice etc.) subsummieren.

    Außerdem fürchte ich, dass ich durch Falschbebuchungen aus dem letzten Jahr hier falsche Dinge mitgeschleppt habe. Ich habe 2019 mit dem Hausverwalter begonnen, da dann irgendwie die Abrechnung für Mieter hinbekommen, die WEG haute nicht hin, da wir aber als Familie die WEG für 2 Gebäude betreiben, war ich gnädig mit mir. Allerdings muss das irgendwann mal richtig sein.



    Eine ganz kühne Frage an dich, datawizz: Wärst du evtl. bereit, mir per Teamviewer, die Einstellungen direkt mal zu zeigen? Ich zahle das auch gerne, verzweifle nur langsam ein bisschen.

  • Ich bin ganz ehrlich, nein. Ich bin aus dem HV raus, und will mir nicht Probleme ins Haus holen die ich selber schon losgeworden bin.

    Aber errjot macht solche Teamviewer Sessions, der kann Dir bestimmt auch helfen. Der muss WEG Themen ja auch mal lernen...:P


    Hier noch ein guter Link: https://update2.buhl-data.com/…_Rechnung%20abgrenzen.pdf


    Du musst da leider durch, das ist ein Dreck mit den Unterschieden von Abfluss+Leistungsprinzip, vielleicht ist auch KleinerVerwalters Weg der passende für Dich. "Richtig" ist Buchhaltung ja ohnehin immer dann, wenn alle Beteiligten zufrieden sind... 8o

  • Der muss WEG Themen ja auch mal lernen... :P

    Ist ein Scherz, oder:D Gottseidank brauche ich diesen Wahnsinn mit der WEG nicht, und mit 75 erst recht nicht mehr....


    Wenn es um "normales Arbeiten" mit dem HV geht, da stehe ich bei Bedarf zur Verfügung, auch mittels TV, aber KEINE WEG.


    Mal sehen, wann du wieder zurückkommst, zum guten HV. Würde die Entwicklungsabteilung endlich mal den einen oder anderen Bug entfernen, wäre das Leben noch angenehmer. Wünsche rundum einen schönen Tag, wir haben keinen Schnee, brauchen aber den Sekt nicht in den Kühlschrank zu stellen......

  • Wie unser Mitstreiter es ja angesprochen hat, sollte ich dir bei den Grundlagen helfen können, mache ich das gerne.

    errjot : Ich wäre dafür wirklich sehr dankbar. Letztlich vermute ich auch, dass sich bei der Hilfe evtl. einige der Knoten, die ich dem "WEG-Gedöns" zuordnen würde, evtl. auch schon auflösen könnten. Und zudem sind wir eine "private WEG", Wie könnten wir denn zusammenkommen? Ich suchte im Forum schon nach einer Funktion wie Private Mail, wo ich dich direkt anschreiben könnte und dort evtl. meine Mail o.ä. schicken könnte, fand dies aber nciht.

    Wäre evtl. schon morgen, Mittwoch Nachmittag möglich?-Sonst aber auch andere Zeit gerne