Fahrtkosten öffentlich und pkw

  • Hey ich bin neu hier und versuche dieses mal meine Lohnsteuer alleine zu machen.

    nun bin ich bei einem punkt wo ich nicht nachweisbare angaben machen muss und diese so wahr wie möglich angeben möchte.


    und zwar geht's um die Fahrten zur Arbeit, ich fahre täglich EINE strecke von 33km laut Google Maps.

    ich habe mich erkundigt und fand, das egal welches Verkehrsmittel genutzt wird ich die 30 Cent pro km nehmen kann, richtig?

    ich habe 219 Arbeitstage bzw. an denen ich zur Arbeit gefahren bin.

    ich bin aber nicht täglich bzw. immer mit dem Auto gefahren.

    sondern auch vereinzelt mal mit der Straßenbahn, doch dafür habe ich nichts aufgehoben.

    wenn ich jedoch in dem wisoSteuer Sparbuch eingebe das ich Zb nur 129 tage mit dem Auto und 90 tage mit der bahn dann berechnet mir das Programm für die Fahrten mit der bahn aber keine pauschale. wie gebe ich das nun vernünftig ein ? mir reichen die 30 Cent pro km ich möchte keine genauen Beträge geltend machen. so komme ich auf circa 2100 Euro wenn ich 219 tage mal 33 km x0,30 Cent rechne. wäre schön wenn mir da einer gute Hilfe tun kann


    oder gebe ich einfach nur Verkehrsmittel sonstige an ? er berechnet mir wohl nur nicht alles wenn ich eigener pkw und zusätzlich öffentliche Verkehrsmittel benutze...

  • wenn ich jedoch in dem wisoSteuer Sparbuch eingebe das ich Zb nur 129 tage mit dem Auto und 90 tage mit der bahn dann berechnet mir das Programm für die Fahrten mit der bahn aber keine pauschale.

    Das Programm errechnet in diesem Fall die Entfernungspauschale, die nicht umsonst so heißt, für 219 Tage. Zutreffende Eintragungen natürlich vorausgesetzt, was man ohne bereinigte Screens nicht beurteilen kann.

  • Was bedeutet bereinigte Screens? heißt das ich kann die entfernungspauschale mit Zug bahn oder Bus nicht geltend machen ? es steht doch überall das Mann egal welches Verkehrsmittel man nutzt seine 30 Cent absetzen kann, zu dem bis 4500 Euro ohne nachweise ?

  • es steht doch überall das Mann egal welches Verkehrsmittel man nutzt seine 30 Cent absetzen kann, zu dem bis 4500 Euro ohne nachweise ?

    Genau, und so machst Du das einfach. Und da das im Programm auch so erklärt wird und man da durchgeführt ist, wenn man alles Schritt für Schritt beantwortet und durchführt, so stellt sich die Frage, wo genau Du da auf Probleme stößt bei der Eingabe.

    Und dazu sind dann Screenshots der Eingabemasken mit Deinen Eingabe nötig (personenbezogene Daten darin anonymisieren).

  • ach ich muss mich entschuldigen mir ist entgangen das unter der summe für PKW die summe für die öffis aufgeführt ist. ich dachte es wurde abgezogen.

    bedeutet das mit der 4500 grenze ganz sicher keine belege? oder ist es eine Glückssache ? das ich an 219 tagen die Arbeit aufgesucht habe kann mir der Chef sicherlich bescheinigen, nur nicht womit.