EÜR: Rechnungen ohne ausgewiesener USt. Buchen (skr03)

  • Hallo liebe Forenuser,


    habe zwei Waren über eBay gekauft und jeweils eine Rechnung erhalten auf der keine USt. ausgewiesen ist. Ein Hinweis das der Händler von der Umsatzsteuer befreit ist befindet sich nicht auf der Rechnung.


    Wie gehe ich jetzt damit um? Einfach die Ware auf das entsprechende Sachkonto ohne USt. buchen und das war es, oder gibt es da etwas Besonderes zu beachten?


    Für einen Hinweis wäre ich dankbar.


    Gruß


    Jörg

  • Guten Tag Maulwurf,


    danke für deine Antwort. Es gibt keinerlei Hinweise auf Kleinunternehmerschaft. Die Waren und Rechnungen wurden auch über ein Geschäft mit deutscher Adresse versendet. Da kommmt das Reverse-Charge Verfahren wohl nicht in betracht. Habe auch beide Firmen angeschrieben, aber bis jetzt keine Nachricht wegen der unkorrekt ausgestellten Rechnungen erhalten. So bleibt mir nichts anderes übrig die Sachen, weil keine USt. ausgewiesen ist, ohne USt. in die EÜR zu übernehmen.


    Gruß

    Jörg

  • Bitte beachte: auch ohne expliziten Hinweis auf RC kann die Regelung aus § 13b UStG anwendbar sein - es gibt nämlich keine Formvorschriften hierfür. Wenn der Rechnungsaussteller in der EU (oder sogar einem Drittland) sitzt (Adresse des Rechnungsausstellers ist wichtig, nicht des ausliefernden Unternehmens), ist es sehr wahrscheinlich, dass § 13b UStG greift.

  • Hallo neida,


    habe noch mal recherchiert und festgestellt das der Firmen Eigentümer des Ebay-Shops in den Niederlanden sitzt und die Ware über seine Filiale in Gronau versendet wurde. Diese Filiale steht auch auf der Rechnung. Vielleicht ist es deswegen.


    Gruß

    Jörg