Doppelte Kategorien und "Umbuchungen"

  • Guten Tag wertes Forum :-)


    Ich bin noch ziemlich am Anfang mit meiner Haushaltsführung über WISO Mein Geld Professional und die Anleitung habe ich noch lange nicht durchgearbeitet, doch nach 2 Monaten der Belege zuweisen, kommen mir da zwei Fragen auf.


    1.) ist es möglich in unterschiedlichen Kategorien Unterkategorien mit den Selben Namen zu erstellen, auch so, das es in der Auswertung richtig getrennt angezeigt wird?

    Zum Beispiel möchte ich wissen, wie viel Geld ich für die Lebensmittel die ich auf meiner Arbeit verzehre ausgebe und wie viel davon Zuhause. Nun könnte ich die vorgegebenen Kategorien unter Haushalt und Lebenshaltung mit den entsprechenden Posten ausarbeiten und zusätzlich alles nochmal unter der selbsteingefügten Kategorie "Arbeit" einarbeiten. Da kommt dann jedesmal der Hinweis das dann bereits ein Konto von XYZ bereits existiert und ob man den nun trotzdem erstellen möchte. Aus Sorge das es dann zu Komplikationen kommen könnte, habe ich diese dann einfach auf XYZ2 umbenannt um diesem Problem aus dem Weg zu gehen.


    2.) Leider habe ich noch keine Kategorie Arbeit und möchte das nun alles entsprechend umändern und die bereits gesplitteten Quittungen auch noch zusätzlich auf "Arbeit" und "Zuhause" ändern. Wie bekomme ich das nun am Besten hin?


    Vielen Lieben Dank im Voraus für eure Hilfe und ich hoffe ich konnte meine Fragen verständlich formulieren.


    Liebe Grüße,


    DK

  • 1.) ist es möglich in unterschiedlichen Kategorien Unterkategorien mit den Selben Namen zu erstellen, auch so, das es in der Auswertung richtig getrennt angezeigt wird?

    Ja.

    Da kommt dann jedesmal der Hinweis das dann bereits ein Konto von XYZ bereits existiert

    Du meinst eine gleichnamige Kategorie.

    Aus Sorge das es dann zu Komplikationen kommen könnte, habe ich diese dann einfach auf XYZ2 umbenannt um diesem Problem aus dem Weg zu gehen.

    Komplikationen können nur insofern auftreten, als Du die Kategorien bei der Vergabe mal verwechselst.


    Alternativ kann Du einen zweiten Kategoriebaum anlegen mit den Kategorien z.B. "Privat" und "Arbeit". Recherchiere mal im Forum nach Kostenstellen.

    Leider habe ich noch keine Kategorie Arbeit und möchte das nun alles entsprechend umändern und die bereits gesplitteten Quittungen auch noch zusätzlich auf "Arbeit" und "Zuhause" ändern. Wie bekomme ich das nun am Besten hin?

    Verstehe die Frage nicht. Du kannst doch den Buchungen jederzeit die Kategorien zuweisen.


    P.S.: was hat das Ganze mit "Umbuchungen" zu tun? :/

  • Das ist gut zu wissen, dass ich ruhig doppelte Kategoriebezeichnungen vergeben kann und das alles korrekt abläuft, außer ich vertue mich selber bei der Auswahl der entsprechenden Kategorie.


    Haha, ja, meinte Kategorie, warum schreibe ich Konto :D


    P.S.: was hat das Ganze mit "Umbuchungen" zu tun?

    Müsste ich dazu denn keine Umbuchungen auf die neue Kategorie erstellen? Bin nicht sehr bewandert in Buchhaltung :(


    Verstehe die Frage nicht. Du kannst doch den Buchungen jederzeit die Kategorien zuweisen.

    Hm, okay, dann muss ich also nur wie in meinem Beispiel die Oberkategorie "Arbeit" erstellen und darunter dann alle Posten erstellen die ich bereits für den Privatbereich erstellt habe. Danach gehe ich dann in jede gesplittete Buchung und ändere dort die Kategorie aus "Arbeit" ... richtig?


    Lassen sich ganze Bäume kopieren, damit ich nicht jeden Posten erneut erstellen muss?

  • Müsste ich dazu denn keine Umbuchungen auf die neue Kategorie erstellen? Bin nicht sehr bewandert in Buchhaltung

    Eine Umbuchung ist eine Geldbewegung von einem Konto auf ein Anderes.

    Umbuchungen auf die neue Kategorie erstellen

    Hier würde ich eher von Umkategorisierung sprechen wollen oder Anpassen der Kategorisierung.

    Hm, okay, dann muss ich also nur wie in meinem Beispiel die Oberkategorie "Arbeit" erstellen und darunter dann alle Posten erstellen die ich bereits für den Privatbereich erstellt habe. Danach gehe ich dann in jede gesplittete Buchung und ändere dort die Kategorie aus "Arbeit" ... richtig?

    Das ist so richtig. Allerdings könntest du auch weitere Unterkategorisierung vornehmen.

    z.B.

    -Lebensmittel

    - Zuhause

    - Arbeit


    Du hast dann die Möglichkeit Zuhause zu betrachten und Arbeit zu betrachten. Zusammengefasst werden diese beiden Kategorien in Lebensmittel was ja durchaus sinnvoll ist.



    Lassen sich ganze Bäume kopieren, damit ich nicht jeden Posten erneut erstellen mu

    Du kannst Bäume exportieren und wieder importieren - in einen anderen Baum. Ob das hier zielführend ist, musst du entscheiden. Ich glaube verstanden zu haben, dass du eher deinen Einkauf oder einen bestimmten Anteil deines Einkaufs auf Zuhause und Arbeit auftrennen möchtest.

  • Ich glaube verstanden zu haben, dass du eher deinen Einkauf oder einen bestimmten Anteil deines Einkaufs auf Zuhause und Arbeit auftrennen möchtest.

    Ja, genau. Hmm. Schlussendlich sind das auch noch gar nicht so viele Artikel. Das erstellen der neuen Kategorien in Arbeit und Zuhause wird eher fix sein, nur das umarbeiten der Buchungen wird wohl etwas dauern.


    Eine Umbuchung ist eine Geldbewegung von einem Konto auf ein Anderes.

    Ah, okay. Glaube es zu verstehen. Hab nur an den früheren Schuluntericht mit den T-Konten gedacht und habe diese mit den Kategorien hier in der Software gleichgestellt. Sie meinen aber unterschiedliche Konten wie ein Tagesgeldkonto oder eine Kontonummer bei einer anderen Bank, oder?

  • Sie meinen aber unterschiedliche Konten wie ein Tagesgeldkonto oder eine Kontonummer bei einer anderen Bank, oder?

    Nicht nur auf Konten einer anderen Bank. Wenn du eine Barabhebung von deinem Girokonto machst, solltest du diesen Betrag auf dein Haushaltskonto/Geldbeutel/Barkonto umbuchen. Denn der Geldfluss geht von deinem Girokonto zum Geldbeutel und aus deinem Geldbeutel bezahlst du dann deine Einkäufe und hier werden dann die Einkäufe kategorisiert. Umbuchungen verändern zu erstmal nicht dein Vermögen, es wird nur verschoben. Erst wenn du einkaufen gehst und Geld ausgibst reduziert sich dein Barvermögen.