Neue Tastatur richtig buchen

  • Hallo Ihr Lieben,


    ich benötige mal wieder einen Tipp von Euch.


    Ich habe eine Tastatur im Wert von 90 EUR inkl. Steuer gekauft. Ein paar Tage später habe ich vom Händler jedoch die vollständige Erstattung erhalten, da die Tastatur Probleme machte.

    Nun stellt sich für mich die Frage, wie ich das am besten abbilden kann´(SKR04).


    Am liebsten würde ich Bürobedarf nehmen

    1. Eingangsrechnung: 90 EUR positiv,
    2. Eingangsrechnung: 90 EUR negativ (die Gutschrift)
    3. fertig

    Bei diesem Vorgehen habe ich die Tastatur ruck-zuck abgewickelt und alles ist erledigt. Ein gutes Gefühl habe ich aber nicht dabei ;-)

    Insb. ist die Tastatur ja nicht selbständig nutzbar.


    Genutzt wird die Tastatur am Notebook das ich 2017 gebraucht von einer Privatperson gekauft habe. Das Notebook habe ich damals sofort abgeschrieben - eventuell hifft uns dieser Hinweis :-)


    Hat jemand von Euch einen Tipp?


    Vielen Dank.