SEPA-Lastschrift (Dauerauftrag) Fehlerhinweis: Mindestzeitraum bis zum Ausführungstermin unterschritten

  • Hallo Ihr,

    ich nutze die aktuelle Version von WISO-Mein Geld mit aktuellen Online-Banking-Daten. Mein Konto bei der Commerzbank unterstützt den Lastschrifteinzug (die Geschäftsvorfälle sind geprüft vorhanden), das Konto ist erneut aktuell synchronisiert.


    Für unser Vereinskonto habe ich für die Mitglieder in der Zahlungsverwaltung jährlich wiederkehrende Lastschriften hinterlegt (Daueraufträge, Typ Basislastschrift, Lastschriftart Folgelastschrift) mit einem Vorlauf von 4, 5 oder 6 Tagen (sprich habe alle Termine durchprobiert).

    Ich bin jetzt im 3. Jahr und habe immer wieder Probleme:

    1. eigentlich gehe ich davon aus, dass mit solchen terminierten Lastschriften, das Programm zum Termin mit entsprechendem Vorlauf die Lastschriften von der Zahlungsverwaltung in "Meine Aufträge" verschiebt, den Termin der Lastschriften in der Zahlungsverwaltung ein Jahr vorstellt, und ich dann die damit aktiven Aufträge an meine Bank sende = "abschicken".

      Mein Problem ist: diese Verschiebung erfolgt nie, auch wenn ich ab 3 Wochen vorher täglich Mein Geld aufrufe und mein Konto aktualisiere, - bis der Termin verstrichen ist. - Ich weiß nicht, ob und wo ich ggf. dazu noch etwas einstellen muss bzw. woran das liegt.
    2. Nun habe ich mir bislang geholfen, dass ich händisch in der Zahlungsverwaltung jede Lastschrift einzeln "ausführe" (Rechte Maustaste ...). Die Lastschrift wird dann in "Meine Aufträge" eingestellt und in der Zahlungsverwaltung der Termin um ein Jahr vorgestellt. Soweit so gut.

      Wenn ich nun die aktiven Aufträge abschicke erhalte ich folgende Fehlermeldung: "Bei der Verarbeitung ist ein Fehler aufgetreten: .... Mindestzeitraum bis zum Ausführungstermin unterschritten. - Synchronisieren Sie den Banking Kontakt neu. ...."

      Auch wenn ich den Banking-Kontakt synchronisiere, die Termin bis zum 15.3. nach vorne lege, die Anzahl der Tage Vorlauf zwischen 4 und 6 variiere, der Fehler bleibt der gleiche. Hat jemand eine Idee woran das liegt und was ich ändern muss?

    Ich danke sehr herzlich für jegliche Art von Hinweis oder Idee, an welcher Stelle ich etwas verändern muss, um hier einen reibungslosen Ablauf hinzubekommen!


    RO


    Ergänzung am 9.3.: Lösung für Problem 2 nach Kontakt mit Support:


    Nach den Ausführen bitte Onlinecenter aufrufen. Dort sieht man, das mit "Ausführen" der Ausführungstermin automatisch auf das heutige, aktuelle Datum korrigiert wird/wurde. Damit ist natürlich der "Mindestzeitraum bis zum Ausführungstermin unterschritten". Daher im Onlinecenter die aktiven Aufträge gemeinsam anklicken und dann einmal das Ausführungsdatum auf aktuelles Datum + >= 3 Werktage (bei Folgelastschrift) setzen (korrigieren). Dann "Abschicken". - … und so geht es raus, erledigt.

  • Ich kann hier nur von Überweisungen berichten, da ich keine Lastschriften erstelle.

    eigentlich gehe ich davon aus, dass mit solchen terminierten Lastschriften, das Programm zum Termin mit entsprechendem Vorlauf die Lastschriften von der Zahlungsverwaltung in "Meine Aufträge" verschiebt, den Termin der Lastschriften in der Zahlungsverwaltung ein Jahr vorstellt, und ich dann die damit aktiven Aufträge an meine Bank sende = "abschicken".

    Für mich wären das regelmäßige Aufträge/Lastschriften die einen Zyklus bekommen (jährlich). Damit müssten Sie nach Ausführung wieder (1 Jahr später) eingestellt werden und zu sehen sein, ohne dein Zutun. Das wäre dann die von dir geschilderte Verschiebung. Sende doch mal einen Screenshot von einer solchen Lastschrift.

  • Danke Völkl, für Dein Mitdenken!



    Die Zahlungsverwaltung ist eine (tabellarische) Liste, in meinem Fall von terminierten Lastschriften, wie unter dem Fenster Buchungen. Zu jedem Eintrag öffnen sich in der rechten Spalte eine ganze Fülle von Einzelangaben (wie in der Buchungsliste).
    Für Lastschriften muss man verschiedene Angaben machen: das eigene Konto, das Konto des "Empfängers", von dem Du den Betrag ziehst und z. B. die "Details" gem. Screenshot oben.
    Darüber hinaus Verwendungszweck, und solche Angaben wie Aspekte zur Sepa-Lastschrift (siehe nachfolgender Shot, die ID habe ich gerade für den Shot gelöscht).



    In der Zahlungsverwaltung sieht man immer (!) alle Aufträge (bei mir >100)(wahrscheinlich wie eine Liste zu Daueraufträgen an Überweisungen, das nutze ich aber nicht).

    Bezogen auf den Termin sind die Angaben oben im Screenshot Details interessant: das "Ausführung"s-Datum und die "Tage Vorlauf", hier 4 Tage.


    Wie Eingangs in meiner 1. Nachricht beschrieben, habe ich das "Ausführungsdatum" und die "Tage Vorlauf" hinreichend variiert, aber das gewünschte oder erwartbare findet trotzdem nicht statt ... - deswegen hier mein Beitrag.


    Lieben Dank für Euer Mitdenken und Eure Unterstützung!!

  • Bezogen auf den Termin sind die Angaben oben im Screenshot Details interessant: das "Ausführung"s-Datum und die "Tage Vorlauf", hier 4 Tage. - Wie Eingangs in meiner 1. Nachricht beschrieben, habe das Ausführungsdatum und die Tage Vorlauf hinreichend variiert, aber das gewünschte oder erwartbare findet trotzdem nicht statt ... - deswegen hier mein Beitrag.

    Ich würde gerne helfen, hätte aber gerne eine Sicht auf einige Zeilen in deiner Zahlungsverwaltung. Aber bitte anonymisierter Screenshot.

  • Danke für Deine Nachfrage: da steht bei allen der 27.2.2021, da ich ja heute, wie in meinem 1. Post unter 2. beschrieben, jede Lastschrift (über die rechte Maustaste) "ausgeführt" habe.

    Das habe ich mit verschiedenen Zahlungsterminen ("Nächster Termin") und mit verschiedenen "Vorlauf Tage" variiert und trotzdem weiterhin den im 1. Post unter 2. benannten Fehlerhinweis erhalten.


  • Hast du die Spalte zuletzt ausgeführt schon mal eingeblendet. Was steht dort? Ansonsten würde ich erwarten, dass deine Lastschriften am 11.03.2021 zur Übertragung zur Bank eingetragen werden sollten.

    Die von Dir genannte Eintragung würde ich auch erwarten (ggf. etwas früher, wenn die 4 Tage Werktage für das System sein sollten). Das habe ich aber zu verschiedenen Zeitpunkten und mit verschiedenem Vorlauf schon einige Male versucht, aber nichts (ist) passiert (siehe meinen 1. Post Problem Nr. 1.)

  • Billy

    Hat den Titel des Themas von „SEPA-Lastschrift (Dauerauftrag) aus Zahlungsverwaltung wird nicht automatisch in aktive "Meine Aufträge" gestellt - beim Ausführen und Abschicken gibt es immer den Fehlerhinweis: Mindestzeitraum bis zum Ausführungstermin unterschritten"“ zu „SEPA-Lastschrift (Dauerauftrag) Fehlerhinweis: Mindestzeitraum bis zum Ausführungstermin unterschritten“ geändert.
  • Ich würde mal den Support dazu kontaktieren. Bin nicht ganz sicher, ob du schon erwähnt hast, ob das manuelle Ausführen funktioniert? Du kannst auch mal im Bereich Konten die zur Verfügung stehenden Geschäftsvorfälle überprüfen. Konten-Onlineverwaltung-Unterstütze Geschäftsvorfälle. Ansonsten frag den Support.

  • Danke für Deine Mühe und Mitdenken!!

    (die zur Verfügung stehenden Geschäftsvorfälle sind geprüft)


    Lösung für Problem 2 nach Kontakt mit Support:

    Nach den Ausführen bitte Onlinecenter aufrufen. Dort sieht man, das mit "Ausführen" der Ausführungstermin automatisch auf das heutige, aktuelle Datum korrigiert wird/wurde. Damit ist natürlich der "Mindestzeitraum bis zum Ausführungstermin unterschritten". Daher im Onlinecenter die aktiven Aufträge gemeinsam anklicken und dann einmal das Ausführungsdatum auf aktuelles Datum + >= 3 Werktage (bei Folgelastschrift) setzen (korrigieren). Dann "Abschicken". - … und so geht es raus, erledigt.


    Es kann so einfach sein, wenn man weiß, wo das Problem liegt. ;) Einen Dank an den Support!