Umzug aus beruflichen Gründen bei beiden

  • Guten Tag liebe Mitglieder,


    ich hätte bzgl. einer speziellen Eintragung im WISO Steuerbuch eine wichtige Rückfrage, da mir bei gewollter Abgabe derzeit ein Fehler angezeigt wird.


    Meine Frau und ich sind im vergangenen Jahr aus beruflichen Gründen umgezogen. Ich wurde von meinem Dientsherrn versetzt, meine Frau hat (nach Referendariat) 22 km weiter von unserem jetzigen neuen Wohnort eine Stelle gefunden und somit erstmalig den Dienst angetreten.


    Bei meiner Frau habe ich die meisten Dinge angegeben, d.h. Kosten Hotel, Spedition, doppelte Miete usw. Die Frage ob jemand (also ich) mit umgezogen und ob dies auch beruflicher Natur gewesen sei, habe ich demtentsprechend mit "ja" beantwortet.


    Das Programm weist demnach darauf hin, dass ich den Umzug für mich auch noch angeben muss. Dies habe ich getan.


    Bei Abgabe sagt die Meldung allerdings es sei ein Fehler, da die Umzüge identisch seien und die Pauschale für Verheiratete es nur einmal gebe - korrekt.


    Hin und her versucht - nichts hat funktioniert. Nun habe ich im Hilfekapitel gelesen, dass bei zwei Ehepartnern, die aus beruflichen Gründen umziehen mussten, die Einstellung getroffen werden soll, dass man zu diesem Zeitpunkt alleinstehend sei, damit das Programm die Pauschale korrekt aufteile. Hier komme ich allerdings nun gar nicht mehr weiter.


    Möglichweise kennt jemand dieses Problem mit dem "identischen" Umzug und kann mir weiterhelfen oder einen entscheidenden Tipp zukommen lassen.


    Liebe Grüße

  • Hin und her versucht - nichts hat funktioniert. Nun habe ich im Hilfekapitel gelesen, dass bei zwei Ehepartnern, die aus beruflichen Gründen umziehen mussten, die Einstellung getroffen werden soll, dass man zu diesem Zeitpunkt alleinstehend sei, damit das Programm die Pauschale korrekt aufteile. Hier komme ich allerdings nun gar nicht mehr weiter.

    Dann kommen aber andere Beträge heraus und es betrifft auch einen anderen Sachverhalt.


    Das Programm weist demnach darauf hin, dass ich den Umzug für mich auch noch angeben muss. Dies habe ich getan.


    Bei Abgabe sagt die Meldung allerdings es sei ein Fehler, da die Umzüge identisch seien und die Pauschale für Verheiratete es nur einmal gebe - korrekt.

    Den entscheidenden Satz sagt Dir der Programmhinweis aber doch direkt im ersten Satz. Da steht doch, dass Du den Umzug dann eben bei einem der Ehegatten ansetzt. Und da gibt es dann die aktuelle Pauschale für verheiratete Paare. Diese unterscheidet sich nämlich der Höhe nach von dem doppelten Betrag für Alleinstehende Steuerbürger. Ihr bekommt "nur" die Pauschale für Verheiratete.

  • Erst einmal vielen Dank für die Antwort.


    Nun ergibt sich aber ja folgendes Problem:


    Ich muss bei dem Ehepartner, hier meine Frau, angeben, dass ich mit umgezogen bin. Demtentsprechend klicke ich "ja".

    Dann soll ich laut Programm diesen Umzug natürlich auch bei mir angeben - tue ich, natürlich ohne die Kosten, die bei meiner Frau angesetzt worden sind.


    Die Pauschale wird so falsch aufgeteilt, am Ende kommt die oben benannte Fehlermeldung wegen identischem Umzug. Klicke ich allerdings an, ich sei nicht mit umgezogen, besteht der Fehler, dass ich ja als verheiratet eingetragen sei und dies nicht sein könne :S


    Wie oben beschrieben habe ich scheinbar ja die Lösung im Hilfekapitel gefunden, aber ich finde keinen Reiter, durch welchen ich für den Umzug beide auf "alleinstehend" stellen kann. De facto ist es nun mal so, dass ich bei beiden aus beruflichen Gründen angeben muss.


    Liebe Grüße

  • Wie oben beschrieben habe ich scheinbar ja die Lösung im Hilfekapitel gefunden, aber ich finde keinen Reiter, durch welchen ich für den Umzug beide auf "alleinstehend" stellen kann. De facto ist es nun mal so, dass ich bei beiden aus beruflichen Gründen angeben muss.

    Nochmals nein.


    Die Pauschale wird so falsch aufgeteilt, am Ende kommt die oben benannte Fehlermeldung wegen identischem Umzug. Klicke ich allerdings an, ich sei nicht mit umgezogen, besteht der Fehler, dass ich ja als verheiratet eingetragen sei und dies nicht sein könne :S

    Natürlich klickst Du an, dass Du, also 1 Person, mit umgezogen bist. Nur eben kennzeichnest Du den Umzug nicht auch noch als für Dich beruflich veranlasst. Dann wird ganz normal und zutreffend die Umzugskostenpauschale bei diesem Ehegatten als beruflich veranlasst mit der erhöhten Pauschale für Ehegatten/zwei Personen berücksichtigt.


    Ich muss bei dem Ehepartner, hier meine Frau, angeben, dass ich mit umgezogen bin. Demtentsprechend klicke ich "ja".

    Dann soll ich laut Programm diesen Umzug natürlich auch bei mir angeben - tue ich, natürlich ohne die Kosten, die bei meiner Frau angesetzt worden sind.

    Den entscheidenden Satz sagt Dir der Programmhinweis aber doch direkt im ersten Satz.


    https://www.buhl.de/wiso-softw…&q=umzugskosten+ehegatten

    https://www.buhl.de/wiso-softw…q=umzugskosten+ehepartner