Angaben im Zusammenhang mit Zweitwohnsitz werden vom Programm nicht akzeptiert

  • Hallo zusammen,


    ich habe Schwierigkeiten bei Erfassung der Information im Zusammenhang mit Zweitwohnsitz am Arbeitsplatz (WISO Steuer-Sparbuch (Steuererklärung 2020)).


    Der Zweitwohnsitz (wurde im Laufe des Jahres aufgegeben) befand sich unmittelbar neben dem Arbeitsplatz und konnte zu Fuß erreicht werden. Die Entfernung von 0 km akzeptiert das Programm nicht und schlägt vor, „die Eingabemaske zu löschen“. Ist damit die gesamte Zeit (Teil des Jahres) mit dem Zweitwohnsitz gemeint? Ist es dann OK, wenn im Abschnitt „Weg zu Arbeit“ nur die Zeit ohne den Zweitwohnsitz angegeben wird? S. Screenshot 1.


    Im gleichen Zusammenhang die Frage nach Heimfahrten und Familiengesprächen. Die Eingaben zu Heimfahrten wurden akzeptiert. Die Familienferngespräche wurden - wie heute nicht unüblich - übers Handy mit einem laufenden Vertrag geführt, die Telefonkosten wurden an anderer Stelle erfasst. Die Angabe von 0 akzeptiert das Programm aber wiederum nicht. S. Screenshot 2.


    Bitte um Hilfe!


    Vielen Dank im Voraus.



    • Offizieller Beitrag

    Der Zweitwohnsitz (wurde im Laufe des Jahres aufgegeben) befand sich unmittelbar neben dem Arbeitsplatz und konnte zu Fuß erreicht werden. Die Entfernung von 0 km akzeptiert das Programm nicht

    Da ja immer zu Gunsten des Steuerbürgers gerundet wird, sind auch 100m auf 1km zu runden.


    Im gleichen Zusammenhang die Frage nach Heimfahrten und Familiengesprächen. Die Eingaben zu Heimfahrten wurden akzeptiert. Die Familienferngespräche wurden - wie heute nicht unüblich - übers Handy mit einem laufenden Vertrag geführt, die Telefonkosten wurden an anderer Stelle erfasst.

    Zum einen gibt es ja nur abziehbare Kosten für Familiengespräche, wenn in dieser Woche keine Familienheimfahrt durchgeführt wurde (entweder oder). Zum anderen sind diese dann von den allgemeinen telefonkosten, welchen auch immer, abzugrenzen.


    Einfach mal etwas mehr in die Thematik einsteigen und die Hilfen des Programms nutzen.

  • Vielen Dank für die super schnelle Rückmeldungen!


    Wegen der Entfernung: ich wollte ja nicht unberechtigterweise die Entfernungspauschale kassieren, wo ich zu Fuß gelaufen war.

    Wegen der Familiengespräche muss ich noch mal nachlesen ...


    Viele Grüße!


    P.S. Habe gerade Tippfehler in Überschrift gemerkt, könntet Ihr bitte korrigieren? :)

  • Billy

    Hat den Titel des Themas von „Angaben im Zusammenhang mit Zweitwohnsitz werden voom Programm nicht akzeptiert“ zu „Angaben im Zusammenhang mit Zweitwohnsitz werden vom Programm nicht akzeptiert“ geändert.
  • Ich noch einmal, sorry.

    Was die Entfernung vom Arbeitsplatz betrifft - das Programm weist darauf hin, dass bei der Entfernungspauschale nicht auf-, sondern abgerundet werden soll. S. Screenshot.

    Wenn ich 1 km eingebe, wird zwar ein kleiner, aber immerhin ein Betrag berechnet, der möglicherweise nicht rein gehört.

    Wie würdet Ihr mir empfehlen, das Problem zu lösen?

    Vielen Dank!


    • Offizieller Beitrag

    Wenn Du doch etwas eingeben möchtest, dann ist es mindestens 1km. Aber was möchtest Du überhaupt wo und warum eingeben?

  • Mir geht es letztendlich darum, das Jahr vollständig und plausibel abzubilden.

    Ich habe vom Januar bis Dezember gearbeitet. Sagen wir mal vom Januar bis März mit Zweitwohnsitz und ab April nur vom Hauptwohnsitz aus oder im Homeoffice.

    Für die Zeit Januar bis März habe ich doppelte Haushaltsführung mit Miete, Heimfahrten usw.

    Ist es korrekt, wenn ich im Abschnitt "Weg zu Arbeit" nur die Zeit ab April überhaupt darstelle? Wenn ich den Hinweis im Screenshot oben richtig verstehe, soll ich mit der "Eingabemaske" die ganze Periode vom Januar bis März löschen. Ich weiß nicht, ob das für das Finanzamt plausibel aussehen wird.

    :/