Wie werden Kinder berücksichtigt?

  • Bei uns zieht jetzt eine Familie mit einem 4 Jahre alten Kind ein, das 2. Kind wird im Oktober erwartet.


    Wie erfasse ich die Kinder, jeweils als 0,5 oder werden sie als jeweils 1 Person gewertet, da der Energieverbrauch (mehr Waschmaschinenläufe, tägliches Baden usw) berücksichtigt wird.

    Wenn <1, bis zu welchem Alter dann?

  • (mehr Waschmaschinenläufe, tägliches Baden usw)

    Dann zuerst die Frage, gibt es im Haus Wasserzähler usw.? Denn wenn diese vorhanden sind, ist es egal, da der Verbrauch darüber berechnet wird. Bei Müll wird, soweit ich es weiß, kein Kind dazu gerechnet.

    Und in der Regel, wenn eine Betriebskostenart nach Personen x Tage abgerechnet wird, werden Kleinkinder nicht berücksichtigt. Ab wann diese mit einbezogen werden, da habe ich selbst noch keinen Hinweis gefunden.

  • Hallo errjot,


    danke für die schnelle Antwort. Nein Wasserzähler haben wir noch keine installiert, da diese Wohnung seit Jahren leer stand.


    Ich wollte mich mit den neuen Mietern auf eine Personen bezogene Abrechnung einigen und es auch so im Mietvertrag verankern, um rechtliche Sicherheit zu erlangen.

  • Danke für Eure Hilfe, ich werde ab dem 2.Kind, dass im Oktober geboren werden soll, eine 3. Person berechnen, da die Buhl Software leider keine "0,5 Personen" berücksichtigen kann.

  • Letztendlich geht es doch nur um die Gerechtigkeit den anderen Mietern gegenüber.

    Anders sieht es aus, wenn eine NK-Pauschale vereinbart ist.


    Bei mir zählt das Baby ab Geburt eine Person mehr.

    Der Verbrauch eines Babys und der dazugehörigen Mutter (Vater) die/der ganztags die Wohnung nutzen, unterscheidet sich mE nur marginal von einem berufstätigen Paar, das Müll, Toilettenspülung, Handwäsche und ggf auch die Dusche außer Haus "erledigt".

    Damit entgehe ich auch der unsäglichen Diskussion: Ab wann zählen wir denn voll? Ab 6 mon, 1 J, 2 J, oder wann und vor allem warum genau ab dann?


    Hi

  • Bei mir zählt jeder Mensch als 1 Person. Denn auch die Windeln von Babys wandern in die Mülltonne. Ein Baby nutzt auch indirekt das Treppenhaus oder Gemeinschaftsräume ab... über einen Kinderwagen, der rangiert wird kann es einfach mal passieren, dass man irgendwo drankommt. o.ä.