Mitarbeiteraktien / Gratisaktien

  • Hallo,

    kann mir jemand empfehlen wie ich am Besten Mitarbeiteraktien / Gratisaktien in ein Wertpapierdepot eintrage.

    Also, ich kaufe von meiner Firma 15 Aktien und bekomme dann 7 Aktien darauf geschenkt.

    Die 15 Aktien pflege ich natürlich über "Order" ein. Aber die 7 Aktien zu 0€? Dann habe ich ja an dem Tag zwei Kurse, von denen einer auch noch 0€ ist.


    Über Kupon? Ich habe natürlich den Thread vor kurzem über Kupon gesehen. Aber auch da muss ich einen Kurs eingeben. Und 0€ geht nicht?


    Oder muss ich sowas künsteln und einen Durchschnittlichen Kurs nehmen (Preis für 15 geteilt durch 15+7)? Aber auch dann ist der Tageskurs falsch?


    Danke,

    Johannes

  • Hast Recht. Wird auch in der Gehaltsabrechnung aufgeführt.


    Allerdings gibt es anscheinend einen Freibetrag, den ich jetzt so nirgends eintragen kann. Vielleicht Courtage mit negativem Betrag?


    Na, mit der Ungenauigkeit muss ich wohl leben..


    Danke.

  • Na ja, dann habe ich aber auf dem Gehaltskonto dann ein Mehr an Gehalt, das nirgends auftaucht. Auch nicht auf dem Gehaltszettel. In Mein Geld hätte ich dann ja mehr Gehalt als in der Buchführung meines Arbeitgebers.


    Nicht dass das jemanden groß stören würde, aber ich habe doch den Ehrgeiz das richtig darzustellen... :-)


    Wie Du schon gesagt hast, die 7 geschenkten Aktien tauchen auf mit einem Preis von 61,42€/Aktie. Die gekauften mit 93,9 €/Aktie.

    Wenn ich nun 12 Monate * 40 €/Monat dazurechne komme ich auf 129,99 €/Aktie.


    Nun gut. lassen wir es dabei. Die Aktien sind ja verbucht....