Umzugskosten

  • Hallo,


    ich habe eine Frage bzgl. der Umzugskosten, welche ich unter den Werbungskosten aufgeführt habe. Am Ende gibt es die Möglichkeit erhaltene Erstattungen/Zuschüsse aufzuführen. Mein Arbeitgeber hat mir einen Umzugsbonus gewährt, ich habe diesen allerdings als Gehaltsaufschlag erhalten (und somit ganz normal versteuert). Muss ich diesen dann trotzdem unter den gewährten Erstattungen/Zuschüssen aufführen? Er übersteigt die Umzugskosten, weshalb WISO mir nun anzeigt, dass ich die Differenz besteuern müsste. Das kann ja aber nicht Sinn der Sache sein (da ich die gesamte Summe bereits versteuert habe). Oder muss ich diesen Betrag überhaupt nicht aufführen, da er ja als Teil meiner Lohnsteuerbescheinigungen bereits aufgeführt wurde?

    Besten Dank euch!

  • Ich würde den AG noch einmal fragen, denn es ist ungewöhnlich, dass der AG eigentlich steuerfreie Leistungen der Lohnsteuer unterwirft.

    Sollte es tatsächlich so sein, hast du keinen steuerfreien Ersatz erhalten und musst daher m. E. nach nicht abziehen. Diese Regelung gilt für steuerfreien Ersatz.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7