Vorkassebuchung mit Schließen der Rechnung auflösen

  • Hallo zusammen,

    ich habe eine Vorkassezahlung von einem Kunden erhalten und diese auf 1718 und 1776 gebucht. Nun ist die Leistung erbracht und eine Rechnung erstellt worden und ich möchte diese Verbindlichkeit wieder auflösen und auch die Rechnung entprechend schließen. Ich würde daher gerne 1717 und 1776 an 1360 Verrechnungskonto manuell buchen und die Rechnung selbst über das Verrechnungskonto auf vollständig bezahlt setzen. Leider kann ich bei den manuellen Buchungen das Verrechnungskonto 1360 gar nicht ansprechen (=ist in der Pop-Up Liste nicht zu sehen). Was muss ich tun, damit ich diese Buchung vornehmen kann. Oder wie könnte ich die Situation anders, aber nicht mit Abschlagsrechnungen, lösen. Vielen Dank vorab für Eure Unterstützung.

  • vermutlich aus technischen gründen

    das Konto wird im Menüpunkt Zahlung Bank/Kasse gebucht; manuelle Buchungen würden dort nicht erscheinen, obwohl es im gleiche Konto ist und es würde so zu unterschiedlich angezeigten Kontosalden in der Buchhaltung und in der Tabelle kommen



    ich überlege gerade, was ich tun würde ..


    Spricht etwas dagegen, die Anzahlung einzufordern, durch Ausstellung der Rechnung? Also im Programm so zu tun, als wäre die Leistung schon erbracht und es wäre keine Anzahlung. Einen Grund wüsste ich. Alle, die einen korrekten Lieferschein für den Kunden benötigen, haben ein Problem, weil der dann automatisch erstellt wird. Allen anderen dürfte das egal sein. Aber an der Problematik mit dem Lieferschein und der fehlenden Möglichkeit einer Debitorenbuchung merkt man, dass bei der Entwicklung des Programms nie von Vorauszahlungen ausgegangen wurde.