Neue Paypal-Schnittstelle Meldung beim Abruf

  • Ja; der Vorschlag kommt ja nicht mehr; Es wird automatisch "mitgebucht" Bankgebühr.

    Wenn man vorher extra ein Konto für die paypal-Gebühren angelegt hatte .....

    OK, also statt 2 Buchungen Gebühren +Zahlung kommt jetzt eine rein, wenn man vorher MB gesagt hat bitte Gebühren auf diese Konto Buchungen, dann bucht die PP Gebühren automatisch dort ein, wenn nicht kommt diese als Komplett Zahlung rein wo man dann ggf. als split Buchung abfertigen muss?

  • Ja; der Vorschlag kommt ja nicht mehr; Es wird automatisch "mitgebucht" Bankgebühr.

    Wenn man vorher extra ein Konto für die paypal-Gebühren angelegt hatte .....

    OK, also statt 2 Buchungen Gebühren +Zahlung kommt jetzt eine rein, wenn man vorher MB gesagt hat bitte Gebühren auf diese Konto Buchungen, dann bucht die PP Gebühren automatisch dort ein, wenn nicht kommt diese als Komplett Zahlung rein wo man dann ggf. als split Buchung abfertigen muss?

    Naja, der Vorschlag Bankgebühren kommt bei mir nur dann, wenn Paypal lediglich eine Buchung übermittelt, die man manuell einer Ausgangsrechnung zuordnen muß. Ist der Zahlungseingangsbetrag dann kleiner als die Rechnungssumme, kann man auswählen, ob das eine Bankgebühr oder Skonto ist. Passiert bei uns immer mit den Kartenzalungen via iZettele.


    Wenn mit der neuen Schnittstelle nun automatisch die Bankgebühr mitgebucht wird, ist das ok, denn intern wird das als Nebenkosten Geldverkehr gebucht. Nur wer ein eigenes Konto dafür angelegt hat, guckt natürlich in die Röhre, das ist klar.


    Ich werde - sobald ich das OSS Update testweise auf dem Lptop installieren konnte, dort auch mal die neue Schnittstelle aktivieren und schauen, was passiert. Wenn es hinhaut, kommt die auch auf den Produktivrechner.

  • Seit dem Update auf Version 21.01.08.001 und der Aktualisierung der LetsTrade Komponente, habe ich plötzlich Probleme bei der Zahlungszuordnung der PayPal-Zahlungseingänge. Bis dato hat die automatische Zuordnung mit dem Zuordnungsassistenten problemlos geklappt, seit der Aktualisierung findet der aber oftmals keine Rechnung zum Zuordnen. An der neuen PayPal-Schnittstelle kann das ja nicht liegen, denn die habe ich noch nicht aktiviert. Ist das auch schon jemandem aufgefallen?

    Jetzt habe ich den Fehler lokalisiert:

    Bei der Zuordnung wird nur noch ein Vergleich der E-Mail Adresse vorgenommen und nicht mehr - wie bisher - zusätzlich auch die PayPal-Referenznummer herangezogen. Sobald nun bei einem Kuden die Bestellmail von der Paypal-Mailadresse abweicht, kann MB keine Rechnung mehr zuordnen.

    Mithin war das letzte Update in diesem Punkt wohl ein Downgrade. :(

  • Ja; der Vorschlag kommt ja nicht mehr; Es wird automatisch "mitgebucht" Bankgebühr.

    Wenn man vorher extra ein Konto für die paypal-Gebühren angelegt hatte .....

    OK, also statt 2 Buchungen Gebühren +Zahlung kommt jetzt eine rein, wenn man vorher MB gesagt hat bitte Gebühren auf diese Konto Buchungen, dann bucht die PP Gebühren automatisch dort ein, wenn nicht kommt diese als Komplett Zahlung rein wo man dann ggf. als split Buchung abfertigen muss?

    Nein, intern sind es ja zwei (müssen es zwei sein), nur der Vorgang wurde automatisiert, nur wie schon richtig von heiko66 angemerkt kucken so Leute wie ich in die Röhre, weil sie extra für den Steuerberater ein paypal-Gebühren-Konto angelegt haben.


    Und: "Aus den Augen aus dem Sinn" fehlt mir die Kontrolle. Es wird einem bei hjedem Buchungsvorgang bewust wie teuer paypal (geworden) ist