2ter Firmenwagen. Fahrtenbuch aber Firmenwagen nicht auf Lohnsteuerbescheinigung

  • Hallo Zusammen,


    ich habe eine kurze Frage: Bei einem Freund (für den ich die EST Erklärung erstelle) ist etwas merkwürdig.


    Er hat in 2020 ab September einen 2ten Firmenwagen erhalten. Hierfür führt er ein sauberes Fahrtenbuch und von seiner BuHa habe ich die AKO und die Betriebstkosten erhalten.


    1. Auf seiner Lohnsteuerkarte ist laut Abrechnung nur sein 1ter Firmenwagen Pauschal mit 1% versteuert Das ist ok und soll nicht geändert werden


    Frage: Wo wie trage ich denn den 2ten Firmenwagen ein? Also den Geldwerten Vorteil der sich ab September für den 2ten PKW ergibt? einen Korrekturbetrag kann ich nicht wie sonst errechnen, weil der 2te Wagen nicht auf der Lohnsteuerbescheinigung und laut Lohnabrechnungen nicht enthalten ist.

    Danke für eure Hilfe


    VG

  • Bei einem Freund (für den ich die EST Erklärung erstelle) ist etwas merkwürdig.

    Dir ist der Begriff der unerlaubten steuerlichen Hilfeleistung aber hoffentlich bekannt, oder?

  • Dann wundert mich allerdings Dein Zusatz:

    einem Freund (für den ich die EST Erklärung erstelle)

    von seiner BuHa habe ich die AKO und die Betriebstkosten erhalten


    ja ist es mir - ich komme aus der WP. Es geht damit noch immer zum Lohnsteuerhilfeverein ...

    Diese wird weder abgegeben sondern dient ihm nur als Kontrolle

    So oder so ist es m.E. unerlaubte steuerliche Hilfeleistung. Und auch dem Forum ist die steuerliche Beratung bzw. die Mitwirkung bei einer (unerlaubten) steuerlichen Beratung nach dem Steuerberatungsgesetz nicht gestattet. Und genau solche Sachen zu klären, das wäre dann ja Sache des Lohnsteuer-Hilfevereins, beim dem man ja bezahlendes Mitglied ist. Bitte habe Verständnis dafür, dass ich den Thread deshalb schließe.

  • miwe4

    Hat das Thema geschlossen