Privates Veräußerungsgeschäft als zur Umsatzsteuer optierter PV Betreiber

  • Guten Abend zusammen!


    Mich plagt eine Frage, vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen.


    Ich bin Betreiber einer Photovoltaik-Anlage und habe auf die Kleinunternehmerregelung verzichtet und zur Umsatzsteuerpflicht optiert. Hintergrund war, dass ich die Unsatzsteuer bei Erwerb der Anlage sparen wollte, auch wenn ich nun auf den Eigenverbrauch MwSt zahlen muss.


    Nun stehe ich vor der Anschaffung eines neuen PKW und möchte meinen bestehenden Wagen in Zahlung geben.

    Kann mir jemand sagen, ob ich nun beim Verkauf meines privaten PKW (der mit der PV-ANLAGE nichts zu tun hat) Unsatzsteuer aufschlagen und abführen muss?


    Vielen Dank und viele Grüße!

  • miwe4

    Hat den Titel des Themas von „Privates Veräußerungsgeschäft als zur Unsatzsteuer optierter PV Bezreiber“ zu „Privates Veräußerungsgeschäft als zur Umsatzsteuer optierter PV Betreiber“ geändert.