Angaben zu Haushaltsnahen Dienstleistungen / Handwerkerleistung

  • Gibts da nicht eine Suchfunktion oder Neu Anlegen-Button??

    Es ist richtig, dass man jetzt eine Adresse des Dienstleisters VOR Eintragung der haushaltsnahen Dienstleistungen eintragen muss, ansonsten kann man diese Funktion nicht anwenden.


    Es ist doch mehr als leicht, dass du z. B. den Schornsteinfeger mit dem Button "Adresse anlegen" zuerst einträgst um dann, wenn du eine Buchung machst, diesen direkt in die vorletzte Zeile suchst und aktivierst.


    Da ist relativ einfach und schnell erledigt. Sollte dieser "schwarze Mann" auch in einem anderen Objekt tätig sein, ist er bereits im System erfasst. Also alles sehr einfach und schnell erledigt.

  • Gibts da nicht eine Suchfunktion oder Neu Anlegen-Button??

    Es ist doch mehr als leicht, dass du z. B. den Schornsteinfeger mit dem Button "Adresse anlegen" zuerst einträgst um dann, wenn du eine Buchung machst, diesen direkt in die vorletzte Zeile suchst und aktivierst.

    Aber es ist völlig unsinnig. Man bucht eine Rechnung ein, und stellt währenddessen fest das die Adresse des Dienstleisters noch nicht im System ist.

    Dann soll man die Buchung abbrechen, erst in der Adressverwaltung den Dienstleister anlegen, damit er dann im Buchungsdialog "aktivierbar" ist.


    Nein errjot, das ist einfach :shit: programmiert ! Es wäre ein leichtes, die Option "Neu anlegen" in der Suchmaske bei §35 Eingaben zu integrieren.

    Aber nein, Buhl macht da nix. Das habe ich vor 3 Jahren schon moniert, und jedes Jahr wieder nachgefragt.

    Immer die gleichen Textbausteine als Antwort.


    Leider gibts keinen Trick, Tus-service ... :dash: . Da hilft nur den Support mit einer Anfrage "nerven".

  • das ist einfach :shit: programmiert ! Es wäre ein leichtes, die Option "Neu anlegen" in der Suchmaske bei §35 Eingaben zu integrieren.

    Stimme ich dir 100pro zu, saudoof gemacht.


    Denn einen Buchungsvorgang komplett abzubrechen um dann erst die Adresse einzugeben um dann wieder von vorne beginnend die Daten einzutragen, ist einfach nicht logisch.


    Ärgere mich auch jedes Mal, wenn ich da drüber "falle"X(

  • "Platzhalter"

    Ich helfe mir dann, dass ich zunächst jmd anderen, der schon in den Kontakten ist, eintrage. So ist zumindest das "erledigt", ich kann speichern, lege einen neuen Kontakt an und tausche dann den Handwerker direkt aus. Blöd, aber besser, als alles abzubrechen.

  • Lieber Erjott: Den Support " nerven " ???

    Die Antwort: " Als Verbesserungsvorschlag aufgenommen und an die Entwicklungs-

    abteilung weitergeleitet " kenne ich aus Erfahrung mehr als genug. Im Laufe der Jahre

    habe ich telefonisch oder per Ticket beim Support Verbesserungsvorschläge eingereicht,

    deren Nutzen mir vom Support auch immer bestätigt wurde. Es erfolgten dann weitere

    Updates, keines enthielt aber die Umsetzung dieser Vorschläge. Regelmäßig werde ich

    spätesten bei der Jahresabrechnung daran erinnert:

    Ein Beispiel:

    In der Rubrik Stammdaten > Zähler:

    ist in den Einzelspalten

    Wohnung > Bezeichnung > Nummer > Umlageschlüssel

    eine Auf- und Abwärtssortierung möglich, die eine optimale Übersicht gewährleistet.

    In der Rubrik: Assistenten > Zählerstände erfassen:

    ist in den Einzelspalten

    Wohnung/Einheit > Bezeichnung > Zähler-Nummer > Umlageschlüssel

    eine Auf oder Abwärtssortierung nicht durchführbar.

    Bei einer größeren Anzahl von Wohneinheiten mit den dazu gehörigen, mehreren Wasser-

    uhren, Stromzählern etc., kommt es in der unübersichtlichen, unsortierten Anzeige leicht zu Falscheintragungen von Zählerständen.

    In unserer WEG ( 12 Einheiten ) gehören zu einer Einheit folgende Zähler:

    ( W ) /Wasserzähler + ( S ) /Stromzähler

    Wohnung: W

    Waschraum: W + S

    Keller/Hobbyraum: W+S

    Garage: W + S

    Der Sinn eines Assistenten sollte doch Vereinfachung/ Fehlervermeidung sein, oder ?

    Vielleicht wird mein Beitrag ja vom Support gelesen und es bewegt sich doch etwas.

    Freundliche Grüße

    hafra

  • Den Support " nerven " ???

    Das habe ich nicht gesagt und ich glaube auch nicht, dass die sich "nerven" lassen.



    ( W ) /Wasserzähler + ( S ) /Stromzähler

    In einer Betriebskostenabrechnung ist ein Stromzähler nicht relevant, denn der Beleuchtungsstrom als Allgemeinstrom angegeben, da werden nur die Kosten gebucht und unter Wohnfläche (bei WEG evtl. MEA) berechnet. Wohnungsstrom hat in keiner BKA was zu suchen.

    Einen Zähler kann man zwar anlegen, der aber nicht bebucht wird. Bei einem solchen Fall würde ich die Verbräuche eintragen und dann inaktiv schalten.

    So wird das in der Regel abgewickelt.

  • Lieber Erjott: Entschuldigung, das Zitat war natürlich von Datawizz.

    Der Wohnungsstrom wird selbstverständlich vom Versorger mit den

    Eigentümern direkt abgerechnet. ( Bei " Wohnung " habe ich einen

    Zähler " S " auch nicht angegeben ). Die von mir genannten Strom-

    zähler sind alle " Zwischenzähler ", da die Anschlüsse aus techn.

    Gründen nur über den " Hausstromzähler " laufen können und folglich

    für eine Erfassung der persönlichen Verbrauchskosten der Eigentümer

    notwendig sind. Es bleibt also dabei, dass insgesamt 84 Verbrauchs-

    zähler ( W + S ) über den Assistenten " Zählerstände erfassen "

    bearbeitet werden müssen.


    M f G / Hafra

  • Das mit einem Platzhalter ist eine gute Idee, Nenne den Kontakt doch einfach Handwerker und fertig.

    Aber blöd ist es trotzdem. Genauso wie bei den Zählern, da gebe ich den Vorrednern recht. Eigentlich könnte man ja davon ausgehen, wenn ZDF Wiso auf Buhl setzt, dass man dann auch was erwarten kann.

  • Eigentlich könnte man ja davon ausgehen, wenn ZDF Wiso auf Buhl setzt, dass man dann auch was erwarten kann.

    Ganz ehrlich, das ist eher ein "Label", das sich Buhl von früheren Kooperationen anhängt als das das ZDF da noch irgendwas positiv beeinflusst. Daher würd ich da auch nix erwarten ...:evil:

    Wenn errjot mit den Entwicklern Kontakt hat, dann kommt bestimmt ne Lösung ! 8o:growup:

    In 2032.:popcorn:

  • Ich sehe gerade, dass andere über das gleiche Problem stolpern, wie ich.


    Daher kurzer Kommentar von mir: an einer Stelle, wo man einen Kontakt auswählen muss, erwarte ich genauso, dass man dort den Kontakt auch anlegen kann.

    Zweitens: Dropdown Listen eignen sich für eine geringe Auswahl von Werten. Sie eignen sich aber nicht, wenn der Benutzer aus einer großen Zahl von Werten etwas auswählen muss. Hier wäre wahrscheinlich ein eigener Dialog mit einem geeigneten Suchfeld sicherlich angebrachter.

  • Witzig ist an der Stelle auch, dass ich, wenn ich jemanden suche, wissen muss, wie sein Vorname ist, weil ich dann den Buchstaben "a" mehrfach antippen kann, um dann alle Kontakte, die mit "a" beginnen, durchzappen kann. Da nutzt mir der Nachname leider gar nichts. Es ist schon echt komisch.... und bei Firmen ist das auch so...