eBay Zahlungsabwicklung – eBay Gebühren-Rechnung

  • Hallo Zusammen,


    da ich nun auch meine eBay Zahlungsmethoden umstellen musste, habe ich wie in der Schritt-für Schritt Anleitung von Buhl / Zahlungszuordnung von eBay ab Version 20 beschrieben, meine täglichen eBay Auszahlungen den jeweiligen Kundenrechnungen des Abrechnungsdatums zugeordnet und den Differenzbetrag (Gebühren) auf das Konto 4760 Verkaufsprovisionen gebucht.


    Allerdings verstehe ich immer noch nicht, wie ich nun die monatliche eBay Gebühren-Rechnung einschließlich der USt hiermit verrechnen kann.


    Kann mir jemand weiterhelfen ?

  • Die monatliche Rechnung ist nur noch eine Übersicht bzw Zusammenfassung, gebucht hast Du ja bereits die Teilbeträge, Gebühren inkl der Steuern. Kannst am Monatsende ja mal versuchen die Beträge zu addieren und schauen ob das mit der Rechnung hinkommt, da gibts aber schonmal Differenzen da scheitern auch Fachleute dran....

  • Hallo Michael,


    okay, aber die USt wird bei der Buchung der eBay Abrechnung ja gar nicht angezeigt.

    Hier gibt es nur die ebay-Gutsschrift, welchen den entsprechenden Kundenrechnungen zugeordnet werden und den Differenzbetrag (eBay-Gebühren),

    welchen ich, wie beschrieben auf Konto 4760 Verkaufprovision buche.


    Wo bleibt denn dann hier die USt ?

  • Okay, ich sehe dass, ich die Umsatzsteuer auf den Differenzbetrag ausweisen kann.

    Allerdings stimmt dieser Betrag niemals mit der Umsatzsteuer überein, die in der eBay-Rechnung angegeben ist.


    Hoffentlich gibt es da keine Probleme mit dem Finanzamt.


    Das ist ja der absolute Horror, seit der eBay-Zahlungsumstellung


    :(

  • Das ist ja der absolute Horror, seit der eBay-Zahlungsumstellung


    :(

    Die Ebay-Rechnungen waren schon vor der Zahlundsumstellung Horror pur und haben unseren Prüfungen und die unserer Steuerberater nie standgehalten.

    Anders ausgedrückt: es wundert mich ein wenig warum ebay deswegen noch nicht erfolgreich verklagt wurde.