Anlagevermögen Anlagenabgang Abgangskonto auswählen

  • Hallo,

    ich möchte aus meinem Anlagevermögen einen alten PC ausbuchen, der linear über 3 Jahre abgeschrieben wurde und seit vielen Jahren bereits nur mit 1 Euro Erinnerungswert noch im Anlagevermögen aufgelistet ist. Ich unterliege der Kleinunternehmerregelung (falls das von Interesse ist).


    Als Art des Abgangs sollte ich wohl "Abgang ohne Verkauf" wählen, der PC soll verschrottet werden.


    Mir ist unklar, welches Abgangskonto ich auswählen soll. Ich habe hier einige zur Auswahl, die automatisch aktiviert sind. Einige beziehen sich auf GWG oder immaterielles Vermögen und kommen so wohl nicht in Frage. Ich bin mir aber nicht sicher, welches der verbleibenden Konten ich wählen soll. Kann hier jemand helfen?


    4854 ...

    4855 Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuchwert bei Buchgewinn)

    4856 ...

    4859 ...

    6895 Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuchwert bei Buchverlust)

    6896 ...

    6900 Verluste aus dem Abgang von Gegenständen des Anlagevermögens


    Ja, ich habe schon ein wenig im Forum gestöbert oder auch im Internet generell. Die Suchergebnisse beziehen sich in der Regel auf Verkäufe von noch nicht ganz abgeschriebenen Dingen oder GWG. Für meine konkrete Frage habe ich leider nichts gefunden. Obwohl es ja doch auch ein ganz alltäglicher Vorgang ist.


    Dank für Rückmeldungen!

  • Danke für die Antwort. Mir ist dann aber immer noch nicht klar, was diese folgenden beiden Abgangskonten unterscheidet, bzw. welches ich wählen sollte.


    6895 Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuchwert bei Buchverlust)

    6900 Verluste aus dem Abgang von Gegenständen des Anlagevermögens


    Vielleicht kannst du das oder jemand anderes ganz konkret beantworten.


    Vielen Dank :)